Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

453ED - geleast oder gekauft?

Kauf Privat
21%
7
Kauf Geschäftlich
9%
3
Leasing Privat
62%
21
Leasing Geschäftlich
9%
3
Insgesamt abgegebene Stimmen: 34

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

USER_AVATAR
read
andre280e hat geschrieben:Dagegen steht natürlich das Risko eines Kaufes, den der Markt für einen Wiederverkauf ist ja, noch, überschaubar und was die Preise machen sieht man ja beim ED3.
Sag ich doch
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket
Anzeige

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

USER_AVATAR
read
MineCooky hat geschrieben:
andre280e hat geschrieben:Alles richtig, aber der Topf wird am 30.06.2019 geschlossen, egal wieviel da noch drin ist
Ja und? Das ändert nichts daran das ich den Smart nicht kaufen will weil er schneller als der alte wieder alt sein wird.
Wieso sollte er schneller altern als der ED3, weil in Zukunft die Zeit schneller laufen wird ? oder was sprichst du an, Mopf ? Schnelllader ? Glaskugel ?
Fleckenmüller: Energie aus Sonne,Wind und Wasser - Erzeugung und Nutzung am selben Fleck
Smart ED 451: 2014-2017, Smart ED 453: 2017-20xx, charge :idea: at home - 9kWp PV, charge :idea: at work - 300kWp PV - 22kW BHKW

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

MineCooky
read
Ich sprech von technischem Vortschritt, nicht dem Auto. Der wird genau so lange halten wie unserer auch. Aber ich träume con CCS 50kW, einem größeren Akku und einer Wärmepumpe und denke, das kommt mit dem Nachfolger und mit dem rechne ich nicht erst in 4-5 Jahren.

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

USER_AVATAR
read
Die Technik ist da, im Ioniq. Um so ärgerlicher dass Smart mit einem solchen halbfertigen Auto auf den Markt kommt
Ab Oktober '19 Kona 64kwh---vorher Ioniq Trend Phantom Black---Smart 451 eDrive---Photovoltaik mit 7.2KWP-----

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

AlterAmi
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Di 20. Aug 2013, 18:35
  • Wohnort: Cupertino
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Fleckenmüller hat geschrieben:Wieso sollte er schneller altern als der ED ?
Weil er billige LG Zellen in der Batterie hat, nicht die guten aber teuren von LiTec.

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

USER_AVATAR
read
:roll:Er nun wieder
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

USER_AVATAR
read
Kann man die Umfrage noch erweitern?

Ich habe das neue Smart Cabrio geleast und den alten Smart mit Mietbatterie als Leasing-Sonderzahlung in Zahlung gegeben. Ein Privatverkauf scheint mir nach Sichtung von Autoscout und Mobile.de kaum möglich.
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

USER_AVATAR
read
Nö, ist mit der Foren Software nicht möglich. Wie hätte denn die Auswahl lauten sollen?
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

USER_AVATAR
read
einfach nur noch die Zeilen: Smart ed in Zahlung (Mietbatterie)gegeben
Smart ed in Zahlung (Kaufbatterie)gegeben
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

driver55
  • Beiträge: 194
  • Registriert: Mi 7. Jun 2017, 19:45
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
andre280e hat geschrieben:Da mich einfach interessiert ob ich mit dem Kauf hier relativ alleine dastehe oder ob andere auch das Wagniss eingehen
Nicht ganz alleine, aber zur absoluten Minderheit gehörend. (Sagt meine Glaskugel...)
Maximal einer von zehn wird den 453erED kaufen.

Weshalb?
Die Kisten haben (noch) einen Preisverfall der nicht mehr feierlich ist. Das zeigt ja auch die Anzahlung/Inzahlungnahme von 7000€ für den smartED von foxada.
http://www.goingelectric.de/forum/smart ... 08-10.html
Auch bietet ausschliesslich smart das Leasing für den ED an. Alle (mir bekannten) "Großhändler", die sonst sämtliche Fzge aller Hersteller zu Superkonditionen anbieten, egal ob KAUF oder LEASING, bieten den smart ED nur zum Kauf an, denn keiner will sich die "Kisten" nach 3-4 Jahren wieder in den Hof stellen lassen. Diese werden sie vermutlich nicht mehr losbekommen und wenn doch, dann mit erheblichem Verlust. Das Geschäft ist zu wage! (Und wer legt schon gern drauf?).

Beim nächsten Modell, der dann sicherlich 300-400 km Reichweite bietet, ist ein Kauf dann schon wieder interessant.
(Ich spreche jetzt vom f4, denn mit dem f2 wöllte ich jetzt keine 300 km am Stück fahren.)

Und wer doch eine Plattform, einen "Großhändler" findet, der Leasing anbietet - mit dann besseren Konditionen als smart selbst-, der möge sich bitte melden. :D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag