Alufelgen ohne RDKS

Alufelgen ohne RDKS

USER_AVATAR
  • Kashmir
  • Beiträge: 37
  • Registriert: So 27. Okt 2013, 20:13
  • Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
read
Hallo zusammen,
ich stehe hier gerade ratlos vor einem Rätsel:
Ich habe letztes Jahr meinen Smart ed mit Alufelgen gekauft mit Sommerreifen.
Wechsel auf bei Smart gekaufte Winterreifen mit Alufelgen bei freier Werkstatt im November 2014.
Nun wieder vor 2 Wochen Wechsel bei meiner freien Werkstatt auf die Sommereifen: Anzeige, dass Fehler im RDKS (1-minütiges Blinken).
Nach heutigem Überprüfen bei meiner freien Werkstatt die Info, dass auf den Sommerreifen/felgen keine RDKS-Sensoren montiert sind.
Aussage freie Werkstatt: Es sind und waren keine RDKS-Sensoren montiert auf den Sommerreifen/felgen.
Aussage Smart-Händler: Wenn im Sommer 2014 bei Abnahme des Fahrzeugs keine RDKS-Warnung aufgeleuchtet hat, waren definitiv die Sensoren montiert. Ein Umgehen der Warnmeldung nur möglich, wenn umprogrammiert worden ist (dann wäre aber jetzt auch keine Warnmeldung möglich). Demontage und Montage von Sommer- auf Winterreifen/Felgen wäre schwierig und riskant wg. Bruch.

So, nun stehe ich da, und darf wahrscheinlich für ca. 300€ neue Sensoren kaufen, da ich keiner der Parteien nachweisen kann, dass irgend jemand einen Fehler begangen hat.

Frage: Ist schon mal jemand von Euch so etwas passiert ?

Danke Euch,
Klaus
"Ich rekuperiere - also bin ich"
Smart ed 3 Cabrio seit Juni 2014; Rekuperation-Paddels ; Sitzheizung ; Batterie gemietet
Lichtblick-Schuko-Ladung
Anzeige

Re: Alufelgen ohne RDKS

sualk
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 3. Mär 2013, 11:24
read
Verstehe ich irgendwie gar nicht.
RDKS gibt es generell nur in 2 Varianten:
Die erste nutzt nur die für das ABS bzw. die ASR vorhandene Erkennung der unterschiedlichen Drehgeschwindigkeit der Räder im Vergleich rechts/links. Also keine direkte Druckmessung. Das benötigt keine Sensoren im Rad, also auch nicht in den Winterrädern!
Die zweite mit Funksensoren (im Reifen oder direkt im Ventil). Dann aber digitale Anzeige von Druck (und i.a. auch Temperatur). Das haben aber nur die wenigsten Fahrzeuge, da es die zwar technisch klar bessere, aber auch deutlich teurere Variante ist. Vor Markteinführung des Audi RS 7 hatte ich einen Schriftwechsel mit Audi geführt, weil in der ersten Ankündigung die Variante 1 (im Gegensatz zum Vorgänger RS 6)vorgesehen war. Im Zuge der "Komplexitätsreduzierung", aber auch wegen der höheren Kosten für die Sensoren inkl. Batteriewechsel sowie wegen der Notwendigkeit der zusätzlichen Ausrüstung der Winterräder hätte man sich so entschieden. Nach entsprechend klaren Worten meinerseits erschien dann das Auto ein halbes Jahr danach doch mit Variante 2. Ich konnte den Vorteil jetzt erleben, als ein Reifen Druckverlust meldete. Da ich den Wert ablesen konnte, bestand die Möglichkeit noch ganz beruhigt bis zur nächsten Abfahrt zu fahren. Die "Notreparatur" mit Gummilösung und Verwendung des Bordkompressors brachte erwartungsgemäß bei einem doch größeren Loch keine vollständige Dichtigkeit, aber durch die direkte Druckanzeige war ein Fahren bis nach Hause (150 km) mit einem Stop zum Nachpumpen möglich. Bei Variante 1 wäre das so nicht möglich gewesen. Aber für ein Auto wie den Smart wäre das zu fordern sicher überzogen. Mein ED ist von Mai 2013 und hat keine direkte Druckanzeige, weshalb ich auch nicht glaube, dass das 2014 geändert wurde.

Re: Alufelgen ohne RDKS

odyssey
read
sualk hat geschrieben:...Mein ED ist von Mai 2013 und hat keine direkte Druckanzeige, weshalb ich auch nicht glaube, dass das 2014 geändert wurde.
Nur weil die Smarts 451 < 2014 es in der EU nicht haben soll es so ein System also nicht geben? Seit Einführung des 451 in den USA gibt es dort ein aktives TPMS (Tire Pressure Monitoring System) mit Sensoren in den Felgen / im Ventil. In der Bedienungsanleitung des US-EDs wird auch ganz klar auf die Funkstrecke hingewiesen :"Operating radio transmission equipment (e.g. wireless headsets, two- way radios) in or near the vehicle could cause the TPMS to malfunction."

Vielleicht sind die Sensoren nun wirklich nicht mehr da, defekt oder der Empfänger im Fahrzeug hat Probleme? Hier meine Info aus dem amerikanischen Forum: http://www.smartcarofamerica.com/forums ... ers-37768/

und hier ein Bilder der Sensoren: http://www.smartcarofamerica.com/forums ... post424946
und http://www.smartcarofamerica.com/forums ... post425120

Habe jetzt nicht alles durchgesehen, aber vielleicht findet sich dort eine Lösung?

Re: Alufelgen ohne RDKS

lorn10
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Mi 23. Mär 2016, 15:11
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo Leute

Sorry fürs aufwärmen, - dieser Thread ist leider einer der wenigen bezüglich dem RDKS Topic. :(

Kann bestätigen, die 451er Smart ED's mit Jahrgang 2015 haben definitiv das komplexere RDKS verbaut. Die Sensoren befinden sich in den Ventilen, diese sehen dadurch entsprechend "dicker" aus. Der Jahrgang 2015 ist daher wohl relativ speziell, anscheinend ist das der einzige (und letzte) 451er bei welchem das so gemacht wurde. Die 453er Smarties bekamen dann ein "Renault RDKS" welches wohl nicht kompatibel zum Vorgänger ist. ;)

Wie auch immer, beim "451er RDKS" soll eine Nachrüstung jedenfalls möglich sein. Soweit ich raus finden konnte sind die Felgen ansonsten ganz normale 451er. Wäre genial wenn jemand diesbezüglich nähere Infos zum RDKS Typ etc. angeben könnte. Danke!

Es grüsst
lorn10

Re: Alufelgen ohne RDKS

USER_AVATAR
read
Wenn du ein "aktives" System mit Sensoren hast, dann müsstest du auch den Schalter an der Mittelkonsole haben.
Die Brabus Modelle messen über das ABS ohne Sensoren in den Felgen. Da fehlt auch ein Schalter an der Konsole.

@ Jahrgang 2015

meines Wissens nach sind alle 2015er bereits 2014 produziert worden. Warum es Unterschiede zwischen den Passion ED und den Brabus ED gibt hatte ich mal irgendwo nach gelesen. Vergessen.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Alufelgen ohne RDKS

lorn10
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Mi 23. Mär 2016, 15:11
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Merci Sonnenfahrer für die Info.

Wie schon gesagt, unser Smart ED von 2015 hat definitiv das aktive RDKS, - siehe Fotos im Anhang. Der entsprechende Schalter an der Mittelkonsole ist ebenfalls vorhanden. Hab zum Vergleich auch noch ein Foto eines "normalen" prä-2015 451er Rad-Ventils raufgeladen.

Das 451er Smart Chassis und die 451er Tridion Karosserie wurden tatsächlich nur bis 2014 produziert. Für die 2015er Smart ED Serie wurde aber anscheinend noch eine Reserve angelegt. So konnten auch noch im Jahre 2015 Smart ED's produziert werden. Habe gelesen, dass in Europa (EU, Schweiz, etc.) ein aktives RDKS in 2015 Pflicht wurde. Alle Fahrzeuge ab diesem Baujahr mussten also ein solches zwingend mitbringen. Darum hatten serienmässig nur die 2015er Smart EDs ein aktives RDKS dabei, - sozusagen als allerletzte 451er. ;)

Es grüsst
lorn10
Dateianhänge
P1010115b.jpg
P1010117b.jpg
P1010119b.jpg

Re: Alufelgen ohne RDKS

GuidoBras
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:55
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hallo lorn10,
lorn10 hat geschrieben: Darum hatten serienmässig nur die 2015er Smart EDs ein aktives RDKS dabei, - sozusagen als allerletzte 451er. ;)
Hättest Du Modelljahr 2015 geschrieben, dann könnte man das so stehen lassen. ;-)
Mein im Oktober 2014 zugelassener Smart ED3 hat auch schon das aktive RDKS. Denn dies war auch bei meinem Gebrauchtkauf (2017) damals ein Thema und da hat mir der damalige Verkäufer (SC) dies so bestätigt, meiner ist schon Modelljahr 2015 und der hat aktives RDKS.

Ciao Stefan
Smart 42 ED seit 09/2017, EZ. 10/2014

Re: Alufelgen ohne RDKS

GuidoBras
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:55
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hallo Sonnefahrer,
Sonnenfahrer hat geschrieben: Die Brabus Modelle messen über das ABS ohne Sensoren in den Felgen. Da fehlt auch ein Schalter an der Konsole.
Dies kann ich mir nicht vorstellen. Denn auch bei einem passivem Messsystem muss es eine Möglichkeit geben, der Steuer- und Messelektronik mitzuteilen, sich neu auf Änderungen im Radumfang zu kalibrieren. So gibt es bei meinem Stinker (Bj. 2011) eine Taste, die man betätigen muss, wenn man z.B. den Luftdruck geändert hat oder wenn man andere/neuen Reifen aufgezogen hat. Das passive System bemerkt ja den Druckverlust nur durch Änderungen des Radumfangs in Verbindung mit der Raddrehzahl. Wie teilt man dies dann bei den Brabus Modellen mit, wenn man z.B. von Sommer- auf Winterreifen wechselt?

Ciao Stefan
Smart 42 ED seit 09/2017, EZ. 10/2014

Re: Alufelgen ohne RDKS

USER_AVATAR
read
Da muss ich dich enttäuschen mit deiner Vorstellung/Vermutung.

Es kalibriert sich (Raddrehzahlen) nach/bei jedem Los Fahren nach 5-10 Metern . Das was Ihr händisch macht, das geht bei dem System automatisch.
Man hört es. Es ist daher völlig egal ob ich auf Winterräder gewechselt habe. Nach 5 Metern ist eine Neukalibrierung erledigt.

Die Wirkungsweise ist ja auch eine ganz andere. Ein Plattes Rad verändert seine Drehzahl vs. den anderen 3 Rädern. So wird hier gearbeitet.

Im Grunde das Beste System. Allerdings kann ich natürlich keine Drücke im BC abfragen, was heute Standard ist.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Alufelgen ohne RDKS

GuidoBras
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:55
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hallo Sonnenfahrer,

hier mal zwei Links zu dem Thema Indirektes Reifendruckkontrollsystem. Es gibt natürlich noch viel mehr, die die Funktionsweise erklären. Da steht jeweils, dass der Fahrer einen manuellen Reset machen muss, z.B. nach einem Radwechsel:
Beschreibung indirektes System auf Wikipedia
Indirektes Reifendruckkontrollsystem auf blog.reifen-vor-ort.de

Interessant wäre es jetzt zu wissen, wie die Brabus Modelle z.B. einen Druckverlust über Nacht feststellen, wenn sie beim Losfahren am Morgen, das System neu kalibrieren?

Ciao Stefan
Smart 42 ED seit 09/2017, EZ. 10/2014
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag