Mercedes EQA

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Mercedes EQA

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3242
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Wozu braucht man bei 250kW einen Allrad Antrieb? Hochgebirge im Winter oder Fahranfänger? Bei Heckantrieben fängt der Spaß bei 500kW ohne ASR und ABS doch erst an.

MfG
Michael
Anzeige

Re: Mercedes EQA

USER_AVATAR
read
Was man mit 500 kW auf einer Achse will ist mir schleierhaft. Aber ich stimme zu, dass es genug Fahrzeuge mit 250 kW ohne Allrad gibt.
Nichtsdestotrotz denke ich, dass eine 250 kW Version bei MB Allrad hätte, auch wenn es nicht explizit in den Mutmaßungen des Artikels steht. Ich würde für mich jedenfalls auch nichts anderes haben wollen.
Foren in a Nutshell:
TE: Kennt jemand ein gutes Rezept für Hühnersuppe?
U1: Iss doch einfach Brötchen. Schmecken auch gut.
U2: Die Frage kam schon mehrfach.
U3: Hühner sind nur eine Erfindung der Atomlobby
U4: *gelöscht*
U4: Sorry für den Doppelpost

Re: Mercedes EQA

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3242
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Ich habe bei meinem MB auch überlegt den Allrad mit zu bestellen, um den Wohnwagen von der nassen Wiese auf dem Campingplatz zu bekommen kann das mal helfen da ich das aber auch mit einen Handgeschalteten Diesel mit Frontantrieb geschafft habe, habe ich mich gegen den Mehrverbrauch entschieden. Vor 30 Jahren, als es noch "echte Winter" (tm) gab, hatte ich viel Spaß mit dem Allrad antrieb meines Terrano II weil das polierte Eis an den Kreuzungen in Hamburg dazu führte, das maximal zwei Autos bei grün über die Ampel kamen und ich immer die Abbieger Spur zum überholen genutzt habe. Nun ist es aber schon wieder fast 10 Jahre her, das der letzte Schnee mehr als ein paar Stunden lag. Dafür lohnt kein Aufpreis mehr.

MfG
Michael

Re: Mercedes EQA

fabian_crl
  • Beiträge: 128
  • Registriert: So 26. Apr 2020, 12:58
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Wo soll der jetzt eigentlich produziert werden, wenn Hambach vielleicht verkauft werden soll? Und wann soll er vorgestellt werden? Gibt es da schon ein Datum?
Dieses eine Rendering von AutoBild fand ich ganz gut und der neue GLA ist auch nicht so schlecht, könnte ein spannendes Auto werden. Plattform ist ja immerhin EVA 1.5, also im Gegensatz zum EQC ist der E-Antrieb wenigstens von vornherein vorgesehen.

Re: Mercedes EQA

Rockatanski
  • Beiträge: 846
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Rastatt
AntwortenAntworten

Zurück zu „Prototypen / Studien“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag