Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Jan 2018, 14:34
Aufgrund der Winterverbräuche (diverse Threads) von locker 20kw/h oder mehr, bei denen auch "alle" ans Ziel kommen, ist es doch unerheblich ob man im Sommer mit 14 kw/h / 100km oder 16 kw/h / 100km unterwegs ist.

Lieber mit 16kw/h und bei Windstärke 6 geradeaus fahren als mit 14 kw/h sparsam aber zickzack fahren...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Anzeige

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
    Teta
    Beiträge: 158
    Registriert: Di 29. Sep 2015, 18:03
folder So 7. Jan 2018, 14:35
high-tec hat geschrieben:Ich habe den Smart mit Winterreifen auf originalen Alufelgen gekauft.
Jetzt suche ich so langsam für den Sommer neue Räder.
Da ich die Alus lieber auf den Sommerreifen haben will, suche ich günstige Bezugsquellen für Stahlfelgen, Sommerreifen und Sensoren für den Reifendruck.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Danke!
Die hätte ich noch über ... mit RDKS ... sind allerdings Winterreifen drauf.
IMG_0668.JPG
Smart ED Cabrio 451 bis 10/2017
Smart ED Coupe 453 seit 12/2017 - Uhrenbug (beseitigt), Ladekabel viel zu kurz und dröhnen tut er auch

M3 bestellt

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Jan 2018, 14:36
Spüli hat geschrieben:Kenne beide Bereifungen und würde immer wieder zu 155/175 greifen.
Grobmotoriker hinterm Lenkrad .... :roll:

Komisch dass von 1000 Smarties aus diversen 451 Foren 999 Owner anderer Meinung sind ....

PS: @ gebrauchte RDK Sensoren

Ab einem Alter von ca. 5 Jahren ist mit Ausfall der Batterien zu rechnen und dann sind die Dinger schlichtweg Abfall weil man die Batterien nicht tauschen kann. 4-jährige Sensoren sind daher "nichts" mehr wert wenn man die möglichen Demontage- und Neumontage wie Wuchtkosten plus natürlich neue Sensoren, im 5. oder 6. Jahr einkalkuliert...

Ich persönlich würde maximal(!) 3 jährige Sensoren unter neuen Socken montieren.
Zuletzt geändert von Dachakku am So 7. Jan 2018, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
    Spüli
    Beiträge: 3199
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 75 Mal
folder So 7. Jan 2018, 14:43
Dachakku hat geschrieben:...ob man im Sommer mit 14 kw/h / 100km oder 16 kw/h / 100km unterwegs ist.
Das mit den Einheiten üben wir aber noch einmal, oder?

Wenn Dir 15-20% Reichweite egal sind, muß man noch lange nicht alle anderen als Spinner mit Sozialbereifung diffamieren.
Gruß Ingo

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Jan 2018, 14:45
Nur diejenigen, die bzgl. positiven Fahreigenschaften und Sicherheitsaspekten komplett beratungsresistent sind.

Bezugnehmend auf den "vorsätzlichen" Kauf von den Fahreigenschaften abträglichen Rädern. Wenn vh, cest la vie.

@ 15% Reichweitenverlust mit 195/215

Ja, wenn die Karre dann besser "liegt" , was unbestritten ist, definitiv. Wobei meine Zahlen nur in den Raum geworfen waren.
Schaue ich auf meine Sommer-Verbräuche mit den Brabus Rädern, dann dürfte sich der Mehrverbrauch vs. Trennscheibenverbräuchen anderer Owner, wohl spekulativ im Bereich ~10% einpendeln. Ja, mein Brabus Cabrio nimmt etwas mehr als ein "normaler ED" , aber dazu gleich mehr .

Ob man dann 122km oder 110km schafft ist doch Banane.

@ spekulativ = Die schlechtere Aerodynamik beim offenen Cabrio spielt auch noch in die ~10% rein.
(Und ich mach "auf" wann immer es ohne frieren geht.)
Damit kompensiert sind es unterm Strich ggf. nur noch 5% Reichweitenverlust aufgrund breiterer Reifen ...

Für ggf. 8-10km Reichweitenverlust im Sommer fahre ich gerne Bremsweg verkürzende Reifen, die auch bei Windstärke 6 noch Geradeaus laufen ... ;)
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
    Stromer2
    Beiträge: 578
    Registriert: Sa 24. Aug 2013, 12:52
    Wohnort: Rheinland-Pfalz
folder So 7. Jan 2018, 15:27
Teta hat geschrieben:
Die hätte ich noch über ... mit RDKS ... sind allerdings Winterreifen drauf.
IMG_0668.JPG
Die gleichen Passion neuwertig habe ich auch noch über wegen Umstieg auf GJR 175/195. Die 155/175 aind extrem windempfindlich, da sind die 175/195 um Klassen besser.
A 180 CDI Autotronic
Smart 451 CDI Cabrio
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
    Teta
    Beiträge: 158
    Registriert: Di 29. Sep 2015, 18:03
folder So 7. Jan 2018, 15:29
Dachakku hat geschrieben: Ab einem Alter von ca. 5 Jahren ist mit Ausfall der Batterien zu rechnen und dann sind die Dinger schlichtweg Abfall weil man die Batterien nicht tauschen kann. 4-jährige Sensoren sind daher "nichts" mehr wert wenn man die möglichen Demontage- und Neumontage wie Wuchtkosten plus natürlich neue Sensoren, im 5. oder 6. Jahr einkalkuliert...

Ich persönlich würde maximal(!) 3 jährige Sensoren unter neuen Socken montieren.
Hätte gar nicht gedacht dass die bei Smart/Daimler so schlecht sind ...

An meinen beiden VW's haben die jeweils im Wechsel Winter/Sommerräder zehn Jahre durchgehalten.
Hatte ich wohl Glück. Der Reifenservicemensch hat auch schon immer mal erzählt die sollte man bald mal tauschen.
Smart ED Cabrio 451 bis 10/2017
Smart ED Coupe 453 seit 12/2017 - Uhrenbug (beseitigt), Ladekabel viel zu kurz und dröhnen tut er auch

M3 bestellt

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Jan 2018, 17:08
10 Jahre sind eher der positive Ausreißer nach oben.


.....Aktive Sensoren verfügen über eine Sensorbatterie mit einer Lebensdauer, die je nach Quelle mit 3 bis 10 Jahren angegeben wird. Die Lebensdauer der Batterie hängt maßgeblich vom Hersteller und von der Fahrleistung ab....

Quelle:

https://www.ace.de/ratgeber/technik/rei ... -rdks.html


Oder:

.... Nach ca. sechs Jahren ist die Batterie in den Sensoren leer. Das bedeutet, dass Sie nach sechs Jahren die Sensoren ersetzen müssen, denn ein Wechsel der Batterie ist aktuell noch zu aufwendig und nicht wirtschaftlich. ...

http://rdks-wissen.de/technik/direkte-systeme/sensoren/

Da ich schrie: AB einem Alter von ca. 5 Jahren ist mit einem Ausfall zu rechnen, habe ich keinen Schmarrn erzählt ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Jan 2018, 18:45
Also nach knapp 20000km mit meinen ED 451 bin ich mit den 155/175 sehr zufrieden..
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)

Re: Fragen zum SmartED Gebrauchtkauf

menu
Benutzeravatar
folder So 7. Jan 2018, 19:37
Welker66 hat geschrieben:Also nach knapp 20000km mit meinen ED 451 bin ich mit den 155/175 sehr zufrieden..

Eine Bevölkerungsschicht von mehreren Millionen war bis November 1989 auch mit Ihrem Wagen und auch den Reifen "sehr zufrieden" :roll:

Alle doof und die Trennscheiben sind absolute Referenz unterm Smart, Tausende Smart Owner mit breiteren Reifen sind bescheuert ...

Du enttäuscht, von dir habe ich wirklich erwartet dass dein Blick über den Tellerrand reicht.
Zuletzt geändert von Dachakku am So 7. Jan 2018, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag