Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • Deef
  • Beiträge: 964
  • Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
  • Wohnort: nördlich von Freiburg
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
naja, wenn der akku größer ist, muss er nicht so sehr ran und wird seltener geladen. das lässt ihn schon mal etwas länger halten.
2 x 2.Zero - Mr. and Mrs. Black + VW-T4 California
Anzeige

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • casper
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 13:07
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
TomLeaf2015 hat geschrieben: Der neue Akku hat aber vermutlich kein thermal management dazubekommen, oder? Ich mein, nur den Akku tauschen heißt, nach 3-5 Jahren gehts dem Akku dann wieder so schlecht wie jetzt. Oder seh ich da was falsch?
Nein der Tauschakku ist ungeöffnet im Originalzustand geblieben.

Der originale 24kWh Akku hat bei mir 7 Jahre und 86.000km gehalten bis er für meine Anforderungen nicht mehr ausreichend war. Der neue hat 30% mehr nutzbare Kapazität und die Degradation aufgrund von Alterung ist angeblich nicht ganz so hoch wie die 1. Version. Außerdem, wie Deef schon oben geschrieben hat, lade ich nur alle paar Tage. Daher hoffe ich nun die nächsten 7-8 Jahre über die Runden zu kommen. Dann ist das Auto 15 Jahre alt und hat 200.000km runter.
Nissan Leaf Bauj.2012 ("Botschafter" -> die Älteren erinnern sich vielleicht noch ;-) )
mit 30 kWh Tauschbatterie durch www.muxsan.com
Strombezug: www.polarstern-energie.de

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

Misterdublex
  • Beiträge: 2944
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 302 Mal
read
Ich muss dir ein echtes Lob aussprechen:

Das ist ressourcenschohnender Umgang mit einem Fahrzeug!

Ich denke damit gehörst du zu den Upgrate-Pionieren.

Vielleicht wird es zukünftig viel mehr Anbieter für solche Lösungen geben. Das es solche Lösungen bereits in den NL gibt, zeigt auf, wie viel weiter die dort in Sachen E-Mobilität sind.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • Deef
  • Beiträge: 964
  • Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
  • Wohnort: nördlich von Freiburg
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ich möchte Dich auch loben. Habe mir das eigentlich auch so vorgestellt gehabt, als ich den 2012er gekauft habe. Dachte tatsächlich es ginge schneller mit den Drittanbietern. Dachte auch, es würde sich jemand selbst trauen, Batteriemodule zusammenzustellen und Akkus regelrecht nachzubauen. Schade, dass das nohc nicht so weit ist. Und unglaublich peinlich für die Hersteller, die einen so im Regen stehen lassen. Das es damals ein LEAF wurde lag auch an der Bekanntgabe von E-Teilpreisen für Akkus, die damals moderat erschienen. Bei 13k für den 62er akku schlackert man nun doch wieder mit den Ohren. Deine Karre wird Dir jetzt sicher wieder richtig Freude machen - genieß es!
2 x 2.Zero - Mr. and Mrs. Black + VW-T4 California

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • Bosper
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Fr 20. Okt 2017, 19:11
  • Wohnort: Wustermark
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Das ganze Zeigt gut wie die alten BEV noch eine lange Zukunft haben.
Auch beim BMW i3 sind Upgrades möglich und wurden schon durchgeführt.
Ein 22kwh i3 mit einem 43kwh getauscht für 7000€ und die 22kwh Batterie behalten. Leider auch hier nur mit Batterien aus Alten oder Unfallern.
Und auch hier ist 3ph Lader möglich und es wird über eine 100kw CCS Upgrade Möglichkeit nachgedacht.
Auch hier in Form nachzulesen.
5,8 kwp PV
2013 C-Zero (37Ah) seit 2018 - Renate
2013 i3 60Ah (53Ah) seit 2019 - Oscar
Emissionsfreier Haushalt!

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
read
@casper

Wie läufts so mit der neuen Energiequelle?

Fehlerfrei oder brauchte es support?

Warum bist du bescheiden geblieben und hast den 30er gewählt? weil er schneller lädt und leichter ist?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • casper
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 13:07
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Alles in allem bin ich nach wie vor zufrieden. Ein ganz anderes Gefühl und Auto seit dem die neue Batterie drin ist!

Einzig wenn er länger - d.h. mehrere Tage - steht, dann macht die 12V Batterie schlapp und ich musste bereits mehrfach deswegen Starthilfe geben.
Emile hat mir kurzfristig eine neue Firmware für die CANbus Bridge versprochen die das Problem beheben sollte. Ansonsten alles gut.

Ich habe den 30er gewählt weil er...
1. die kostengünstigste Option ist
2. für meine Anforderungen vollkommen hinreichend ist (mir hätte auch ein neuer 24 kWh Akku ausgereicht für unser Fahrprofil)
3. nicht so anfällig für Überhitzung / Rapidgate ist wie der 40er oder 62er
Nissan Leaf Bauj.2012 ("Botschafter" -> die Älteren erinnern sich vielleicht noch ;-) )
mit 30 kWh Tauschbatterie durch www.muxsan.com
Strombezug: www.polarstern-energie.de

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
read
Danke. Bitte weiter berichten, auch wie das Firmware update zu Dir kommt. Dann ist die bridge wohl zu durstig.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • agerhard
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Di 8. Jul 2014, 14:58
  • Wohnort: Region Stuttgart
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
casper hat geschrieben: Einzig wenn er länger - d.h. mehrere Tage - steht, dann macht die 12V Batterie schlapp und ich musste bereits mehrfach deswegen Starthilfe geben.
Hatten nicht alle Botschafter die Solarzellen im Heckspoiler mit denen die 12V-Battiere auch im Stand nachgeladen wird? Oder steht dein Wagen immer in der dunklen Garage?

cu,
agerhard
1. EV: Botschafter-Leaf (ZE0 04.2015 von eDEVIL übernommen) 2. EV: PerlWeiß-Leaf (ZE0 10.2016 von Solarstromer übernommen)

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
read
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Leaf ZE0 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag