Autonomer Smart auf der IAA

Re: Autonomer Smart auf der IAA

Hellkeeper
  • Beiträge: 750
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Die sollten mal die 3. Gen. überall anbieten, bevor sie von der 5. oder 6. Gen. träumen.
Anzeige

Re: Autonomer Smart auf der IAA

Isomeer
read
Ich kann das Wort "Ankündigungen" nicht mehr hören. Bei VW ist es schon seit Jahren der wesentliche Kommunikationsansatz und jetzt auch noch bei Smart. Ist eine IAA eigentlich für Kunden oder gibt es da nur Weihrauch für die Vorstände der Branche?

Die deutschen Hersteller buhlen extrem -für meinen Geschmack schon fast widerlich- nur noch um die Gunst von Analysten und Journalisten. Die beide oft sehr wenig Detailkenntnisse oder gar Praxisbezug haben. Reale Kunden stören da eher. Womöglich wollen die sogar nur Fragen zu ihrem Diesel loswerden.

Darum fahre ich auch auf keine IAA mehr. Was soll ich da? Prototypen und Studien ab zu youtube, eine Messe muss aktuelle oder absehbar lieferbare Produkte zum Anfassen bieten. Wie oft stand da z.B. schon der e-Bully? Seit 10 Jahren?

Ganz pragmatisch: Sollen sie doch erst einmal bereits eingeführte Modelle auch lieferbar machen.
Oder einen dieser unglaublich komplizierten 22kW-Lader bauen. So einfach ist das ;)

Re: Autonomer Smart auf der IAA

USER_AVATAR
read
Tja, das haben auch schon einige Hersteller erkannt und bleiben det Messe fern.
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag