Einpresstiefe Standardfelge Sternspeiche 864

Einpresstiefe Standardfelge Sternspeiche 864

burntime
  • Beiträge: 213
  • Registriert: So 9. Feb 2020, 14:51
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Hi,
Unser iX1 soll Winterreifen bekommen. Der günstigste Reifen in der Größe 205/65 R17 kostet 166€.
Ich überlege, 225/55 R17 eintragen zu lassen. Da hätte ich noch 2 Stück von meinem 530e, zudem kosten die nur um die 100-120€/ Stück.
Hat jemand die Einpresstiefe der Standardfelge Sternspeiche 864?

Diese Felge hat 7,5 Zoll Breite (der Rest nur 7 Zoll, bei wohlgemerkt gleichen Reifen).
Grüße und vielen Dank im Voraus
Anzeige

Re: Einpresstiefe Standardfelge Sternspeiche 864

sponti68
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Sa 8. Sep 2018, 03:26
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Habt ihr denn schon für euren iX1 eure FIN bekommen/ erfahren?

Wir suchen ja für diese Felge Ganzjahresreifen.
Auf Nachfrage bei BMW, welche Reifengrößen (und Felgengrößen) für den iX1 freigegebenen werden, haben wir gesagt bekommen, wir sollen warten, bis die FIN eingetragen sei, dann könnte man erst sagen, was alles tatsächlich (insbesondere ohne Abnahme) auf die Standardfelge drauf darf.
Es bestehen gute Chancen, dass die Größe 225/55 R17 schon serienmäßig auf die 864 Sternspeiche drauf darf. Vermutlich als XL/Reinforced (wegen dem höheren Gewicht durch die Batterie)
04/2019 Hyundai Kona Style türkis 39,2 kWh
28.12.2022 BMW iX1 xDrive30 66,45 kWh

Re: Einpresstiefe Standardfelge Sternspeiche 864

burntime
  • Beiträge: 213
  • Registriert: So 9. Feb 2020, 14:51
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Hi, da bin ich mal gespannt.
Ich hab das, das letzte mal beim E46 gesehen, dass BMW auf der gleichen Felge zwei verschiedene Reifen zulässt.

Re: Einpresstiefe Standardfelge Sternspeiche 864

burntime
  • Beiträge: 213
  • Registriert: So 9. Feb 2020, 14:51
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Die Standardfelge hat 7,5 x 17 H2 ET43. Deren Bereifung ist 205/65 R17 (Lastindex 100), Einpresstiefe 43mm.

So, fangen wir erst mit der Breite an. Laut den mir übergebene Papieren gibt es 225er Reifen auf 18 Zoll (7,5" Breite bei ET50)
> bei der 17 Zoll Felge steht (wegen der geringen Einpresstiefe) das Rad von Haus aus 6mm weiter aussen im Radkasten (breitere Spur). Da bin ich mal gespannt, wenn ich 225er Reifen drauf habe.

Beim Abrollumfang war ich auf dem Holzweg. 225/55 R17 hat einen zu geringen Abrollumfang (-2,7%). Da werde ich laut TÜV wohl auf 225/60 R17 gehen müssen. Und ob ich mir in dieser Situation die Eintragung wirklich antun werde....

Re: Einpresstiefe Standardfelge Sternspeiche 864

burntime
  • Beiträge: 213
  • Registriert: So 9. Feb 2020, 14:51
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Sieht schlecht aus
Dateianhänge
FAA7A7EF-2A41-46C0-B824-CC0E26E7A6E2.jpeg
AntwortenAntworten

Zurück zu „iX1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag