TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

Blick in die Zukunft der Elektroautos

TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

hgerhauser
  • Beiträge: 887
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Hier ein paar interessante Details zur Batterie:

https://www.youtube.com/watch?v=p2k3J1wZJ8Q

400V, 192 Zellen in 16 Modulen zu je 12 Zellen, aktives Thermalmanagement der Batterie

Zu den kWh bisher noch nichts sicheres (Vermutungen hier 85,2 oder 106,5 kWh).

Das Video finde ich auch ganz lustig:

https://togg.com.tr/content/mobilite-cozumler

Das Auto teilt mit, dass der Paketdienst vor der Tür steht und dann kann man per Handy den Kofferraum aufmachen, das Auto weiss, dass heute Hochzeitstag ist und erinnert einen beim Heimweg an die Blumen für die Frau, und dass es Zeit ist für die Winterreifen und arrangiert direkt den Reifenwechseltermin.

Sonst: 5 Modelle bis 2030, SUV zuerst auf den Markt, Verkauf ab 4. Quartal 2022, 300 km oder 500 km Reichweite, 180 km/h Höchstgeschwindigkeit, 4,8 bzw. 7,6 Sekunden von 0 auf 100
8 Jahre Garantie auf die Batterie (einschließlich dem aktiven Thermalmanagement)
Schnellladung auf 80% in unter 30 Minuten (etwas vage, wie so ein paar technische Angaben)

Die vorgestellten Wagen sind in Italien zusammengebaut worden, dafür gab es auch etwas Kritik in der Türkei.

Zu Preis und Name des SUV stehen noch nicht fest.
Anzeige

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 578 Mal
  • Danke erhalten: 123 Mal
read
Erdogan's KDF-Auto.
Diese Parallelität fehlte noch.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7860
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 277 Mal
  • Danke erhalten: 1109 Mal
read
Was ist anders als Sono Motors?
.) noch nie ein Fahrzeug gebaut.
.) Prototypen von irgendwem.
.) enger Terminplan

Ach ja. Der Antrieb kommt nicht vin Conti :)
Na dann.

Und: kein Name für Firma und Fahrzeug, sau schlechte Animation...denen fehlt halt Navina....
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Was ist anders als Sono Motors?
.) noch nie ein Fahrzeug gebaut.
.) Prototypen von irgendwem.
.) enger Terminplan

Ach ja. Der Antrieb kommt nicht vin Conti :)
Na dann.
Mehr Geld, da der türkische Staat involviert ist und marktgängigere Fahrzeuge, aber das wird denke ich trotzdem ein Verlustgeschäft für die Türkei werden.

3,5 Mrd. werden jedenfalls nicht reichen um eine Massenproduktion hochzuziehen, andere Hersteller investieren ganz andere Summen. Aber zumindest kann man davon ausgehen, dass die Fahrzeuge gebaut werden, sofern Erdogan an den Plänen festhält.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/pr ... 98512.html
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9350
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
das sind die firmen von denen lars thomsen immer gesprochen hat: wir werden völlig andere hersteller sehen. die stemmen das mühelos. der dirt devil saugroboter kostet bei kaufland übrigens 80€!!! und der zahlt keine sozialversicherunsgsbeiträge!!!
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben: das sind die firmen von denen lars thomsen immer gesprochen hat: wir werden völlig andere hersteller sehen. die stemmen das mühelos. der dirt devil saugroboter kostet bei kaufland übrigens 80€!!! und der zahlt keine sozialversicherunsgsbeiträge!!!
Autoproduktion ist etwas kapitalintensiver als Staubsauger zu bauen. Jeder kann mit genug Geld ein E-Auto bauen, aber es global mit Gewinn zu vermarkten kann nicht jeder.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3865
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Celle, 6km von der weltweit ersten Erdölbohrstelle entfernt.
  • Hat sich bedankt: 796 Mal
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Interessant, dass ein Dritteweltland wie die Türkei Autos ankündigt und bauen will, die vom Markt auch tatsächlich nachgefragt werden. Die technischen Daten, die hgerhauser aufgeschrieben hat, klingen jedenfalls brauchbar. Wobei natürlich keiner weiß, was vom Prospekt in der Realität übrig bleibt.
Wenn das halbwegs so abläuft wie bei Frankreich<->Renault, könnte ja was werden, nicht zuletzt, weil man die Aussenhandelsbilanz nicht mit Konfliktölimporten versaut und man in der Türkei mit PV ja durchaus auch was werden kann, die sind ja doch etwas näher am Äquator dran.

So gesehen könnte es ab 2022 schon interessant werden, weil mit mehr Masse in der Produktion die Preise auch erträglicher werden,und das ist für uns alle ja von Vorteil.
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
  • Fossilbär
  • Beiträge: 543
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Die Türkei ist sicher nicht Dritte Welt.

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
read
Tesla kann einpacken!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: TOGG (Elektroautos aus der Türkei)

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9350
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
togg muss überhaupt nicht profitabel sein. sie dient als werbeplattform für einen politiker. allein in deutschland haben wir ca. 100.000 türkische selbst-ständige. etliche von denen machen an autokorsos mit und blockieren unsere straßen mit halbmondfahnen auf der motorhaube. einige von denen verdienen millionen im deutschen fußball. die frage ist nun wie wichtig DENEN der stern bzw. die niere sein wird- oder das "T".. man darf befürchtungen äußern...
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Prototypen / Studien“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag