Presseberichte über neuen Smart ED

Presseberichte über neuen Smart ED

menu
rudi
    Beiträge: 25
    Registriert: Fr 1. Feb 2013, 22:03
    Wohnort: 6832 Röthis / Vorarlberg
    Website
folder Fr 5. Aug 2016, 22:29
Zwei Presseberichte zum kommenden Smart ED.
Alle Details erfahren wir wohl erst in Paris ;-)

http://www.auto-motor-und-sport.de/fahr ... 06690.html

http://www.focus.de/auto/elektroauto/fa ... 88413.html

Wie ist eure Meinung dazu?
Anzeige

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
2fast4u
    Beiträge: 78
    Registriert: Sa 11. Jun 2016, 05:35
folder Fr 5. Aug 2016, 23:04
Jedenfalls ist der neue Smart breiter als der alte. Ziemlich blöd, wenn ein Auto, dessen Besonderheit gerade in seinen kompakten Abmessungen liegt, wächst. Batterietechnisch geht's sicher etwas nach vorne. Nix dramatisches, auch nicht beim Preis.

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Aug 2016, 08:42
Finde den neuen Smart interessant, denke an ihm kann man auch die aktuelle Einstellung von Mercedes zu eAutos ablesen...

Allerdings finde ich interessant, das man wohl angedeutet hat, das der 'etwas schneller als der Vorgänger' laden können soll. Ich persönlich setze ja darauf, das man mit dem Zoe-Motor, der ja definitiv drin ist, 43kW laden will/wird. Halte aber auch CCS für nicht unwahrscheinlich, das würde ich mit diesem Bild hier begründen. Das könnte ja ein CCS Stecker sein, der da im Auto steckt:

Bild

Die Diskussion hier zu hier.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >200.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >50.000km
EDpassion.de, alles rund um den smart electric drive.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
Benutzeravatar
    Ollinord
    Beiträge: 1081
    Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
    Wohnort: Schleswig-Holstein
folder Sa 6. Aug 2016, 09:26
2fast4u hat geschrieben:Jedenfalls ist der neue Smart breiter als der alte. Ziemlich blöd, wenn ein Auto, dessen Besonderheit gerade in seinen kompakten Abmessungen liegt, wächst. Batterietechnisch geht's sicher etwas nach vorne. Nix dramatisches, auch nicht beim Preis.
Nein, die Batterie bleibt genau bei 17,6 kWh :( die 15 KM größere Reichweite kommt durch den neuen Motor und andere Optimierungen. Die Ladung an der Wallbox soll nun doppelt so schnell gehen? 32A einphasig...? 22 KW Ladung weiterhin als Option, Gleichstomladung gibt es nicht.
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / Zoe 40

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
siggy
folder Sa 6. Aug 2016, 10:33
Keine Verbeserung bei der Batteriekapatzität? Gab es da keinen Fortschritt?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 320.000km

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
harlem24
    Beiträge: 5342
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 48 Mal
folder Sa 6. Aug 2016, 10:35
Der Stecker auf dem Bild ist mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ein J1772/Typ1. Denn das Bild wird wahrscheinlich in Arizona auf dem Daimler Testgelände, wo die Presse die Fahrzeuge fahren durfte aufgenommen worden sein.
Europäische Fahrzeuge und damit eine Ahnung, was für Anschlüsse wirklich dran sind, gab es bisher noch nicht zu sehen...
Ansonsten das was Oli schreibt.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
odyssey
folder Sa 6. Aug 2016, 10:58
harlem24 hat geschrieben:Europäische Fahrzeuge und damit eine Ahnung, was für Anschlüsse wirklich dran sind, gab es bisher noch nicht zu sehen...
Doch die gibt es! Hier sind auch Detailaufnahmen von einem Typ-2-Inlet mit Stecker zu sehen. Ebenso Details vom Typ-1-Inlet (mit Stecker) und ohne. -> Kein CCS!

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
harlem24
    Beiträge: 5342
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 48 Mal
folder Sa 6. Aug 2016, 11:19
Okay, vielen Dank. Das ist bisher an mir vorbei gegangen.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
Benutzeravatar
folder Sa 6. Aug 2016, 11:23
siggy hat geschrieben:Keine Verbeserung bei der Batteriekapatzität? Gab es da keinen Fortschritt?
Doch, natürlich

Der ED soll aber nicht verkauft werden, bzw nicht in erster Linie. Ziel ist es, die Umweltbilanz der Flotte wieder ins Lot zu bekommen. Das heißt man verkauft nur so viele, wie sein muss. Das Geld wird nach wie vor mit den Verpenner verdient, an diesen wird auch das Geld verdient.


odyssey hat geschrieben:Doch die gibt es! Hier sind auch Detailaufnahmen von einem Typ-2-Inlet mit Stecker zu sehen. Ebenso Details vom Typ-1-Inlet (mit Stecker) und ohne. -> Kein CCS!
Schade :/ Vielleicht hat man wenigstens den 22kW-Lader nun Serienmäßig, sollte mit dem Zoe-Motor ja nicht all zu schwer sein
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >200.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >50.000km
EDpassion.de, alles rund um den smart electric drive.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Presseberichte über neuen Smart ED

menu
Benutzeravatar
    graefe
    Beiträge: 2563
    Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Sa 6. Aug 2016, 11:41
siggy hat geschrieben:Keine Verbeserung bei der Batteriekapatzität? Gab es da keinen Fortschritt?
Doch, man muss den Fortschritt aber nicht unbedingt in Form größerer Batterien berücksichtigen, sondern kann das z.B. auch in Form eines günstigeren Preises tun. Genau das halte ich beim Smart auch für vernünftig. 22kW-Lader bzw. CCS wäre für Firmenwagenpools bzw. Laternenparker viel interessanter.

Und wenn das irgendwelche GE-Foristen anders sehen, weil sie mit dem Smart ihren Sommerurlaub bewältigen möchten, dann spielt das für Daimler trotzdem keine Rolle. ;)

Wie auch immer: ein Renault-Smart interessiert mich nicht. 8-)

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag