Harman Kardon enttäuscht

Harman Kardon enttäuscht

USER_AVATAR
  • Miike
  • Beiträge: 61
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 19:36
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich fahre nun seit 1 Woche mit meinem neuen i3s. Fast am meisten hab ich mich auf das H/K gefreut.

Vielleicht hatte ich einfach eine zu große Erwartungshaltung, aber ich muss sagen, dass ich den Sound etwas enttäuschend finde.

Daher stell ich mir nun die 2 Fragen:
- Stimmt etwas nicht mit meinem H/K?
- Hab ich das Menü noch nicht gefunden wo ich Einstellungen optimieren kann?

Beim 3er BMW zB gibts ja einen Equalizer wo man Feintuning vornehmen kann.
Beim i3 finde ich nur ein Menü wo man Höhen und Bass rauf und runter stellen kann.
Gibt es da noch wo eine Einstellmöglichkeit die ich noch nicht gefunden habe?

Ich muss sagen ich hatte schon Autos wo das Seriensystem mehr Druck erzeugt hat.
Bei meinem alten Leon Cupra hatte ich 8 Lautsprecher und keinen SW. Wenn ich da 75% aufdrehte, vibrierte der Innenspiegel und man spürte die Basswellen echt gut. Davon ist beim HK weit und breit nix zu merken.

Vl möchte mit mir jemand seine Erfahrungen teilen - danke!
Anzeige

Re: Harman Kardon enttäuscht

USER_AVATAR
read
Hi Miike

Es gibt im i3 leider keine weiteren Einstellungen. Höhen, Bässe, Fader und Balance.
Ein wenig mehr Druck wäre schön, aber sonst bin ich damit zufrieden.
Gruß,

Wolfgang

Die BMW i3 Kofferraumerweiterung / trunk extension und die BMW i3 Frunkdichtung / frunk sealing gibt es hier:

WOKEBY

Re: Harman Kardon enttäuscht

Schwarzwald-Stromer
  • Beiträge: 496
  • Registriert: Do 2. Nov 2017, 07:20
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Nachdem ich die Standardanlage in einem i3 gehört hatte, war mir klar dass ich soetwas auf keinen Fall haben wollte. Es ist frech von BMW in dieser Fahrzeugpreisklasse so etwas zu verbauen. Die Harman Kardon ist da schon um Welten besser, aber leider halt immer noch weit von meiner Bose aus dem Vorgänger entfernt.
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED bis 09.2020, go-eCharger, ab Okt. ID.3 Pro Performance 1st

Re: Harman Kardon enttäuscht

berti
read
Schwarzwald-Stromer hat geschrieben:Nachdem ich die Standardanlage in einem i3 gehört hatte, war mir klar dass ich soetwas auf keinen Fall haben wollte. Es ist frech von BMW in dieser Fahrzeugpreisklasse so etwas zu verbauen. Die Harman Kardon ist da schon um Welten besser, aber leider halt immer noch weit von meiner Bose aus dem Vorgänger entfernt.
Die "Standardanlage" finde ich eigentlich gar nicht schlecht.

Re: Harman Kardon enttäuscht

USER_AVATAR
  • Miike
  • Beiträge: 61
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 19:36
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ist schon mal jemand hergegangen und hat das HK getuned?

Gibts iwo Infos welche HK Komponenten verbaut wurden?

Re: Harman Kardon enttäuscht

I3s-Ralle
  • Beiträge: 1
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 15:33
read
Hallo zusammen,

bei meiner Probefahrt war ich vom Klang des Harman-Kardon System auch enttäuscht. Die Standard-Anlage in unserem F11 ist dagegen der Hammer.

Bei unserem I3S ist es nun das Standard-System geworden. Der Klang ist recht gut für 4 Lautsprecher. Klar, mehr geht immer. :P :P Aber das Harmon Kardon hat mich nicht überzeugt.

LG

Ralf

Re: Harman Kardon enttäuscht

Galatian
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:23
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Da stimme ich dir zu. Habe am Freitag auch einen gebrauchten i3 erstanden und hatte die Woche davor einen mit den normalen Boxen. Der Unterschied ist kaum Wahrnehmbar und eher sehr enttäuschend. Da finde ich in der Tat auch sehr frech von BMW.

Re: Harman Kardon enttäuscht

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1525
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Der Unterschied ist sehr wohl wahrnehmbar.Ein bisschen aufgemotzt mit einem extra Subwoofer ist die HK Anlage ein Traum. Praezise Hoehen und Mitten, knackige Kickbaesse und dank extra Subwoofer vibriert das Carbonchassis ganz ordentlich.... :mrgreen:
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:

Re: Harman Kardon enttäuscht

USER_AVATAR
  • Miike
  • Beiträge: 61
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 19:36
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich habe das Gefühl, man hat an allen Ecken und Enden versucht, das Gesamtgewicht das Autos so gering wie möglich zu halten und man das HK zwingt mit möglichst wenig Energie auszukommen.
Starmanager hat geschrieben:Der Unterschied ist sehr wohl wahrnehmbar.
Ja, das finde ich auch. Aber dennoch wirkt das ganze recht dünn. Wenn man Ansprüche oder direkte Vergleiche zu anderen Systemen hat, ist das HK meines Erachtens enttäuschend und rechtfertigt den Aufpreis eigentlich nicht. Notgedrungen muss man sich fürs HK entscheiden, weil mit den Standard-LS gar kein Feeling aufkommt.

Wer nur nebenbei ein bisschen Radio hört für den mag das reichen, für Musikliebhaber nicht wirklich zu gebrauchen.

Bei uns arbeiten im Wohnzimmer sehr hochwertige ELAC Komponenten, vielleicht bin ich dadurch zusätzlich etwas verwöhnt.
Starmanager hat geschrieben:Ein bisschen aufgemotzt mit einem extra Subwoofer ist die HK Anlage ein Traum.
So würde ich mir das vorstellen. Infos wären super, wie man das am besten umsetzt?
Zuletzt geändert von Miike am Mo 12. Nov 2018, 09:21, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Harman Kardon enttäuscht

USER_AVATAR
  • Bonbon
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Di 3. Okt 2017, 07:57
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Miike hat geschrieben:
Starmanager hat geschrieben:Der Unterschied ist sehr wohl wahrnehmbar.
Ja, das finde ich auch. Aber dennoch wirkt das ganze recht dünn. Wenn man Ansprüche oder direkte Vergleiche zu anderen Systemen hat, ist das HK meines Erachtens enttäuschend und rechtfertigt den Aufpreis eigentlich nicht. Notgedrungen muss man sich fürs HK entscheiden, weil mit den Standard-LS gar kein Feeling aufkommt.

Wer nur nebenbei ein bisschen Radio hört für den mag das reichen, für Musikliebhaber nicht wirklich zu gebrauchen.

Bei uns arbeiten im Wohnzimmer sehr hochwertige ELAC Komponenten, vielleicht bin ich dadurch zusätzlich etwas verwöhnt.
Starmanager hat geschrieben:Ein bisschen aufgemotzt mit einem extra Subwoofer ist die HK Anlage ein Traum.
So würde ich mir das vorstellen. Infos wären super, wie man das am besten umsetzt?
Hi das würde mich auch sehr interessieren.....
Gruß Hakan
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag