XBUS / "ebussy", ein modulares Konzept

Blick in die Zukunft der Elektroautos

XBUS / "ebussy", ein modulares Konzept

USER_AVATAR
  • malz
  • Beiträge: 13
  • Registriert: So 17. Jun 2018, 15:08
  • Wohnort: Moers
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Anzeige

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

USER_AVATAR
read
"If something sounds too good to be true, it normally is."
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

USER_AVATAR
read
Erinnert mich optisch mehr an den T1 als jede Busstudie von VW. Im Allgemeinen vermisse ich eher solche kleinen, praktischen Modelle.
Ioniq FL: seit 04/21, e-Golf 300: seit 11/19

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 474
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 623 Mal
  • Danke erhalten: 128 Mal
read
Die Angaben zu den Werten scheinen nicht wirklich realistisch zu sein.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

USER_AVATAR
read
Das hast Du aber sehr höflich formuliert. Im Prinzip bauen die dort ein Auto mit einer Akkumasse von 0 kg.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

USER_AVATAR
  • malz
  • Beiträge: 13
  • Registriert: So 17. Jun 2018, 15:08
  • Wohnort: Moers
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Stimmt, die Werte scheinen recht "fantasievoll". 30KWh/600km hieße 50Wh/km. Ich brauche mit meinem E-Scooter(M365) schon 12Wh/km bei 100kg@20Km/h. ^^

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

LiquidCrystal
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:14
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Schade. Ich suche schon lange nach einem elektrischen Campingbus, weil die Kombination meiner Meinung nach wundervoll Sinn macht (beim Campen-Fahren hat man meistens eh etwas mehr Zeit und stoppt sowieso jede Nacht zum Laden, und die Größe würde sich perfekt anbieten für Solarzellen und große Batterien). Das Konzept sieht auch gut aus, aber die Batteriegröße und "Verbrauchswerte" sind jenseits jeglicher Vernunft. Damit machen die sich doch nur lächerlich.

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

fweber
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Sa 30. Jul 2016, 10:56
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich verstehs nicht. Die Grundidee ist gut, ein leichtes elektrisches, variables Nutzfahrzeug. Fände ich toll.

Und dann: wundersame Effizienz, enorme Reichweite, natürlich digitale Außenspiegel und Drive-by-Wire Lenkung (die es bis heute nicht gibt). Oh, und ganz klar: Solardach muss sein. Das alles ab 15k Euro und schon ab nächstem Jahr zu kaufen. Die Trottel, die bei Renault fürs gleiche Geld einen Twizy ohne alles bauen, sind schließlich unfähig.

Warum müssen diese Leute immer so maßlos übertreiben? Halten die das selbst für realistisch oder woran liegt das?

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

USER_AVATAR
read
Halten die das selbst für realistisch oder woran liegt das?
Dunning-Kruger ist vermutlich verbreiteter als man es wahrhaben möchte...
Und wenn man noch häufiger Autos als Smartphones auf Rädern bezeichnet, bekommt man eine Klientel, die glaubt, daß ein Auto bauen so einfach wie eine App erstellen ist. Ist es aber nicht.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: "ebussy", ein modulares Konzept

USER_AVATAR
read
Erinnert stark an die aixam megas mit der platten nase.

Als 45 km/h vehicle mag es möglich sein, die 600 km mit Solardach zu erreichen. Aber dafür ist er nicht schnittig genug. Und Tage mit 12 Stunden Sonne eher selten bei uns. Aber Dubai oder luxor...

Als secondlife Mobil mit gebrauchten Tesla zellen und allrad aus e-roller Radnabenantrieben denke ich könnten Asiaten so eine Kutsche zusammenschustern.
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 AWD LR 800V booked
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Prototypen / Studien“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag