CCS, Chademo.....

Re: CCS, Chademo.....

menu
Naheris
    Beiträge: 1942
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 206 Mal
    Danke erhalten: 182 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 10:28
Natürlich wird in Europa viel Chademo aufgestellt. Praktisch alle 50 kW Lader sind ja Triples. Der Hauptpunkt ist aber nicht, dass keine Mittelschnelllader aufgestellt würden - das bestreitet hier niemand. Es geht darum, dass fast keine echten HPC aufgestellt werden. In Europa sind bei GE genau 18 Standorte mit Chademo >=100 kW eingetragen, aber 115 für CCS. Die maximale Chademo-Ladeleistung beträgt 175 kW, bei CCS 350 kW. Und an diesen Standorten stehen immer mindestens identisch viele und starke CCS-Lader.

Viele Ladenetzwerke in Europa setzen primär oder ausschließlich auf CCS. Welches Ladenetzwerk an Fernstraßen ist dagegen gleich noch Chademo-zentrisch?

Der zweite Punkt ist, dass die Anzahl der verfügbaren Chademo-Fahrzeugmodelle derzeit rückläufig ist. Der Soul EV wird seinen 60 kWh+ Akku nun CCS laden, womit erst einmal das einzige Chademo-Fahrzeug mit Ladeleistungen > 50 kW verschwindet. Wir bekommen erst wieder eines, wenn der 60er Leaf auf den Markt kommt, und Nissan die Ladeleistung nicht begrenzt. Und dann hat man dafür in Europa rekordverdächtige 18 Standorte, an denen man das laden kann.

DAS ist das Problem von Chademo. Nicht das Vorhandensein von Mittelschnellladern.

Vor zwei Jahren war übrigens diese Diskussion noch eine andere. Da wurde bezweifelt, dass CCS jemals aufholen würde. Heute haben wir mehr CCS-HPCs als von Chademo, mehr Fahrzeuge und laut Fastned auch mehr Ladevorgänge mit mehr kWh. Die Tendenz ist eindeutig.

Dazu zwei Sprüche:
- If a trend becomes obvious, you're too late. [Elon Musk. Tesla setzt in Europa nun auf CCS]
- Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Hoffen wir, das Nissan den Trend erkennt und rechtzeitig umsteuert. Die Fahrzeuge sind ja nicht schlecht. Und auch Chademo ist nicht schlecht, da er weltweit funktioniert. Er hat sich aber aufgrund hausgemachter Probleme eben nicht durchgesetzt und wird das jetzt auch nicht mehr tun.

@Drilling:
Natürlich kann Indien noch Chademo aufbauen. In Europa ist der Standard auch Combo-2 und es dürfen Chademo-Lader aufgestellt werden. Warum sollte es in Indien anders sein? Nur weil das liebe wir-sind-viel-besser-als-die-Deutschen-und-behindern-ganz-bestimmt-niemanden-wirtschaftlich-Land Japan CCS erst gar nicht zulässt und Chademo erzwingt? :lol:

Ob sie Chademo auch aufbauen - eine wie ich finde gute Sache für Bestandsfahrzeuge - ist aber für die Zukunft eines Standards nur bedingt relevant. Zwei der drei indischen Autobauer, welche zusammen die Mehrheit der Autos bauen und zudem noch in der E-Mobilität weiter vorne sind - setzen auf CCS. Nur der japanisch-indische Konzern setzt auf Chademo. Damit wird sich auch in Indien die Anzahl der CCS-Fahrzeuge schneller entwickeln als die von Chademo, und somit ein de-facto Standard gesetzt.
Anzeige

Re: CCS, Chademo.....

menu
Nordstromer
    Beiträge: 2265
    Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 11:56
Was wäre eigentlich wenn die EU dem Beispiel Japans folgen würde und Chademo so verhindern wie Japan CCS bei sich verhindert? Japan und seine 3 Hersteller sitzen doch letztlich am kürzeren Hebel.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D

Re: CCS, Chademo.....

menu
zitic
    Beiträge: 2759
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 13:39
drilling hat geschrieben:Schau dir mal den China -Stecker an, du wirst festellen das der ähnlich wie ein Chademo Stecker aussieht, und auch die Kommunikation erfolgt über CANbus wie bei Chademo.
Die Chinesen habe da einfach nur bei Chademo abgekupfert und den Stecker leicht verändert damit er nicht mehr kompatibel ist um den heimischen Herstellern einen Heimvorteil zu geben.
Somit sind GBT und Chademo in jeder Hinsicht sehr ähnlich, ganz im Gegensatz zu CCS wo eine völlig andere Technik für die Kommunikation verwendet wird (Powerline).
Das ist ja gerade der Witz an der Sache. Dass hat China noch deutlich später eingeführt ohne grundlegende Änderungen. Da kann man dann vielleicht von Schikane sprechen, wenn man unbedingt will. Bei CCS ist es aber doch relativ abstrus. Da gibt es ja wenigstens durchdachte Unterschiede. Flexiblere IP-basierte Kommunikation für diverse V2X-Dienste, ein Stecker für beides. Das kann man ja überflüssig finden, aber da hat man sich ja wirklich was bei gedacht.

Wobei es für China natürlich auch sachliche Argumente gibt, trotz der Ähnlichkeit abzuweichen. Kein offener Standard, sondern in der Hand von ausgerechnet japanischen Firmen, Lizenzgebühren etc.. Letztlich wollte man wohl unbedingt irgendwie die komplette Macht über den Standard haben. Siehe auch den AC-Stecker.

Vielleicht schließen sich die anderen Parteien, die beim "Consumer"-Stecker auf CCS setzen, auch noch an. Wenn man ein Powerline-Signal für komplexere Dienste will, sollte das ja auch über den Stecker möglich sein. Das ist ja gerade der Vorteil. AC spielt bei entsprechenden Leistungen von 500 kW und mehr dann keine Rolle und somit ist die Kombi da auch entbehrlich. Stellt sich die Frage, ob man dann halt andersherum von China abhängen will. Da müsste das zumindest mal in die ISO-Gremien. Diese Kooperation der Japaner kann man ja auch durchaus so interpretieren, dass sie mit dem Rücken zur Wand standen.

@Nordstromer: Das wäre letztlich völlig egal. Das ist es ja. Dann muss Nissan halt wechseln. Das gibt es aus der Zuliefererpalette und Renault bringt es ohnehin. Also ist das Problem intern sowieso erledigt. Honda und Mitsubishi sind CharIN-Kernmitglied, Toyota normales. Die werden alle auch keinen Kreuzzug fahren, weil das kein wirkliches Problem ist. Darum ist die Verschwörungstheorie halt auch so absurd. Was Nissan ideologisch so geritten hat, kann ich nicht einschätzen. Mit der Strategie schaden sie sich eigentlich nur selbst und ihre Kunden.

Re: CCS, Chademo.....

menu
Benutzeravatar
folder Fr 30. Nov 2018, 14:18
Nordstromer hat geschrieben:Nur warum hat China Chademo dann nicht 1:1 übernommen?
Sagte ich doch, wohl um den heimischen Herstellern einen Heimvorteil zu geben, also aus dem selben Grund weswegen CCS erfunden wurde. Nur das die Chinese jetzt eingesehen haben das für die Zukunft Zusammenarbeit besser ist, weshalb der zukünftige Standard zusammen mit Chademo ausgearbeitet wird.
Zuletzt geändert von drilling am Fr 30. Nov 2018, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.

Re: CCS, Chademo.....

menu
Benutzeravatar
folder Fr 30. Nov 2018, 14:22
Naheris hat geschrieben:@Drilling:
Natürlich kann Indien noch Chademo aufbauen.
Das Wort "noch" ist in deinem Erklärungsversuch falsch am Platz. Indien hat keinen nennenswerten Altbestand an E-Autos, weder mit Chademo noch mit CCS. Die bauen offensichtlich Triples auf weil sie sich für die Zukunft nicht an einen Standard binden möchten.

Auserdem kommt noch dazu das Indien, als Land wo links gefahren wird wie in Japan, massenweise Gebrauchtwagen aus Japan importiert, wobei das in Zukunft dann auch zunehmend E-Autos sein werden. Insofern werden in Zukunft wohl z.B. auch BMW i3 mit Chademo in Indien rumfahren.

Re: CCS, Chademo.....

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 7665
    Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
    Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 38 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 16:44
NISSAN wird den Ausbau von Chademo 2.0 nicht vorantreiben bzw noch großartig viele Schnellladestationen mit dem neuen Chademo Standard errichten. Ich gehe davon aus dass NISSAN (hoffentlich) an Chademo festhält aber klar ist für mich auch das NISSAN schon 10 Jahre in die Zukunft schaut und dort gibt es keine Schnelllader mehr sondern Lieschen Müller wird bedient, nämlich der Kunde und nicht die Autobild-Werbung. Ich gehe auch davon aus dass wir ein Heer von abgebauten zu verschenkenden Schnellladen bekommen werden und auch Typ 2 Ladestationen werden Flächendeckend rückgebaut. öffentlicher Parkraum und Beton gold ist viel zu wertvoll um diesen Parkraum für die fünf Hansel die im Monat zum Laden kommen zu verschenken. Deswegen werden spätestens in den nächsten Legislaturperioden sämtliche Gemeinderäte beschließen dass die ganzen TYP2 Ladestationen wieder großflächig rückgebaut werden um die Parkplätze der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, weil gerade in jedem Gremium neue Neiddebatten gegen Elektrofahrer entstehen aufgrund des von oben gesteuerten Dieselskandales dem der Pelletskandal folgen wird.
Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
Am Lager: 2x LEAF TEKNA 30kWh, 1x e-NV200 Evalia 24kWh. 1x ZOE ZEN Kamera ZE40! 1x KONA 64, 1x e-Niro 64, 1x i-MiEV 22Tkm.

Re: CCS, Chademo.....

menu
electic going
    Beiträge: 809
    Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder Sa 1. Dez 2018, 12:48
Ich kann schon gut verstehen, warum immer mehr Autobauer auf CCS setzen: Dank CCS1 und CCS2 gibt es klare Regionen. Ein Fahrzeug aus der einen Region kommt eher nicht in die andere. Das ist eine super Abgrenzung im Gebrauchwagenmarkt. Während heute Benziner und Diesel aus Europa in alle Welt als Gebrauchte gehen, ist das mit CCS nicht mehr möglich. Und den Autobauern ist der Gebrauchwagenmarkt sowieso immer ein Dorn im Auge. Neuwagen sind denen wichtig. Und je schwerer es wird, also Karren zu importieren, desto eher müssen neue auch dort gekauft werden.

CCS wäre gut wenn es ein echter weltweiter Standard wäre.

Re: CCS, Chademo.....

menu
Benutzeravatar
folder Sa 1. Dez 2018, 15:48
electic going hat geschrieben:Dank CCS1 und CCS2 gibt es klare Regionen. Ein Fahrzeug aus der einen Region kommt eher nicht in die andere.
Das war doch bei Einführung von ChaDeMo nicht anders. Japan ist ein Inselstaat.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017, Kona bestellt
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: CCS, Chademo.....

menu
zitic
    Beiträge: 2759
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Sa 1. Dez 2018, 21:53
Liegt einfach am Typ 1 & 2-Unterschied. Die Hersteller sind ja auch froh, wenn die Wagen aus den Hochpreisregionen verschwinden. Die gehen dann ja auch nicht aus der EU in die USA, sondern nach Afrika, wenn es hier aus dem Gebrauchtmarkt fällt. Wenn das mal ein Markt wird, gibt es dann auch günstig entsprechenden Spritzguss zum Tausch.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag