electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

USER_AVATAR
read
Ist eine schöne Kombination. Habe ich ein paar Jahre unter meinem Benziner gefahren. Zuletzt bestückt mit Michelin Pilot Sport3.
Purer Klebstoff und 1a Geradeauslauf.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Anzeige

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

Vipergreen
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 26. Feb 2018, 09:05
read
Hallo diepro10,

erfolgte die Eintragung per Einzelabnahme?
Was kostet so eine Eintragung?

Danke,
Vipergreen

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

USER_AVATAR
read
Hast PN. Alles Easy.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

MineCooky
read
Schreib's doch für alle zugänglich...

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

USER_AVATAR
read
Um dummen Bemerkungen einer bekannt stänkrigen Clique ausgesetzt zu sein ? Nee, sicher nicht (mehr) .

Freundliche User mit genügend "Horizont" bekommen Infos aus meiner umfangreichen Datenbank zum Smart 451.

Ist ok so.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

451er
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 2. Apr 2018, 20:03
read
Ich bitte auch um Zusendung von Unterlagen zu möglichen 17 Zoll Felgen. Ich bedanke mich freundlich im voraus.

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

Martin Dotzler
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 7. Jun 2019, 16:43
read
Hallo DiePro
wir sind seit kurzem auch stolzer Besitzer eines SMART ED 451 - Bj 2014.
Möchte auch die 17 Zoll von DBV montieren, allerdings macht unser TÜV in Neumarkt/ Opf. etwas "Zicken" und ziert sich.
Faselt irgendetwas von Unbedenklichkeitsbescheinigung des Herstellers und so......!!
Ich würde mich sehr freuen zu erfahren, welcher TÜV in Nürnberg den Eintrag bei Euren ED 451E vollzogen hat und was dazu alles mitzubringen war.
Ich habe das GUTACHTEN der DBV Felge Mauritius 17 Zoll bereits dabei gehabt !

Mit besten Grüßen

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

USER_AVATAR
read
Sämtlich mir bekannte Felgen gehen nur bis 440 Kilo Achslast.
Decken also nur die Benziner - Gewichte ab. Dito Sportfahrwerke, nichts für den Electric verfügbar. Wenn also die eingangs erwähnte DBV tatsächlich 350 Kilo Radlast haben, dann dürften es die Einzigen am Markt sein. Das Gutachten sollte zum Eintragen reichen. Hab noch nie gehört dass auch der Fahrzeughersteller die Verwendung abnicken muss wenn ein Gutachten vorliegt .

Wenn dein TÜV zickt, dann fahr zur GTÜ, Dekra, etc. !


Wer mehr Strassenlage möchte, aber keine Afttermarket 17 Zöller, der sollte sich die 15er "pulse" Räder mit 175/195er Bereifung besorgen. Außerdem bekommt man bei den Größen alle Top-Fabrikate, Sommer wie Winter und auch gute Ganzjahresreifen.

PS: Steht gerade ein neuer(!) Satz Pulse Räder bei Ebay drin. Selten so was noch neu zu finden ! Eintragen muss man nix bei den Pulse Originalfelgen , alles Smart original, durch die COC und die allgemeine BE abgesichert.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

lorn10
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Mi 23. Mär 2016, 15:11
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo an alle :)

Kann hier bitte jemand bestätigen ob es sich bei den Rädern (175/195er Bereifung) im abgebildeten Foto um die "Smart Pulse" Version handelt? Wenn ja, dann sollten also diese die "Smart ED Achslast" Zulassung haben, richtig? (Die Räder stammen von einen normalen Smart Pulse von 2015.)

Bei der Achslast gingen aber auch die meisten anderen originalen 451er 15" Alu Felgen, - nur eben mit kleinerem Durchmesser. Und die 451er Stahl-Felgen gehen beim ED immer, weil diese grundsätzlich stabiler sind als die Alu, richtig?

Merci & Gruss
lorn10
Dateianhänge
Smart2015pulseRäder.JPG

Re: electric drive auf 17Zoll-Rädern !!

MineCooky
read
Die Achslast ist nichts, was in der Realität etwas mit Stabilität zu tun hat. Wir sprechen beim Verbrenner zum Stromer von einem Unterschied in den 20kg je Achse, also 10kg je Felge. Da macht das Gewicht des Fahrers fast mehr aus als der Antriebsstrang.

Die bürokratische Achslast wiederum ist ein Thema auf dem Papier. Solange die Felgen original von smart sind, gehen die auch definitiv mit dem ED. Sind sie nicht von smart, gehen sie in der Praxis auch auf jedem ED, es wird aber ein paar Werkstätten geben, welche sie Dir nicht drauf machen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag