TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Mi 20. Mär 2019, 16:06
Alle 500 TWIKE 5 sind nun reserviert...Reservierungen sind jetzt nur noch durch "Überholen" möglich.
Anbei die Ranking-Liste: http://blog.twike.com/twike-5-ranking/
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Tags: Prototyp TWIKE TWIKE-5
Anzeige

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Do 21. Mär 2019, 22:37
Die Presse wird auf das TWIKE 5 aufmerksam: https://www.auto-motor-und-sport.de/tec ... -200-km-h/
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
UliK-51
    Beiträge: 708
    Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
    Hat sich bedankt: 90 Mal
    Danke erhalten: 57 Mal
folder Do 21. Mär 2019, 22:58
Die intensive Nutzung des Pedalwerkes führt zu erhöhtem Stoffwechsel und Atemfrequenz- und damit zu erhöhtem CO2 Ausstoß! :doof:
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Fr 22. Mär 2019, 01:20
E-Pionnier Au Maroc hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 14:19
Kleiner Tipp: Überzeugte E-Mobilisten freuen sich über jedes E-Fahrzeug was auf den Markt kommt. Stichwort: Hauptsache "E" :-)
Na klar ist das so. Ich möchte das nur nicht auch fahren müssen, sondern hätte gerne einfach nen Polo und nen Golf Variant in elektrisch vor der Tür :)
Aber natürlich gönne ich Dir auch voll Dein Twike und auch das nächste. Nur hat das für mich nichts mit dem Durchbruch der E-Mobilität zu tun, den bereiten andere Fahrzeuge und dieser Durchbruch interessiert mich.
Nichtsdestotrotz fand ich die Cleanelectricfolge mit Dir sehr interessant und kann Dich seitdem wohl auch etwas besser verstehen. Wenn man Dich hier hören statt lesen könnte, gäbe es da sicherlich weniger Gegenwind bei Deinem Lachen ;)

https://www.cleanelectric.de/rivemaroc/
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Fr 22. Mär 2019, 12:12
Karlsson hat geschrieben:
Fr 22. Mär 2019, 01:20
E-Pionnier Au Maroc hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 14:19
Kleiner Tipp: Überzeugte E-Mobilisten freuen sich über jedes E-Fahrzeug was auf den Markt kommt. Stichwort: Hauptsache "E" :-)
Na klar ist das so. Ich möchte das nur nicht auch fahren müssen, sondern hätte gerne einfach nen Polo und nen Golf Variant in elektrisch vor der Tür :)
Aber natürlich gönne ich Dir auch voll Dein Twike und auch das nächste.
https://www.cleanelectric.de/rivemaroc/
Zum Glück, darf man heutzutage noch sein E-Fahrzeug selbst aussuchen. Ja, ein Zweisitzer hängt natürlich immer von der eigenen Lebenssituation ab. Für mich absolut ausreichend, denn die meißte Zeit fahre ich zur Arbeit oder zum Einkaufen alleine und würde hier nur ungern einen 5 Sitzer bewegen wollen. Darüberhinaus kaufen wohl die meißten TWIKE Piloten das Fahrzeug wegen den Pedalen, somit wäre ein anderes Gefährt ausgeschlossen. Geht mir genauso. Ich genieße das Pedalieren während der Fahrt nicht nur am Wochenende, sondern vor allem während der Heimfahrt von der Arbeit. Selbst im Stau lässt sich die Zeit hervorragend nutzen. Aber getreu erst mal nach dem Motto: "Hauptsache E". Du bist natürlich auch mit einem elektrischen Golf oder ähnlichem bei uns E-Fahrern herzlich willkommen und vielleicht sieht man sich ja mal bei der RIVE MAROC.
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
UliK-51
    Beiträge: 708
    Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
    Hat sich bedankt: 90 Mal
    Danke erhalten: 57 Mal
folder Fr 22. Mär 2019, 13:28
E-Pionnier Au Maroc hat geschrieben:
Fr 22. Mär 2019, 12:12
Zum Glück, darf man heutzutage noch sein E-Fahrzeug selbst aussuchen.
Oh ja- Du Dein Twike 5- ich meinen Ioniq. :)

Für mich ein Twike? Niemals, noch dazu bei diesen Preisen.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
Benutzeravatar
folder Fr 22. Mär 2019, 13:34
UliK-51 hat geschrieben:
Fr 22. Mär 2019, 13:28
E-Pionnier Au Maroc hat geschrieben:
Fr 22. Mär 2019, 12:12
Zum Glück, darf man heutzutage noch sein E-Fahrzeug selbst aussuchen.
Oh ja- Du Dein Twike 5- ich meinen Ioniq. :)

Für mich ein Twike? Niemals, noch dazu bei diesen Preisen.
Hallo Uli,

der Ioniq hat 2017 sogar die RIVE MAROC gewonnen.
Was TWIKE-Preise angeht, es kommt ja danach das TWIKE 6:-). Nicht dass, ich bereits vorhabe mein TWIKE 5 zu verkaufen, aber es erscheint mir nicht zu teuer, da:
1. Weniger Wertverlust bei Verkauf, da Rarität
2. VK Versicherung hoffentlich ähnlich wie beim TWIKE 3 - 250 Euro/Jahr
3. 8kWh/100 km, das liefert mir noch meine Solaranlage:-), und falls ich damit mal nach Europa reisen sollte, freue ich mich bei den teuren Autobahn-kWh Tarifen über geringere Kosten.

Aber hey, der Ioniq ist ein tolles Fahrzeug, vor allem wenn man mit >2 Personen fährt, das wiederum ist leider beim TWIKE nicht möglich. In meinem Arbeitsalltag fahre ich jedoch alleine zur Arbeit und beim Einkaufen ist auch nicht jedes Mal die gesamte Familie dabei.

Sonnige Grüße
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10124
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 468 Mal
folder Fr 22. Mär 2019, 13:43
Und ? Was willst du dann hier im Thread ? Beim CO2-Ausstoß ist übrigens der biologische (chemische ) Kreislaufprozess des Stoffes entscheidend für den Klimaschutz.
Ich freue mich dass die Rosenthaler bald mit der Fertigung beginnen können. :D
War dort vor etwa 10 Jahren schonmal zu Besuch, ist eine ganz feine Manufaktur dort und das Team ist wie eine große Familie.

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
Benutzeravatar
    Thorvald
    Beiträge: 6
    Registriert: Mi 17. Apr 2019, 16:44
    Wohnort: Unkel
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Do 18. Apr 2019, 17:38
Nun ja, ich zähle mich zu dieser Zielgruppe für das Twike 5. Und ich habe längst nicht alles, was ich gerne hätte.

Meine Gründe (jetzt aus dem Steggreif nicht nicht fein säuberlich vorsortiert - die Liste gibt es aber) lauten:
  • - Meine Baby-Boomer-Generation ist es der nachwachsenden Generation schuldig, so viel wie möglich den Konsum auf das Wesentliche zu beschränken. Leider oder zum Glück gehört Mobilität für mich zum Alltag. Alleine die Fahrt ins Büro lässt mich knapp 50 km Wegstrecke täglich per Pedelec strampeln. Das sind gut 2 Stunden Fahrtzeit pro Arbeitstag - wenn ich mit dem Rad fahre. Nur geht das leider nicht immer.
    - Dann habe ich zwar Solarstrom auf dem Dach, den ich einspeise, wenn ich mehr produziere. Eine stationäre Batterie lohnte nicht wirklich. Das Twike5 beherrscht diese Technik mit und amortisiert sich immer dann, wenn es tagsüber steht und zwischenspeichert.
    - Ich pendel mindestens jedes zweite Wochenende fast 200 km weit. Damit wurden viele andere Modelle von e-Fahrzeugen aus Reichweitenproblem ausgesondert.
    - Im Kurzurlaub möchte ich mit meiner Liebsten die Freiheit haben, auch mal an die Küste zu kommen. Die Reichweite von >500 km gibt uns genau diesen Radius.
    - Im längeren Urlaub vermag unser Wohnmobil per Anhänger das Twike 5 huckepack zu nehmen. Was für eine Aussicht auf die Rente und die dann mögliche Reisetätigkeit.
    - Unsere 5 Kinder wohnen in einem Radius von bis zu 350 km von uns entfernt. Diese Strecke möchten wir mit gutem Gewissen bei angenehmer Reisegeschwindigkeit von ca. 120 km/h nehmen können und zugleich noch was für unsere Altersgesundheit tun. Aber etwas Reserve über den 120 km/h sollten auch da sein - ist mit diesem Gefährt gegeben.
    - Unsere Freunde wohnen gleichfalls inzwischen ein wenig verstreut und mit der größten Entfernung von 200 km um uns herum. Hier gilt das gleiche.
    - Unsere Beweglichkeit mit zunehmendem Alter möchten wir möglichst lange fördern. Diese Zwischenstopps mit normalem PKW bringen natürlich nicht die gleiche Fitness wie das Twike 5.
    - Die Parksituation ist manchmal für mich in Bonn, Köln und Koblenz nicht so optimal. Deswegen war von Anfang an ein kleines Modell im Visier und dennoch sollte ein Fahrkomfort für die längeren Fahrten damit verbunden bleiben. Twizy und Microlino können mir einfach diesen Komfort nicht bieten - abgesehen von der Reichweite und der Geschwindigkeit für mittlere Strecken. Ansonsten sind das durchaus erwägbare Modelle gewesen.
    - Der Twike 5 hat sogar die Perspektive eines Trailers im Visier.
    - Die soliden Räderdimensionen des Twike 5 gehören für mich nicht mehr in den Bereich "Schlaglochsucher" und ich kann sie dennoch selbst von Winter- auf Sommerräder und zurück montieren.
    - Der "Verbrauch" gegenüber anderen Modellen überzeugt mich einfach - zumal ich ja selbst zu kleinen Teilen mit Fitness wieder was einspeisen kann.
    - Sogar unser Motorradtrupp würde uns mit diesem Teil mitnehmen - allerdings werden wir dort wohl weiterhin mit unserer Honda Integra fahren. Bei unsrem Sprit-Verbrauch von 3,0 Liter auf 100 km fahren wir mit schlechtem Gewissen, aber dennoch gerne *seufz*. Aber das zeigt: dieses Gefährt zaubert Freude in die Gesichter anderer. Und ich/wir sehen sehr gerne in lachende Gesichter.
    - Die Lenkungsmethode ist für die Arm- und Schulterhaltung angenehmer als bei einem normalen Lenkrad und damit ist die Körperhaltung bei längeren Strecken weniger ermüdend. Selbst absenkbare Lenkräder (die dann meist gerne Teile der Tachoamatur verdecken), kommen hier nicht mit.
    - Eintönige Langstrecken führen gerne mal zu einer schleichenden Ermüdung und Konzentrationsmangel bis hin zu dem gefürchteten Sekundenschlaf. Der Fahrer / die Fahrerin merkt es, aber dagegen ist (wenn man es weiß und dann entsprechend auch weniger Kilometer vor einem Ziel sich daran hält) kein Kraut gewachsen. Es hilft nur a) Anhalten und etwas sportliches tun oder b) eine Runde Nickerchen. Das Twike lädt dann zum strampeln ein während der Fahrt oder man ruht in den Schalensitzen sehr bequem.
    - Für mich als "Opa" habe ich auch eine Vorbildfunktion gegenüber den Enkeln. Dies nehme ich gerne per Pedelec, per Solarstromerzeuger, per Vogelschützer und einigen anderen Dingen wahr - bald auch per Twiker.
Natürlich gibt es auch Nachteile. Der Preis ist nachvollziehbar, muss aber dennoch leistbar sein. Mehr als zwei Personen gehen nicht. Die Mitnahme von sperrigen Teilen funktioniert nicht. Und der psychologische Moment ist der, dass man niedriger sitzt als die meisten Fahrer um einen herum, was aber bei vielen Sportwagen der Fall ist. Aber dies sind Aspekte, mit denen ich leben kann. Die anderen fallen deutlich mehr ins Gewicht.
Die wichtigste Bildung ist die Herzensbildung!

Re: TWIKE 5 - die etwas andere E-Mobilität

menu
Benutzeravatar
    cruisen
    Beiträge: 84
    Registriert: Mi 13. Dez 2017, 11:42
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Do 18. Apr 2019, 18:43
Thorvald hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 17:38
Natürlich gibt es auch Nachteile. Der Preis ist nachvollziehbar, muss aber dennoch leistbar sein. Mehr als zwei Personen gehen nicht. Die Mitnahme von sperrigen Teilen funktioniert nicht. Und der psychologische Moment ist der, dass man niedriger sitzt als die meisten Fahrer um einen herum, was aber bei vielen Sportwagen der Fall ist. Aber dies sind Aspekte, mit denen ich leben kann. Die anderen fallen deutlich mehr ins Gewicht.
Der Preis ist ja auch kein Nachteil. Er wird von vielen als teuer empfunden aber in Wirklichkeit ist das TWIKE günstig.
Ein Smart EQ ist auch ein Zweisitzer, kostet in der Grundausstattung 21.940€ und hält 10 Jahre. Danach ist er nicht mehr viel wert.
Das TWIKE 5 kostet 50.000€, hält 30 Jahre und ist danach immer noch mindestens 10.000 € wert. Zu einem Smart alleine 15.820€ gespart wenn man das TWIKE 5 nach 30 Jahren verschrottet. Verkauft man es hat man schon 25.820€ gespart.

Also für mich ist das TWIKE 5 das beste Fahrzeugkonzept. Deshalb haben wir es auch mit all unseren finanziellen Möglichkeiten unterstützt und gehören zu den ersten die ein fahren werden.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Prototypen / Studien“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag