Winterreifen und Wärmflaschen

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
Benutzeravatar
folder Mo 14. Okt 2013, 20:28
Vielen Dank für die Antworten. Bitte versteht mich nicht falsch: Ich brauche einfach einen Link, gerne mit der Option "Stahlfelgen" und kaufe. (gerne weit unter 800€)

Ich habe soviel Zeit mit der Organisation des Botschafters zugebracht, jetzt möchte ich wieder mehr Zeit mit anderen Dingen als Recherchen für´s Auto verbringen....


Liebe Grüße.
Anzeige

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
Benutzeravatar
    Efan
    Beiträge: 1021
    Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16
folder Mo 14. Okt 2013, 20:33
Paßwortvergesser1 hat geschrieben:...
UND, GANZ DRINGEND: Ich steige nicht durch. Einige fragen ab und zu nach Winterreifentips. Allerdings finde ich kaum Antworten. Daher: Hat schon jemand Markenwinterreifen für unter 700€ inkl. Felgen gekauft und kann den Verkäufer/Reifen weiterempfehlen??
...
Ich habe mir Vredestein Quatrac Lite Ganzjahresreifen draufmachen lassen. Hat bei meinem Händler 440 Euro incl. Montage und MwSt. gekostet.

Gibt es bei
https://www.reifensuche.com/
schon ab 87 Euro.

C/C/68dB

Wenn die Reichweite nicht allzu sehr sinkt, bleiben die die nächsten 3 Jahre drauf. Habe erst 50km damit runter, daher weiß ich es noch nicht, aber zumindest leise sind sie.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
Benutzeravatar
    Mike
    Beiträge: 2471
    Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
    Wohnort: D-Hessen
folder Mo 14. Okt 2013, 20:38
Paßwortvergesser1 hat geschrieben:Außerdem sind wir auf jeden verfügbaren Kilometer angewiesen. Kilometer bisher (1 Monat) bei sparsamer Nutzung knapp 800. D.h. wir liegen warscheinlich über den 30000 km. Und das kostet.(s.o) Viele Grüße.
Nur 800km in einem Monat. Wir sind bereits über 1500km in 3 Wochen (1 Woche mit Verbrenner im Urlaub). Ich habe mich bereits damit abgefunden, dass uns die 30000km nicht reichen werden. Es sei denn, wir legen uns noch einen weiteres EV zu. Wer weiß, was das nächste Jahr bringt. ;)

Laden aus dem Schlafzimmerfenster? :shock:
Gibt es keine Möglichkeit, eine Außensteckdose anzubringen. Die Einverständniss des Vermieters vorausgesetzt, sollte das doch vielleicht möglich sein. Dann könntest Du auch auf die Wärmflasche verzichten.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
eNiro und Sion vorbestellt

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
Benutzeravatar
folder Mo 14. Okt 2013, 20:43
Sorry Mike,

2 Wochen... hatte zweimal den Abholtermin eingetragen. Jetzt wird mir das kommende Problem noch bewußter. Das mit der Wärmflasche ist aber wirklich ein toller Trick. Probier es mal aus. Schneller und zuverlässiger als jede Technik. (und von meiner Mutter übernommen)

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
Benutzeravatar
    bseplus
    Beiträge: 5
    Registriert: Mo 16. Sep 2013, 09:02
    Wohnort: Harztor
folder Di 15. Okt 2013, 13:42
Wir werden am Montag die Fulda Montero 3 montiert bekommen. Von den Daten (2x C und unter 70 dB) klingen sie erstmal gut. Wie sie sich anfühlen, kann ich dann gern mal berichten.
Im Übrigen haben wir uns gegen Stahlfelgen entschieden. Wir lassen die Winter-Pneus auf die LM-Felgen ziehen und im Frühjahr kommen die eingelagerten Sommer-Pneus auf schöne neue LM-Felgen.
Nissan Leaf 2012 blau, mit Winterpaket und Solarspoiler
PV-Anlage 4,5 kWp mit Eigenverbrauch
Froher, noch neuer Leaf-Besitzer ...

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
Benutzeravatar
    Stromer2
    Beiträge: 578
    Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
    Wohnort: Rheinland-Pfalz
folder Di 15. Okt 2013, 15:56
Die Quatrac lite finde ich auch interessant. Welche Trocken- und Nasserfahrungen hast du denn?
A 180 CDI Autotronic
Smart 451 CDI Cabrio
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
Benutzeravatar
folder Di 15. Okt 2013, 19:32
Hallo Efan,

Eigentlich gibst Du ja ganz patente Antworten. Schade, daß ich mich wiedereinmal Casper und Co. anschließen muß: "Die Aussage Deines Avantares disqualifiziert Deine Antworten!"

Trotzdem danke für die Mühe.

Wer noch Tips für Winterreifen (inkl. Felgen, gerne Stahl-) aus dem online-Handel hat, immer her damit. Mir scheint es gibt noch viele Leafs in Sandalen, oder?

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
JohnnyGalaxis
    Beiträge: 36
    Registriert: Fr 1. Feb 2013, 20:20
folder Di 15. Okt 2013, 20:04
Paßwortvergesser1 hat geschrieben: Mir scheint es gibt noch viele Leafs in Sandalen, oder?
Kein Stress, Schnee und Eis sind noch weit entfernt...

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
Benutzeravatar
    Efan
    Beiträge: 1021
    Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16
folder Di 15. Okt 2013, 20:06
Stromer2 hat geschrieben:Die Quatrac lite finde ich auch interessant. Welche Trocken- und Nasserfahrungen hast du denn?
Bisher fast nur trocken, bin halt "Warmduscher" und fahre bei schlechtem Wetter nicht, und da sind die genau wie die Werksreifen, auch von der Lautstärke und dem Fahrgefühl.

Ich vermute aber höhere Verbräuche, das werde ich aber erst in zwei Wochen genauer wissen, da steht meine nächste längere Tour an.

Mir hat vor allem gefallen, daß der Hersteller diese Reifen mit Elektroautos im Hinterkopf entwickelt hat, deshalb habe ich mich für diese entschieden.

Edit: Ich wohne im Ruhrgebiet, da gibt es keine Berge, und richtig Schnee auch im Winter nicht. Zudem wohne ich neben einer Klasse A geräumten Bundesstraße, also in den Alpen hätte ich eher nach einem ECHTEN Winterreifen geguckt.


Und was meinen Avatar angeht, so fordere ich einfach einmal etwas Toleranz ein ;-) "Ich bin schließlich auch nicht Deiner Meinung, was AKWs angeht, aber ich gäbe mein Leben dafür, daß Du Deine Meinung äußern darfst." :mrgreen:

Edit: Ich danke dir für deinen Beistand, privatpilot!
Zuletzt geändert von Efan am Di 15. Okt 2013, 20:27, insgesamt 1-mal geändert.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google

Re: Winterreifen und Wärmflaschen

menu
privatpilot
    Beiträge: 257
    Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Di 15. Okt 2013, 20:09
Paßwortvergesser1 hat geschrieben:Hallo Efan,

Eigentlich gibst Du ja ganz patente Antworten. Schade, daß ich mich wiedereinmal Casper und Co. anschließen muß: "Die Aussage Deines Avantares disqualifiziert Deine Antworten
Ich finde es eine Frechheit, wenn selbsternannte Gutmenschen wieder einmal über Andere urteilen. So nach dem Motto ich schwimme schön brav im Main Stream mit, alles Andere gehört verdammt.
Ohne es zu merken werden hier viele zu intoleranten Zeitgenossen. Nicht Argumente und Diskussion zählt, sondern Ausgrenzung von vorne herein, weil einer anders denkt.
Das ist ein EV Forum, die persönliche Einstellung ob jemand eine Technologie gut oder schlecht findet darf nicht Kriterium über die Beiträge sein.
Ich bin auch kein Atomkraftbefürworter, ich bin kein Homosexueller, ich bin kein Veganer, usw.
Trotzdem ist mir die Meinung andersdenkender Menschen genauso wichtig.
Wenn wir solche Tendenzen nicht im Anfang ersticken sind wir bei den Anfängen der 30iger Jahre des letzten Jahrhunderts
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Mach 1 Scooter, B2G Fatbike,

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
VW Touareg, Landcruiser HDJ 80, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE0 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag