Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
netvergrampfn
    Beiträge: 7
    Registriert: Mi 21. Sep 2016, 18:04
folder Mo 8. Jul 2019, 20:43
Hallo,
ich habe bislang hauptsächlich hier im Forum mitgelesen, Grund u.a. der, daß ich zwar seit 2011 an einem Konzept für DIE EMobilitätslösung tüftle, aber selber die liquiden Mittel nicht in schicke Teslas oä gesteckt habe, sondern 'leider' nur in Patente.
Nun, da ich ein paar Schwierigkeiten mit 'Unterstützern' und Designern, die NDA's unterschreiben, die dann aber komischerweise nicht ernst nehmen (gut, wenn man weiß, daß einen der Vertragspartner nicht totprozessieren kann, ist das ja heutzutage eher irrelevant), hatte und die Möglichkeit einkalkuliere, daß vielleicht schon morgen etwas in der Art meines Konzepts gelauncht wird, möchte ich auf meine WebSite verweisen, will aber hier nicht die komplette Seite mit Darstellungen zuspammen...

Das Konzept habe ich mit dem Teaser 'DER Leatherman für die zukünftige Mobilität' meines Erachtens gut auf den Punkt gebracht.

Es soll ein Tool für die heute eher eine pragmatischere Einstellung zum Pkw aufweisenden Generationen sein, die möglichst wenig Footprint hinterlassen wollen, sich aber trotzdem eine 'pfiffige' Lösung, die dann idealerweise noch schick aussieht, wünschen.

Zu dem niedrigen Footprint soll zum einen ein niedriger Verbrauch (u.a. durch niedriges Gewicht) beitragen, aber in besonderem Maß die Vielseitigkeit in der Nutzung, die zum einen extrem unterschiedliche Use Cases mit kurzen 'Rüstzeiten' ermöglicht und zum anderen auch die Bündelung von Transporten, ob nun im privaten oder business-Bereich, leicht umsetzbar macht.

Stichworte zum Thema Vielseitigkeit der use cases:
Stadtlogistik, Locker Box, Drop-off, einsatzspezifische Einschübe wie bspw. f. Foodlieferservices, Apothekenware, Handwerkerausrüstungen, Pflegedienste, mobile Verkaufsstationen; Physical Internet - Enabler, Architekturmodelle, Billy-XL-Auslieferung, Gepäcklieferung,
SUP, Surf, Kite, Kajak, Fahrrad, Harfe, Kontrabaß, Alphorn,

Die Bündelung von Transporten ist ein Thema, das vielfach als wichtiges Element einer nachhaltigen Mobilität erkannt wird, zu dem es aber bislang wenig Lösungen gibt; mit meinem Konzept ist sowohl eine 'manuelle' Bündelung von lokalen Transportbedürfnissen möglich als auch eine Darstellung vieler zukünftig zu realisierender Business Cases.
Beispielsweise ist ein idealtypischer Tagesablauf
1. Pendler fährt mit zu reinigenden Anzügen zur Arbeit
2. Reinigung holt Anzüge aus Fach X
3. Hausmeisterservice nutzt Auto
4. Reinigung liefert Anzüge ein, darkstore-Mitarbeiter legt Bestellung der Einkäufe ein, Biohof legt Packung mit Grillfleisch/tofu für den Abend ein
5. Pendler fährt nach Hause und entlädt
6. Pizzaservice liefert die Nacht damit aus
nicht nur theoretisch vorstellbar, sondern explizit mitgedacht.

Habe es geschafft, zu den Kernfunktionalitäten ein PCT-Patent erfolgreich anzumelden, bin also nicht bei Null, habe aber noch Luft nach oben in Punkto Unterstützer und Mitstreiter, von daher also immer an Kontakten interessiert!

Feedback erwünscht, idealerweise positiv... ;-)

WebSite, leider Domain noch nicht connected:

https://stefanzeuner.wixsite.com/baierrootbean
Tags: Carsharing Elektroautos freizeit intermodal lieferservice logistik mehrfachnutzung
Anzeige

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Mo 8. Jul 2019, 22:53
Kreativer Ansatz, keine Frage.
Blöd ist halt, daß Du in beiden Positionen (Hoch und Tief) die geltenden Crash-Gesetze einhalten musst. Das kollidiert massiv mit Deinem Wunsch nach geringem Gewicht.
Man kann das beklagen, daß die herrschende Gesetzeslage den ingenieursmäßigen Lösungsraum massiv einschränkt, aber man kann es leider nicht ignorieren.

Wenn Dir der flexible Laderaum so wichtig ist, warum fährst Du nicht nur diesen im Heckbereich nach oben. Spart massiv Gewicht, Probleme und sehr aerodynamisch ist Deine bisherige Lösung auch nicht.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
netvergrampfn
    Beiträge: 7
    Registriert: Mi 21. Sep 2016, 18:04
folder Mo 8. Jul 2019, 23:20
Danke für die prompte Antwort, grundsätzlicher Einwand zum Crashverhalten ist OK, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich ein unlösbares Problem darstellt.
Zur Aerodynamik: ich gehe davon aus, daß im Coupé-Kleid die nicht so schlecht ist und wenn man sie nur bei Beladung einschränkt, ist das ja nicht nur verheerend, zumal es ja eher eine Lösung für Stadt und Land ohne größere Fahrten bei höheren Geschwindigkeiten sein soll.

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Di 9. Jul 2019, 20:32
Kein unlösbares, aber ein massives. :-)

Ich habe in Deinen Skizzen kein Coupe gesehen, eher sowas 1er-BMW mäßiges. Der ist aerodynamisch keine Leuchte. Hab ich was übersehen?
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
netvergrampfn
    Beiträge: 7
    Registriert: Mi 21. Sep 2016, 18:04
folder Do 12. Sep 2019, 17:37
Hi,
nicht gut, wenn man auf neuerliche Antworten nicht reagiert, deshalb 'leicht' verspätet...
Frage nach Coupé - 1er BMW - Form:
Das ist jetzt relativ hakelig zu erklären, es ist so wie es gezeigt ist, mit etwas Tendenz zum 1'er zu sehen, aber mit 2 Türen und ohne Heckklappe.
Die Frage, inwieweit am Heck noch etwas länger gefeilt werden muß, würde ich bejahen, aerodynamische Optimierung habe ich beim Heck aber zugunsten der Nutzungsvarianten nachgeordnet.
Das Konzept soll zum Einen durch die Anordnung maximal flexibel nutzbar sein, auch automatische Entladung von Boxen (Stadtlogistik) ermöglichen und zum Anderen 'zum Abschluss des Autojahrhunderts' noch einmal eine ganz klassische Form haben, die im eingefalteten Zustand in Richtung klassisches Coupé gehen sollte, dazu fehlt noch ein wenig Bürzel, das ist mir klar.
Die Darstellung habe ich relativ kurzfristig und mit sehr wenig Geld machen lassen und bin damit extrem happy, aber die endgültige Form muss ein Designer erarbeiten. Ich habe auch einen erfahrenen Designer, der sich vor einiger Zeit von der Autoindustrie verabschiedet hat, durch einen Riesenzufall (ich hatte Kontakt, wußte aber nicht, wer er ist) mit dem Argument 'Die allerletzte wirkliche Challenge im Autodesign' (Proportionen für SUV und Coupé-Fall passend und sowohl pragmatisch/Leatherman als auch klassisch) überzeugen können.
Er will aber partout nicht umsonst arbeiten, komische Einstellung...
Der 'Ziehharmonikaeffekt' beim Kühlergrill ist bei der Visualisierung ja auch nur angedeutet, ich hatte eine Mischung aus Lamborghini-Urus und Jaguar-Grill vor Augen, um auch etwas ironisch die Monstergrills der SUV auf die Schippe zu nehmen...
Das hat ja BMW, wenn man deren Präsentationen bei der IAA anschaut, irgendwie falsch verstanden, die scheinen das ja nun ernst zu meinen...

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Do 12. Sep 2019, 20:19
Ja, die neuen BMW-Nieren...man möchte sie zur Dialyse schicken... :-)

Was mir noch nicht klar ist, ist Deine Zielgruppe.

Nutzfahrzeuge -> TCO, d.h. das Gefährt muß billig sein, das ist Deine variable Lösung sicher nicht
Stadtcowboy -> der kauft sich 2 passende Fahrzeuge

Wer Fahrzeuge rein technisch angeht, hatte aller Brillianz zum Trotz in der Geschichte bisher keinen guten Stand, gell Herr Tucker
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Do 12. Sep 2019, 20:42
Fahr- und Crashverhalten sind mit Sicherheit prohibitiv.

Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
netvergrampfn
    Beiträge: 7
    Registriert: Mi 21. Sep 2016, 18:04
folder Di 22. Okt 2019, 21:28
Hallo,
habe grad erst gesehen, daß nochmal geantwortet wurde, sorry.
Zielgruppe: Konzept soll sowohl bei rein privater, bei sharing-Nutzung von 'normalen' Nutzern bis zu business, einfach alles (natürlich nicht alles, aber eben sehr viel mehr als ein I.D.3 oder Sion) abdecken, für Senioren ergonomisch beim Einstieg, für die 'ich-muss-10cm-überm Asphalt fahren'-Fraktion und Stadt-/Landlogistik...

Unter Berücksichtigung der Tatsache, daß nun grade die klassischen Verbrenner, idealerweise als SUV, nochmal zu XY % erneuert wurden und 15 Jahre laufen werden, ist meine Vorstellung die, daß man mit diesem etwas augenzwinkernden Konzept, das aber praktische Vorteile zuhauf bietet (wohlwissend, daß die konstruktive Umsetzung aufwendig(st) ist), zumindest einen Teil der Fahrten vielleicht mit der selbstironischen SUV-Variante fahren würde...

Fahrverhalten prohibitiv würde ich nicht so unterschreiben, es ist mir in den letzten Jahren nicht nur einer bekannt geworden, der bewußt eine second-best-Lösung in Punkto Fahrwerk nimmt, um aber ein Konzept durchzuziehen, eine A-Klasse ist ja auch nach Überarbeitung sicher geworden.

Crashverhalten ist sicher das größte Problem, ist aber lösbar.

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2251
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 200 Mal
folder Di 22. Okt 2019, 22:31
Crashverhalten ist eher eines der untergeordneten Probleme. Um Geld für ein Idee zu bekommen, brauchst Du weitestgehend Fertige Entwürde mit TÜV Gutachten und eine positive Markanalyse. Du hast die 5% Inspiration ja schon geleistet, jetzt fehlen halt nur noch die 95% Transpiration bis das ein fertiges Projekt ist.


MfG
Michael

Re: Konzept-Teaser - Mobilität Querdenken - Leatherman für die zukünftige Mobilität

menu
Blueskin
    Beiträge: 300
    Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
    Hat sich bedankt: 661 Mal
    Danke erhalten: 121 Mal
folder Di 22. Okt 2019, 23:15
Theoretisch ist ja eine eierlegende Wollmilchsau auch im Automotive Bereich eine coole Sache, die bestimmt viele Leute interessieren würde.

Bei Abschluss-Arbeiten an Design-Hochschulen habe ich da schon die coolsten Ideen gesehen.

Z.B. das 2-Sitzer-Sportcabrio,das bei Bedarf zum autonom fahrenden Kleinmöbel-Transporter oder 7-Sitzer wird usw.

Neben den zu lösenden technischen Fragen bleibt aber bei den allermeisten Ideen der Designer, Start-Up-Gründer und sonstigen Tolle-Ideen-Haber eine Thematik ungelöst :

Genügend viele(!) Käufer zu finden, die auch tatsächlich(!) den Preis dafür bezahlen, der wirtschaftlich trägt(!). Also inclusive Entwicklungs-, Herstellungs-, und Nebenkosten.

Und je komplexer das Produkt, um so unwahrscheinlicher eine zutreffendende Einschätzung diesbezüglich.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Prototypen / Studien“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag