Reifen <= 185 mm in D legalisieren

Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 7206
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 61 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder Fr 2. Sep 2016, 17:15
Moin

Hat jemand schmale puschen vom tüv eingetragen bekommen? Zb 185..r16 ....motto :schmal rollt beautiful

Teammtv äussert sich bislang nicht..allerdings war das im alpenländle ost...

Tüv rheinland hat nur 205 im system....würden mit Nissan kontakt aufnehmen.

ExKonsul leaf blau winterpack ca 50000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern
Anzeige

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 7515
    Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
    Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder Mi 7. Sep 2016, 20:54
???? wurde neulich im anderen thread bestätigt. welches reifenmodell noch nicht...
Notladekabel RENAULT 10/14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€! neuwertig.
Am Lager: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x ZOE BOSE 41kWh, 2x i-MiEV

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 7206
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 61 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder Mi 7. Sep 2016, 22:58
Ja , aber nicht für D....felgen und reifen bislang unbekannt ...so i3 19" hätte auch was..
ExKonsul leaf blau winterpack ca 50000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 7206
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 61 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder Fr 9. Sep 2016, 11:34
Ich sehe eine chance auf 195...beim pulsar ist ein 195 freigegeben....
Dateianhänge
image.png
ExKonsul leaf blau winterpack ca 50000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
clemshome
    Beiträge: 27
    Registriert: So 23. Dez 2018, 08:37
folder Sa 4. Mai 2019, 11:27
hat hier schon jemand weiter gemacht?

Welche Erfahrungen habt Ihr?

Grüße Clemshome

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
TeamMTV
    Beiträge: 208
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:04
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 4. Mai 2019, 16:59
In DE seit ihr da immer noch nicht weiter......
In AT ging das absolut problemlos.
Per Einzelgenemigung wurde mir von einem Ziviltechniker ein Gutachten ausgestellt, das die 185iger Rad-Reifenkombi legalisiert.
Hat um die 300.- Euro gekostet und bringt in meinem Fall ca. 10% mehr Reichweite.
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 7206
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 61 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder Sa 4. Mai 2019, 18:19
Bin letzten Sommer auf dem Yeti mit den Zoe reifen gefahren....also von 205/55/16 auf 195/5516.

Optisch sehen die Reifen verloren aus und der tacho hat etwa 10% unterschied. Fahre 100 zeigt etwa 110 an. Beim Diesel konnte ich nur geringe Einsparungen spüren, obwohl die reifen auch von C nach A im Rollverhalten besser sind.

Jetzt könnte ich die Felgen auf den egolf ziehen, bin aber gerade lazy....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 50000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
TeamMTV
    Beiträge: 208
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:04
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 4. Mai 2019, 20:14
Der Abrollumfang sollte schon passen, damit der Geschwindigkeitsmesser halbwegs genau anzeigt.

Beim Reifenlabel habe ich auch schon mal daneben gegriffen.
Reifen mit besserem Label hatten einen höheren Rollwiederstand.

Ob man jetzt bei einem Verbrenner mit schon von Grund auf absolut miesen Wirkungsgrad, die Effizienz von Reifen
bewerten kann, lasse ich mal dahingestellt.

Bei mir machte sich die schmalere Bereifung (von 205 auf 185) mit ca. 10% Reichweitengewinn bemerkbar.
Muss aber auch dazu sagen, das mein Durchschnittsverbrauch bei 10Kwh/100Km liegt.
Muss also nur 1Kwh/100Km einsparen um das zu erreichen.

Auf Optik pfeif ich...., sonst würde ich keine Leaf fahren.
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 7206
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 61 Mal
    Danke erhalten: 79 Mal
folder Sa 4. Mai 2019, 20:45
Die zoe reifen sind ja auf e getrimmt....gibt kaum bessere Roller. Wichtig, das er auch mit dem Gewicht klar kommt.

Konnte den Allrad tdi unter 3,9 l drücken...etwa etron niveau.

Immerhin erkenne ich den Wagen sofort....das Facelift geht unter
ExKonsul leaf blau winterpack ca 50000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern

Re: Reifen <= 185 mm in D legalisieren

menu
clemshome
    Beiträge: 27
    Registriert: So 23. Dez 2018, 08:37
folder Mi 8. Mai 2019, 13:44
TeamMTV hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 20:14
Der Abrollumfang sollte schon passen, damit der Geschwindigkeitsmesser halbwegs genau anzeigt.

Beim Reifenlabel habe ich auch schon mal daneben gegriffen.
Reifen mit besserem Label hatten einen höheren Rollwiederstand.

Ob man jetzt bei einem Verbrenner mit schon von Grund auf absolut miesen Wirkungsgrad, die Effizienz von Reifen
bewerten kann, lasse ich mal dahingestellt.

Bei mir machte sich die schmalere Bereifung (von 205 auf 185) mit ca. 10% Reichweitengewinn bemerkbar.
Muss aber auch dazu sagen, das mein Durchschnittsverbrauch bei 10Kwh/100Km liegt.
Muss also nur 1Kwh/100Km einsparen um das zu erreichen.

Auf Optik pfeif ich...., sonst würde ich keine Leaf fahren.
wie hast du das gemacht?

Felgen mit Zulassung 185
oder einzeabnahme beim TÜV für originalfelgen?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE0 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag