usa Import

Re: usa Import

Misterdublex
  • Beiträge: 4072
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 553 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Frag mal den User minecooky dazu, der hat sich da stark um typische Probleme rund um den Ed kundig gemacht.

Vorteil des US-Fahrzeugs ist jedenfalls der 7,2 kW-AC-Lader gegenüber dem europäischen 3,6 kW Standard-AC-Lader.
Dann korrigiere ich mich, er hat dann null Vorteile, wenn er auch nur 3,6 kW kann. Es sei denn er ist spottbillig.

Lies dir mal den Threat zu dem defekten US-Import auf den Kapverdischen Iseln durch, da wird dir Angst und Bange.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 03.12.21

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige

Re: usa Import

MineCooky
read
Misterdublex hat geschrieben: Lies dir mal den Threat zu dem defekten US-Import auf den Kapverdischen Iseln durch, da wird dir Angst und Bange.
Jetzt mischst Du aber mehreres in einen Topf. Das hat nichts mit dem Import zu tun. Problem hier war, dass die 12V in Unterspannung gegangen sind, warum auch immer, beginnt dann der HV-Akku sich zu entladen.

Das kann Dir auch mit einem EU-smart passieren, wenn dessen 12V-Batterie in die Knie gehen.


@sirtobi gönn Deinem smart eine neue 12V-Batterie, bevor Du ihn nach Europa verschiffst.

Re: usa Import

USER_AVATAR
  • sirtobi
  • Beiträge: 25
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 21:01
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: @Sirtobi:
Achtung e-Golf:
Hat eurer CCS Typ 1 (Amerikanischer Markt), dann kann der in Deutschland nicht ohne weiteres DC laden.

In Europa ist CCS Typ 2 Standard. Entweder müsste der dann auf CCS Typ 2 umgebaut werden oder du musst ein Adapter-Kabel kaufen.

https://www.evseadapters.com/products/d ... s-adapter/

Am Besten noch in den USA.
Ja, unser Golf hat CSS Typ 1. Den Adapter habe ich schon im Rahmen meiner Recherche gefunden. Der ist mir ein wenig zu teuer. Es gibt bei eBay die Typ 2 CSS Buchse mit Kabel zum Akku für ca. 250€. Das wird mein erster Versuch werden. Wenn das nicht funktioniert, lasse ich mir ein Adapterkabel aus den USA mitbringen. Der Golf wird nur im Stadtverkehr eingesetzt. Für Langstrecken werde ich mir einen ID.4 oder einen gebrauchten i-Pace holen. Ende März soll ja der ID.4 endlich vorgestellt werden.

Für den Fall, dass noch jemand über diesen Thread stolpert und wissen möchte, wer bei der Umrüstung helfen kann, poste ich hier den Link zur Firma:
https://www.sr-point.de. Ich bekomme dafür kein Geld. ;-)

Folgende Infos werden für ein Angebot benötigt:

1. Motor-/ Emissionslabel (im Motorraum/ unter der Motorhaube) als Foto

2. Aufkleber an der B-Säule der Fahrerseite als Foto

3. Typen-/ Fabriklabel seitlich auf der Fahrertür als Foto

4. Kopie der Fahrzeugpapiere (z.B. US-Title) als PDF-Dokument/ Foto

5. Bezeichnungen auf den Hauptscheinwerfern (Dot-SAE.......) oder „E“-Prüfzeichen

6. A/C Kältemittel Aufkleber (im Motorraum/ unter der Motorhaube) als Foto
2015 e-Golf SEL Premium,, pacific blue
2020 e-UP Style, honey yellow (zu verkaufen: 2900 km, CCS, Multifunktionslenkrad, Winterpaket, Fahrassistenzpaket, Komfortpaket, 3 Jahre Anschlussgarantie, Winterräder)
2021 ID.4 1st MAX

Re: usa Import

MineCooky
read
sirtobi hat geschrieben:
Es gibt bei eBay die Typ 2 CSS Buchse mit Kabel zum Akku für ca. 250€. Das wird mein erster Versuch werden. Wenn das nicht funktioniert, lasse ich mir ein Adapterkabel aus den USA mitbringen.
Das dürfte soweit funktionieren.

Aber ich würde Dich bitten, für den eGolf im
entsprechenden Forumsbereich den eGolf zu thematisieren.
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag