Stromtarif

Re: Stromtarif

USER_AVATAR
read
ich empfehle: gerne den link in meiner signatur nutzen. damit das ev fahren nicht nur spaß sondern eben besonder viel sinn macht - vor allem umwelttechnisch gesehen :!:
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
Anzeige

Re: Stromtarif

USER_AVATAR
read
Gino1170 hat geschrieben:Beim E.On Wärmestrom Öko zahle ich 19,40 Cent brutto (16,30 Cent netto) pro kw/h. Hat jemand noch was günstigeres gefunden?
Geht der Tarif auch, wenn man keine Heizung dran hat, sondern nur die Wallbox (am Separaten, abschaltbaren Zähler)?
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Stromtarif

USER_AVATAR
read
Am besten ist natürlich wenn du eine WP mit entspr. Zähler hast. Dann einfach ne Ladedose "abzweigen" :mrgreen:

Ob du nun einen WP Jahresverbrauch von 2000 oder 5000 kw hast, das ist deinem Stromversorger egal, im Prinzip könntest du jeden Tag ein Wannenbad mit 100 Liter Heißwasser nehmen oder nur 2x im Jahr....

Zu der Wärmepumpen-Chose musst du mal ein paar Verzeichnisse hochschalten, irgendwo im Forum gibt es einen Thread dazu der die Grundsätze bzgl. Zähler-Beantragung behandelt, bzw. ob "jemand" schaut ob bei dir ne WP läuft. Les am besten selber.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Stromtarif

fridolin147
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 12:13
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,

wir sind jetzt zur https://www.lew.de/ gewechselt.

mit einer werbepartnerschaft - aufkleber spazierenfahren - bekommt man eine wallbox umsonst dazu

gruß aus muc

Re: Stromtarif

USER_AVATAR
  • schubkarr
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Fr 29. Apr 2016, 09:03
read
wnjwd hat geschrieben:
schubkarr hat geschrieben:Bei 13,1 kWh Durchschnittsverbrauch wären das ja 1310 kWh im Jahr. Ist das realistisch?
leider nicht!
Damit man keine böse Überraschung bei der Jahresabrechnung erlebt rechne ich lieber so.
  • Herstellerangabe + 20% = Jahresdurchschnitt (siehe auch spritmonitor.de)
  • Winterverbrauch nochmals 20% aufschlagen, man (und besonders frau) will ja keine kalten Füße.
  • Ladeverluste wie schon geschrieben ca. 15%
  • Bisherige km/Jahr + 20% weil es so viel Spaß macht, bzw. der zweite Wagen weniger bewegt wird.
Danke damit kann ich doch eher was anfangen als mit den Aussagen der Verbrauch ist unrealistisch.
Dachakku hat geschrieben:
Papa-Schlumpf-HH hat geschrieben: 13,1 kWh? Um meinen Durchschnittsverbraucht so weit senken zu können, müsste ich den Smart die nächsten 800 km quasi nur noch bergab fahren.....
Vollkommen richtig !

13 kwh/100km ist schlichtweg unrealistisch. Entweder sind die Leute, die das schaffen, ein Verkehrshindernis mit 70 km/h auf der Autobahn/Landstraße oder fahren im Winter mit Außentemperatur=Innentemperatur. Sicher, es geht, aber eben mit "Krampf" .

20 kwh sind im Winter schon eher Realität, bei Kurzstrecken werden es auch schnell 25kwh.

Im Sommer 17 kwh. Ruhig aber nicht behindernd gefahren !

Bei 10.000km/anno daher mal pie Daumen mit 2200 kw/h rechnen wenn man zu 100% zu Hause lädt.

Stromtarife:

Mal schauen welcher Anbieter HT/NT zu guten Preisen anbietet. Alternativ Wärmepumpenstrom.... :twisted:
Danke! So werde ich das mal durchrechnen und schauen welchen Anbieter ich finde, der für mich die beste Lösung bietet.
Smart Forfour ED am 26.08.2017 bestellt 28.03.2018 zugelassen und abgeholt --> zieht zuverlässig seine Kreise

Re: Stromtarif

driver55
  • Beiträge: 194
  • Registriert: Mi 7. Jun 2017, 19:45
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
schubkarr hat geschrieben:Da habe ich auch gleich mal noch eine Frage.
Ich werde fast zu 100% zu Hause laden und im Jahr um die 10.000km fahren. Wie viele kWh muss ich da ca. berappen?
Klar man könnte einfach den Verbrauch hochrechnen aber das wird es ja nicht gewesen sein oder?

Bei 13,1 kWh Durchschnittsverbrauch wären das ja 1310 kWh im Jahr. Ist das realistisch?
Vor der selben Frage stehe ich auch gerade. Identische Aussgangssituation. Mitte März soll der Stromer kommen, Strom-Tarifwechsel wg. Preiserhöhung zum 01.03. möglich. Vom timing her ideal.
Ich hätte jetzt 10% Mehrverbrauch für's Fahren und 15% Ladeverluste einberechnet. Zusätzlich dann noch 10% für den Winter (eigentlich 20%, aber nur halbe Zeit/Strecke, deshalb 10%).
Somit rund 1800 kWh zum Haushaltsstrom (2400 kWh...2700 kWh) dazugenommen und mit 4500 kWh (WorstCase) abgeschlossen.

Wer > 20 kWh für den "fahrenden Sitz" benötigt, verbraucht bei einem Diesel (Mittelklassewagen) vermutlich auch 10l/100 km.

Re: Stromtarif

USER_AVATAR
  • Fatzkiste
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Do 16. Mär 2017, 17:21
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
driver55 hat geschrieben:
...

Wer > 20 kWh für den "fahrenden Sitz" benötigt, verbraucht bei einem Diesel (Mittelklassewagen) vermutlich auch 10l/100 km.

Was möchtest Du damit genau aussagen?

Ich lese da heraus, dass Derjenige, der mit einem (Kleinstwagen) ED4 über 20KWh verbraucht, bei gleicher Fahrweise mit einem (ebenfalls modernen? ) Mittelklasse- Diesel-PKW (bsp. VW Golf, Opel Astra, BMW1er ?) 10 Liter auf 100 Km verbrauchen würde? Das impliziert bei mir als Rezipienten - also sinngemäß glaube ich dass Du damit sagen willst - wer mit dem ED4 so viel KWh verbraucht, der fährt äußerst unökonomisch, da ein Verbrauch von 10 Liter Dieseltreibstoff bei gleicher Fahrtstrecke, gleicher Geschwindigkeit und weiteren identischen Fahrbedingungen mit den oben genannten Fahrzeugen nur unter extremen Bedingungen erreichbar wären, da sie - ebenfalls an einen ED4 angepasste Fahrbedingungen vorausgesetzt- lediglich mit 5-7,5 Ltr. betrieben werden. Verstehe ich das so richtig?

Also wenn man äußerst ökonomisch fährt, alle Geschwindigkeitsbegrenzungen beachtet, auf der Autobahn bsp. maximal 84 Km/h fährt, und auch sonst in hochkonzentrierter Schleichfahrt unterwegs ist, um an der "Power"-Anzeige möglichst nicht über den ersten roten Strich zu kommen, man zudem die Heizleistung auf 1 KW begrenzt, wäre ein Wert über 20 KWh nicht erreichbar; insbesondere wenn dann auch noch ein dermaßen hervorragender ECO-Score vorliegt?

Bild


Du, als "Noch-nicht-ED4-Eigner" merkst, an meinem Beitrag, dass Du Dich auf dünnem Eis bewegst? Möchtest Du noch - kommentarlos - die Verbrauchsbilder zu obigen Angaben und dem ECO-Score Bild sehen?

Re: Stromtarif

USER_AVATAR
read
driver55 hat geschrieben:Wer > 20 kWh für den "fahrenden Sitz" benötigt, verbraucht bei einem Diesel (Mittelklassewagen) vermutlich auch 10l/100 km.

Selten so einen Blödsinn gelesen.

Die Heizung ist beim Verbrennungsmotor ist ein Gratis Abfallprodukt. Ob die Abwärme durch den Kühler flöten geht oder durch den Tauscher den Innenraum erwärmt, ist egal.

Beim ED kostet sie real und das bei Frost nicht gerade wenig.

Daher kann man die "Winterverbräuche" von ED und Verbrennern auf keinen Fall miteinander vergleichen.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Stromtarif

USER_AVATAR
  • schubkarr
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Fr 29. Apr 2016, 09:03
read
Den Verbrauch sollte man wirklich erst bewerten wenn man seine eigenen Erfahrungen gemacht hat. Hier spielen ja wirklich sehr viele Faktoren rein. Viele sind auch sehr persönlicher Natur (Region, Bewegungsprofil, eigener "Wärmehaushalt" im Auto, ...)
Ich kann meinen Diesel auch mit 10l fahren aber der ist 8 Jahre alt und es funktioniert auch nur wenn ich 190 km/h auf der Autobahn fahre.

In der Region Mittelsachsen gibt es nach meinen Recherchen nur einen Stromlieferanten mit einem extra Autostromtarif (Nachttarif) https://www.enviam.de/privatkunden/mein ... om-zuhause

Ich werde aber erst einen Tarif abschließen wenn das Auto da ist (was hoffentlich sehr bald passiert - ich halte es langsam nicht mehr aus) und ich abschätzen kann wie hoch der Verbrauch wirklich ist.
Smart Forfour ED am 26.08.2017 bestellt 28.03.2018 zugelassen und abgeholt --> zieht zuverlässig seine Kreise

Re: Stromtarif

USER_AVATAR
read
schubkarr hat geschrieben: In der Region Mittelsachsen gibt es nach meinen Recherchen nur einen Stromlieferanten mit einem extra Autostromtarif (Nachttarif) https://www.enviam.de/privatkunden/mein ... om-zuhause
Ich habe versucht als Netze-BW Kunde den Tarif dort abzuschließen. Als Auskunft habe ich erhalten, dass der Tarif derzeit für andere Netzbetreiber nicht abschließbar ist.... Oder hat das schon jemand geschafft?
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag