Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

I3sMUC
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 4. Dez 2023, 12:35
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hi zusammen,

ich bin neu hier und habe einen gebrauchten i3s Erstzulassung 7/2020 gekauft. Noch steht er beim Händler weil noch nicht auf uns zugelassen, aber ich habe schon mal eine Frage, weil ich nicht weiß, ob ich dem BMW Händler (Verkäufer) wirklich glauben kann. Gegen Ende der Woche wird der I3s aber hier einziehen, Hauptfahrer meine Frau und der ist eins relativ wichtig....Apple Car Play.

Vorab: Uns war der Driving Assistant Plus wichtig wegen Abstandstempomat (fährt viel Autobahn beim pendeln zur Arbeit), leider schränkt das die Zahl der i3s ein, weil das relativ selten ist. Sonst steht er auch super da nur eins hat mir der Verkäufer 100% versichert, er kann KEIN Apple Car Play und ich müsste das hardwareseitig nachrüsten, ggf nachrüsten lassen. Hab Ihn sicher 3mal gefragt und er war extra im Auto und hat probiert und nachgeschaut in den Sonderausstattungen, aber man kann es laut Ihm für dieses Auto sicher nicht nachbuchen, es fehle die "erweiterte Smartphone Integration". Ich hab Ihn trotzdem gekauft aber ich glaub es immer noch nicht so ganz ;)
Er hat Navi Prof. & Telefonie mit wireless charging

Jetzt steht auf der BMW HP folgendes:
https://www.bmw.de/de/shop/ls/dp/Base_CarPlay_de

TECHNISCHE ANFORDERUNGEN
Für Ihre Nachbuchung:

Sie benötigen ein Fahrzeug ab Produktionsdatum Juli 2016 mit BMW Navigation Professional und Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung oder Telefonie mit Wireless Charging.

Für die Nutzung der Apple CarPlay® Vorbereitung ist ein iPhone® ab Version 5 mit mindestens iOS 10 notwendig.


danach braucht es also Navi Prof und "erweiterte Smartphone Anbindung" ODER "Telefonie mit Wireless Charging"...was er ja hätte

Was stimmt nun und wie finde ich das raus? Das Auto kann ich der BMW APP noch nicht hinzufügen weil ich Ihn noch nicht habe, aber da müsste man dann doch sehen können, ob ich das zubuchen kann, oder?

Oder kann jemand sicher sagen, ob das geht/nicht geht? Wenn nicht, kann ich mich schon mal auf die Suche machen nach einem Nachrüstsatz... :lol:

Danke im voraus
Anzeige

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

USER_AVATAR
read
Moin!
Da zweifelst du wohl zu Recht. Mit Navi Prof und Wireless Charging dürfte das laufen.
Selbst in der Basisausstattung müsste es mit nem 20er Modell gehen(?).
Carplay ist tatsächlich spitze - würde ich auch nicht missen wollen.
Und nicht wundern...wireless-charging ist tatsächlich und leider fast nicht zu gebrauchen...das Handy erhitzt sich vor - allem wenn es in Kombination mit Carplay genutzt wird - so stark, dass es praktisch nicht mehr lädt (was auch für den Akku auf Dauer unangenhem sein dürfte).
Auf jeden Fall viel Freude mit dem "neuen" i3!!!
i3 120Ah

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1853
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 205 Mal
  • Danke erhalten: 963 Mal
read
...und (ist zwar nicht ganz on-topic) erwartet nicht zu viel vom Abstandstempomat. Er funktioniert zwar prinzipiell schon recht brauchbar, aber ihr werdet immer wieder Situationen erleben, wo er mit einer deutlichen Warnmeldung und erst mal einer gewissen Abbremsung (via Rekuperation) aussteigt, Meist bei tiefstehender Sonne von vorn (Blendung) oder von der Seite (kontrastreicher Schattenwurf von Bäumen, Brücken etc.). Darauf sollte man gefasst sein, dann erschreckt man nicht ganz so sehr. Ansonsten aber ein tolles Auto - wünsche euch auch viel Freude damit.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

I3sMUC
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 4. Dez 2023, 12:35
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
im*hohen*norden hat geschrieben: Moin!
Da zweifelst du wohl zu Recht. Mit Navi Prof und Wireless Charging dürfte das laufen.
Selbst in der Basisausstattung müsste es mit nem 20er Modell gehen(?).
Carplay ist tatsächlich spitze - würde ich auch nicht missen wollen.
Und nicht wundern...wireless-charging ist tatsächlich und leider fast nicht zu gebrauchen...das Handy erhitzt sich vor - allem wenn es in Kombination mit Carplay genutzt wird - so stark, dass es praktisch nicht mehr lädt (was auch für den Akku auf Dauer unangenhem sein dürfte).
Auf jeden Fall viel Freude mit dem "neuen" i3!!!
Danke schon mal...
Dass Wireless Charging Mist ist habe ich schon gelesen bzw. ist mir bewusst....ist auch nicht das Problem, Kabel zum Laden oder Magsafe wäre kein Problem.

Aktuell geht es mir nur darum, ob die Wireless Charging Ausstattung alleine zusammen mit Nav Prof reicht (also ohne die "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung") um CarPlay buchen zu können (300€?)...und wenn Ja, sieht man das dann in der App dass man das buchen kann bzw. wie kann ich mir sicher sein wenn ich den I3s dann habe?

edit: das mit dem Abstandstempomat hab ich auch schon gelesen... bei der Probefahrt hat er zumindest sehr gut funktioniert...sicher besser als gar keinen und Frau fährt eben viel Autobahn noch dazu mit viel Stau & Stop/Go und da will ich sowas nicht mehr missen, auch wenn es evtl. nicht perfekt ist

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

scusa2000
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Mo 5. Mär 2018, 00:09
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Ich bin mir da nicht so sicher, dass das geht ohne Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung. Umfasst dieses Paket nicht auch die Mikrofone über den Türen und die Sprachaktivierungstaste am Lenkrad?
BMW i3 94Ah (2016, pre-LCI) seit 9/2020

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

ntruchsess
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 461 Mal
read
'Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung' und 'Wireless Charging' schließen sich sowieso gegenseitig aus. Ersteres erlaubt es auf den in der Mittelarmlehne verbauten Einsatz einen sogenannten Snap-In-adapter für eine kabelgebundene Verbindung des Telefons einzusetzen. Im zweiten Fall ist an gleicher Stelle in der Mittelarmlehne der Wireless-charging-adapter verbaut. Die Software der Headunit und die zusätzlichen Mikrophone sind in beiden Fällen gleich, man kann die Einsätze in der Mittelarmlehne ohne Änderung oder Codierung der Headunit einfach umbauen. Ab NBT Evo (beim i3 bedeutet das 'Navi Professional ab Facelift) kann man in beiden Fällen Apple Carplay über den Connected-Drive-store freischalten.

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

I3sMUC
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 4. Dez 2023, 12:35
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Danke ntruchsess...das sind interessante und super Infos dass es die 2 Sachen eh nicht parallel gibt. "Navi Prof ab Facelift" war vor 2020 vermute ich mal, heißt es müsste gehen. Das wäre super...Heute war ich auf der Zulassungsstelle und die nächsten Tage zieht er hier ein...dann werde ich das gleich mal prüfen (aktuell sehe ich in der App im Store aber noch nix, aber ich hab das Fahrzeug noch nicht in die App bzw. Connected Drive Store konfiguriert... dafür braucht man das Auto ;-))

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

I3sMUC
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 4. Dez 2023, 12:35
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
kurze Rückmeldung...i3s ist gestern bei uns eingezogen.
Daheim der erste Frust, weil man das Auto nicht in die APP einbinden konnte, da der Code, der ans Auto gesendet wird, nicht ankam.
Heute Früh die Connected Hotline angerufen..
Super nett, kompetent und freundlich und hat sich sogar Zeit genommen dass ich mich ins Auto setze und das alles mit Ihr "live" mache. Einmal komplett rücksetzen (angeblich 30s Lautstärkeknopf wobei ich nicht gesehen hätte dass da was passiert ist), sie schickt einen neuen Code. Folder "Nachrichten" im Connected Menü war dann plötzlich da und eben mit der Nachricht für den Code, Code eingegeben, fertig. APP läuft und Store verfügbar.
Apple Carplay ausgewählt und gebucht. 3min später verfügbar im Menü. Handys mussten zwar alle nochmal neu angelegt werden, aber danach funzt das perfekt. CarPlay ist jeden € wert...👍

Lustiger FunFact: beim losfahren gestern 151km Restreichweite, unterwegs wurde es immer mehr bis 170km. Nach 71km Heimfahrt waren es noch 148 km Restreichweite...hab schon in anderen threads hier gelesen, dass die BMW Rechnung der Reichweite anhand der letzten Fahrten eher nicht so prall ist 😉

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1853
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 205 Mal
  • Danke erhalten: 963 Mal
read
Prima, dann viel Spaß weiterhin.

Was hellseherische Fähigkeiten bei der Reichweitenberechnung angeht, sieht es bei allen E-Autos immer noch nicht so dolle aus. Der Verbrauch hängt nun mal stark davon ab, was für Strecken unter welchen Bedingungen gefahren werden. Das lässt sich aus den zuletzt zurückgelegten Strecken eben nur bedingt extrapolieren. Wenn Du aber die als nächstes geplante Strecke im Fahrzeug-Navi eingibst, hilft das der Reichweiten-Schätzung schon ein ganzen Stück weiter. Sie ist dann immer noch recht konservativ, aber lieber so, als wenn man eine zu hohe Reichweite vorgerechnet bekommt und es dann zu eng wird. Das werdet ihr aber alles noch merken und ein Gefühl dafür entwickeln.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: Apple CarPlay Voraussetzung: Telefonie mit Wireless Charging

@Thomas@
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mi 14. Feb 2024, 16:15
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo ,

ich würde mich gerne mal hier einklinken, bin nun seit einer Woche im Besitz eines BMW i3S vom 04.2021 und war so naiv zu Glauben
das Apple Carplay Standard wäre was ich nun bitter feststellen musste das dies nicht der Fall ist.

Wie auch immer laut BMW ist eine Vorbereitung nicht verbaut die würde ich nun gerne nachträglich einbauen wollen.

Verbaut ist ein Navi Professionell , also das mit dem großen Display.
Ich würde mir zutrauen es selbst einzubauen, weiß aber nicht welches ich genau nehmen sollte.

Könnt ihr mir ein Gerät empfehlen?

was ich bisher gesehen habe gibt es wohl zwei möglichkeiten, eines ohne ein Kabel zum Display zu Verlegen und bei dem anderen muss es halt gemacht werden.
Diese bedeutet natürlich ein Mehraufwand.

Danke

Thomas
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag