i3 Remote Funktionen, Easy Entry & Co. funktíonieren seit dem Kälteeinbruch nur mehr sporadisch

i3 Remote Funktionen, Easy Entry & Co. funktíonieren seit dem Kälteeinbruch nur mehr sporadisch

USER_AVATAR
  • DaKienes
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:29
  • Wohnort: Sankt Wolfgang
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hallo an an die Community!

Einleitend muss ich leider eingestehen, dass ich meinen i3s in der Familie weitergegeben habe. Bin allerdings froh, dass ich seinen weiteren Werdegang noch miterleben darf.

Seit März 2023 fährt ihn mein Bruder und seit dem die kalte Jahreszeit eingesetzt hat (einziger mir bekannter Zusammenhang) funktioniert manches nicht mehr wie gewohnt. Im Winter 22/23, also vor ca. 1 Jahr wurde auch die "kleine" Batterie erneuert, weil sie nach 5 Jahren nicht mehr genug Kapazität hatte. Deshalb würde ich diese als Ursache ausschließen. Dass es vielleicht eine schadhafte Neubatterie ist, kann ich nicht ganz ausschließen.

Die aktuellen Betriebsbedingungen:

Das Fahrzeug wird relativ wenig bewegt. Es steht im freien und es existiert keine Lademöglichkeit am Privatparkplatz. 2 - 3 Fahrten / Woche in Summe vielleicht 50 km/Woche. Am Samstag kommt er immer zum Laden und Pizzaessen bei mir vorbei.

Die auftretenden Probleme:
  • Die Hupe per App auslösen funktioniert meist, aber nicht immer.
  • Die Standheizung per App starten funktioniert praktisch nie. Eher ein einzelner Glücksfall, wenn es funkt.
In der App wird auch korrekt angezeigt, wenn der Befehl fehlgeschlagen ist.

Heutiger ganz frischer Eindruck:

Das Fahrzeug stand fast 3 Stunden bei uns vor der Garage und wurde auf 100% geladen. Leichte Minustemperaturen. Wir gehen raus zum Auto und das EasyEntry reagiert nicht. Die Zusatztaste an der Funkfernbedienung ist auf "Standheizung" programmiert. Wenn ich diese betätige, wacht das Fahrzeug auf (Cockpit wird aktiviert und zeigt den Ladestand an, LED an der Feststellbremse leuchtet auf, da er noch am Ladekabel hängt, er beginnt wieder Strom vom Netz zu ziehen), aber die Standheizung springt nicht an, EasyEntry reagiert nach wie vor nicht. Er lässt sich normal per Funkfernbedienung aufsperren, Ladekabel abstecken, einsteigen und Losfahren. Ab da verhält er sich ganz normal. Es jammert nichts, es blinkt nichts, keine Warnungen.

Erwähnenswert wäre noch:
Mein Bruder hat sich eine Playlist auf USB erstellt und diesen Stick im USB Steckplatz belassen. Er hat öfter die Meldung bekommen, dass ein erhöhter Stromverbrauch im Stillstand vom Fahrzeug gemeldet wurde. Eventuell hat der dauerhaft angeschlossene USB-Stick dies verursacht? Einen Schaden an der Bordbatterie sollte das aber nicht zur Folge haben.

Vor ca. einem Jahr hatte ich (als er noch mir gehörte) einen massiven Tierbiss mit mehreren tausend Euro Schaden. Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass daraus noch ein unentdeckter Defekt vorliegt, der damit im Zusammenhang steht.

Da die ersten 5 Jahre unter meiner Obhut ganz anders waren, kann ich das alles nicht einordnen. Bei mir stand er in der Garage und wurde deutlich mehr bewegt. Einen USB Stick hatte ich nur für das Kartenupdate in Verwendung. Allerdings war ich während Corona auch viel im HomeOffice und er stand auch mal mehrere Tage ungenutzt herum. Auch wenn er mal 2-3 Wochen nicht genutzt Wurde (Urlaubsabwesenheit), hatte ich nie derartige Probleme. Vielleicht Einzelfälle, die ich als ebensolche abgestempelt habe.

Im Februar steht der Service-Termin an und vielleicht findet die Werkstatt eine Erklärung. Davor hätte ich trotzdem gerne eure Erfahrungen/Ideen angezapft. Vielleicht habt ihr eine Idee, die uns bei der Eingrenzung der Ursachen weiter bringt.

Danke im Voraus

Daniel
i3s 94 Ah in Melbourne Rot, 26.02.2018*
Model Y Heckantrieb 60 kWh LFP in Midnight Silver Metallic, 24.03.2023*
VW T3 Syncro: Wird iwann elektrifiziert
PV victronenergy mit 22,4 kWp und 56kWh LFP Speicher
Anzeige

Re: i3 Remote Funktionen, Easy Entry & Co. funktíonieren seit dem Kälteeinbruch nur mehr sporadisch

USER_AVATAR
  • DaKienes
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:29
  • Wohnort: Sankt Wolfgang
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Problem gelöst: Es war nach weniger als einem Jahr die 12V Batterie defekt. Wurde auf Garantie getauscht.
i3s 94 Ah in Melbourne Rot, 26.02.2018*
Model Y Heckantrieb 60 kWh LFP in Midnight Silver Metallic, 24.03.2023*
VW T3 Syncro: Wird iwann elektrifiziert
PV victronenergy mit 22,4 kWp und 56kWh LFP Speicher

Re: i3 Remote Funktionen, Easy Entry & Co. funktíonieren seit dem Kälteeinbruch nur mehr sporadisch

BMW EV
  • Beiträge: 479
  • Registriert: Di 9. Sep 2014, 10:59
  • Wohnort: Triebischtal
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Schön, das es die Rückmeldung gab. Das ist ja noch ein Bleianker und wenn die paarmal tiefentladen wurde, ist es erklärbar.
2014 BMW i3 60 Ah seit 09.23 auch 120 Ah
2021 BMW i3 120 Ah

Re: i3 Remote Funktionen, Easy Entry & Co. funktíonieren seit dem Kälteeinbruch nur mehr sporadisch

Xentres
  • Beiträge: 2582
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 550 Mal
  • Danke erhalten: 807 Mal
read
Witzigerweise lernt man hier, dass bei einem großen Teil der Probleme die 12V Batterie schuld ist.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag