VAG PHEV Roadmap

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
zitic
    Beiträge: 2759
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Mi 29. Aug 2018, 09:31
150kW hat geschrieben:Die zusätzliche Phase wird von den Kosten höher wiegen als die Einsparung durch Gleichteile. Zumal die PHEVs halt auch MQB und MLB sind und nicht MEB. OK mit dem e-tron gibt es auch 11kW im MLB, ich glaub es aber trotzdem nicht ;)
Ich kann mir vorstellen, dass die Kosten durch Gleichteile/Skaleneffekte nicht kompensiert werden, aber das halt absolut nichts mit dem Baukasten zu tun. Auch zwischen MQB und MLB gibt es Gleichteile. Das Ladesystem sollte nicht unbedingt abhängig vom Baukasten sein.
Anzeige

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
150kW
    Beiträge: 3428
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 122 Mal
folder Mi 29. Aug 2018, 09:42
MEB ist schon recht verschieden zu einem MQB/MLB was Technik und Einbauorte angeht.

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
zitic
    Beiträge: 2759
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Mi 29. Aug 2018, 10:05
Was aber nicht heißt, dass man hier die Ladetechnik nicht hamonisieren kann. Muss man mal abwarten wie integriert das ganze bei MEB ist. Eingeständige Ladeeinheit oder integriert in andere Komponenten. Falls man 22 kW als Option anbieten wird, liegt es nahe, dass die Ladeeinheiten aus eigenständigen modularen 11kW-Einheiten bestehen wird.

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
Benutzeravatar
    Henry2926
    Beiträge: 238
    Registriert: So 13. Aug 2017, 11:09
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder Di 4. Sep 2018, 18:21
Wer schon mal unter die Haube seines GTE oder e-Tron geschaut hat, kennt ja die Einbaulage und die Dimensionen des 3,6kW-Ladegeräts. Aufgrund der Maße des LG kommt man fix darauf, dass dort nicht bloß eine, sondern zwei PCBs verbaut sind, die über Steckverbinder zusammenhängen. Das ist entsprechend teurer als ein stärker in die Breite gezogenes Einplatinendesign, sowohl aus Bauteilsicht als auch bei der späteren Montierbarkeit. Dazu kommt noch der eingebaute HV-Netzverteiler, der das Design ebenfalls verteuert.
Für den MEB, der eine komplett andere Bauraumsituation bietet, kann man entsprechend das kostenoptimierte Design nutzen. Im MQB oder MLB wird dieses jedoch sicher nicht einsetzbar sein, sonst hätte man das bestimmt schon erwogen.

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
Mr Power
    Beiträge: 72
    Registriert: Di 7. Nov 2017, 10:00
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Mi 5. Sep 2018, 11:06
150kW hat geschrieben:Weil anderweitig gefragt wurde...

Markteinführung für 13kWh Golf 8 und 13kWh Passat Facelift:
07/2019 VW Passat GTE Kombi
07/2019 VW Passat GTE Limousine
05/2020 VW Golf 8 GTE
Super. Danke für die Info. Damit käme der Golf 8 GTE gerade rechtzeitig für mich.

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
zitic
    Beiträge: 2759
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Fr 14. Sep 2018, 14:07
Schüddi hat geschrieben:80km wltp wären für mich optimal im täglichen Außendienst.
Mehr braucht man in einem Plug In HYBRID nicht.
Laut aktueller Autobild hat der Oktavia 70 km (WLTP steht nicht explizit dabei).

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
Mr Power
    Beiträge: 72
    Registriert: Di 7. Nov 2017, 10:00
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Fr 14. Sep 2018, 18:13
@150kW: Hast du eigentlich auch Infos zur Leistung des Golf 8 GTE sehen können?

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
150kW
    Beiträge: 3428
    Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 122 Mal
folder Fr 14. Sep 2018, 19:38
Leistung im Sinne von Motorleistung? Zumindest beim Passat war sie nach meiner Erinnerung gleich geblieben. Aber ich frag bei Gelegenheit noch mal nach.

Inzwischen wurde ja auch der Q5 e-tron als Erlkönig gesichtet, d.h. dann wohl das das frühere Datum richtig ist.

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
GTE_Ebi
    Beiträge: 281
    Registriert: So 29. Jul 2018, 23:27
    Danke erhalten: 20 Mal
folder Mi 19. Sep 2018, 21:40
Zitat Autobild http://www.autobild.de/artikel/vw-golf- ... 66049.html:
Das Laden an der Steckdose bleibt allerdings dem GTE vorbehalten: Der 1,5-Liter-Plug-in-Hybrid wird um einen 2,0-Liter-Plug-in mit 75 kW starkem E-Baustein ergänzt – macht in Summe künftig 220 PS.
Irgendwo meine ich sogar etwas von 230 PS Systemleistung für die stärkere GTE-Variante gelesen zu haben, sonst macht der 2.0 eigentlich keinen Sinn :?

Gruß,
Ebi

Re: VAG PHEV Roadmap

menu
West-Ost
    Beiträge: 321
    Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mi 19. Sep 2018, 22:36
zitic hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:80km wltp wären für mich optimal im täglichen Außendienst.
Mehr braucht man in einem Plug In HYBRID nicht.
Laut aktueller Autobild hat der Oktavia 70 km (WLTP steht nicht explizit dabei).
...der Superb Combi kommt als PHEV, nicht der Octavia.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Prototypen / Studien“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag