SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar CCS?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

MineCooky
read
Du sagst es, es gibt trotzdem Leute, die vor dem stehen bleiben eine krampfhafte Angst haben...

Meine Mom zB, sie ist begeisterte eFahrerin und will nichts anderes mehr, trotzdem bekommt sie wahnsinnige Reichweitenangst wenn es ihr zu knapp wird... Dann macht sie die Heizung aus, das Gebläse aus und wenn sie gut drauf ist noch das Radio -.- und kommt dann mit 20%-30% in der Garage an.

Den Leuten, die Angst haben, der Akku versagt, wenn sie im Stau stehen, kannst Du nur helfen, indem die Anzeige nicht mehr zeigt, wie zB die Heizung minimal Strom zieht, wenn er steht und heizt..
Anzeige

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

zitic
  • Beiträge: 2882
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ich muss hier mal aus einem anderen Thread zitieren um auf den Wagen zurückzukommen:
odyssey hat geschrieben:...scheint eine modifizierte Version vom R240-Motor zu sein. Nur macht mich der Anschluss im Bereich des Eingangsfilters stutzig. Da ist beim ZOE-Motor ein mehrphasiger Steckverbinder?! Bild

siehe auch hier mit Legende:Bild(Quelle: http://ecomento.tv/2015/03/04/ektroauto ... eichweite/)
http://www.goingelectric.de/forum/smart ... ml#p360826
Der Rest sieht ja wirklich ziemlich identisch aus. Aber oben rum....
Hier das Bild vom neuen Smart:
Bild
http://insideevs.com/daimler-presents-p ... late-2016/
Stieht schon deutlich anders aus. Da scheint der ganze Eingabsfilterbereich komplett ersetzt zu sein. Wie es "hinten rum" im Gehäuse aussieht weiß man natürlich auch nicht. Wird man da allein schon wegen der Internationalisierung(USA als wichtiger Markt) Änderungen gemacht haben müssen? Stichwort "Ladespezialitäten" beim ZOE... Kann man sie dem Motor/Lader konzeptionell austreiben? Am CCS-Anschluss kann es ja wahrscheinlich nicht liegen, da der ja gar nicht vorhanden sein soll...

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

USER_AVATAR
read
Hier steht, dass der Smart ED den 22 kW Lader optional bekommt. Dabei sollte er doch eigentlich serienmäßig an Bord sein? Zahlt man dann 1.000 Euro Aufpreis für ein Softwareupdate, damit der Lader die 22 kW akzeptiert, die er eigentlich ohnehin schon kann? Ich kann mir kaum vorstellen, dass Smart auf eigene Ladetechnik setzt, wenn es das bei Renault schon als fertiges und preiswertes Paket zu kaufen gibt.

Von CCS scheint keine Rede zu sein. Wäre jetzt bei dem kleinen Akku auch nicht sooo vorteilhaft, wenn man ohnehin mit 22 kW laden kann.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf geeignetes Auto...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

rollo.martins
  • Beiträge: 1642
  • Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
  • Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Angesichts der geringen geplanten Akkukapazität ist der Schnelllader auch nicht mehr so wichtig. Es gibt bessere Alternativen, auch wenn man nur sporadisch längere Strecken fahren will. Smart will den ed nicht verkaufen, wollten sie noch nie, wollen sie offenbar auch weiterhin nicht. Das ist ein reines Greenwashingprojekt.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3496
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
Bin von den neuesten Gerüchten auch etwas enttäuscht.
Bei der günstig eingekauften Technik und dem nicht gewachsenen Akku hätte man deutlich was am Preis merken müssen. Hier setzt man aber voll auf die Prämie.

Für den hohen Preis ist mir da aber einfach zu viel Renault drin. Da kann man dann auch gleich die Marke wechseln.
Gruß Ingo

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

rollo.martins
  • Beiträge: 1642
  • Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
  • Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ohne grösseren Akku würde ich den nie mehr kaufen.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

USER_AVATAR
read
Bei dem zu erwartenden Preis sollte man lieber die Straßenseite wechseln und sich einen ZOE anschauen....
Ich erwarte bei einem SMART 453 ED mit Kaufakku und etwas Ausstattung eine "3" vorne. Oder taktische 28.990,-

Selbst wenn SMART die Effizienz, und/oder den Akku um 10% steigert, dann wird das durch das höhere Eigengewicht im Vergleich zum 451 kompensiert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

USER_AVATAR
read
Brandaktuell:

Das wichtigste vorab: die neue electric drive Generation von smart startet ab 21.940 Euro als fortwo coupé, das Cabrio bei 25.200, der forfour bei 22.600 Euro (jeweils vor Abzug der Umweltprämie!). Der Kaufpreis umfasst dabei bereits auch die Batterie.


Grundausstattungen ! Man beachte die Aufpreislisten ...

Auf Wunsch ist ab 2017 ein besonders leistungsstarker Schnelllader mit 22 kW verfügbar.

Quelle:

http://blog.mercedes-benz-passion.com/2 ... reihe-453/
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

rollo.martins
  • Beiträge: 1642
  • Registriert: Mo 8. Jul 2013, 22:29
  • Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Das ist doch teurer als beim letzten, nicht? (16k ohne, 20k mit Batterie).

'Fahrleistungen gleich wie beim Benziner.' Daran sieht man, dass sie den E garantiert nicht verkaufen wollen... Laaach

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

USER_AVATAR
read
Ich will gar nicht wissen wo der preislich landet wenn ich ihn so wie meinen 451 ED Cabrio Brabus Exclusiv konfigurieren würde :shock:

Dann verpuffen auch die 4000,- Euro von Angie völlig wirkungslos...

Bin ich froh, mir meinen gezogen zu haben 8-)

@ Fahrleistungen

Man erkennt deutlich dass der 453 ziemlich "Speck" auf den Rippen hat. Obwohl der (kastrierte) ZOE Antrieb im 453 genau wie meiner 60KW leistet und mehr Drehmoment hat, (135Nm vs. 160Nm) ist der 453 als Cabrio 1,6 Sekunden langsamer bei 0-100 .

Es ist zu erwarten dass eine Brabus Version folgt, die dann den "offenen" ZOE Antrieb unterm Blech haben wird, mit 220NM.
Das wäre dann natürlich fahrdynamisch eine echte Hausnummer - wird sich Daimler aber göttlich vergolden lassen ...

Brabus Exclusiv mit 22KW Lader, da müssen sicher 33.000,- Cash, nach Prämienabzug, übern Tresen geschoben werden ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag