BMW Charging - Nutzt das wer?

BMW Charging - Nutzt das wer?

USER_AVATAR
read
Hat hier jemand das BMW Charging in Benutzung?

Habe schon das EnBW und muß nur sehr selten unterwegs Schnelladen.
Eigentlich braucht man keine 2. Karte, oder empfiehlt es sich, eine 2. zu haben?
I3s (120Ah)
Anzeige

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

MiJo
  • Beiträge: 91
  • Registriert: So 14. Apr 2019, 13:30
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Also gegenüber EnBW sprt man sich ein paar Cent, wenn man den Active Tarif wählt.
Dafür greift der Zeitzuschlag tagsüber 60 Minuten früher.
Aber am wichtigsten: Man hat zw. 21 Uhr und 8 Uhr keinerlei Zeitzuschlag.
Für den Laternenparker sicherlich ein Vorteil.
BMW i3s Rex ab 5/2019
VW id.5 Pro Performance Bestellt 12/2021 - Auslieferung ....??
Bonnet Referral Code RYG94 - 15 £ für dich und mich, wenn du dich mit meinem Code anmeldest - Danke :thumb:

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

tommywp
  • Beiträge: 2891
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 737 Mal
read
Ja der Active Tarif ist Testsieger...die 4.99 gönnt man sich einfach und muss nicht mehr nachdenken.

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

USER_AVATAR
read
toshi hat geschrieben: Hat hier jemand das BMW Charging in Benutzung?

Habe schon das EnBW und muß nur sehr selten unterwegs Schnelladen.
Eigentlich braucht man keine 2. Karte, oder empfiehlt es sich, eine 2. zu haben?
ich nutze den Active Tarif, weil er im Moment der Günstigste ist; und BMW Charging ist an sehr vielen Ladepunkten möglich.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

USER_AVATAR
  • i3sPio
  • Beiträge: 159
  • Registriert: So 8. Dez 2019, 10:47
  • Wohnort: Raum Bodensee/Oberschwaben
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
toshi hat geschrieben: Hat hier jemand das BMW Charging in Benutzung?

Habe schon das EnBW und muß nur sehr selten unterwegs Schnelladen.
Eigentlich braucht man keine 2. Karte, oder empfiehlt es sich, eine 2. zu haben?
Der Flex-Tarif ist jetzt ladesäulenabhängig nicht der Brüller und zumeist teurer als mit EnBW. Für den Active-Tarif gilt: Einfach mal durchrechnen, ob sich die 5 EUR/Monat lohnen, oder ob dann der Mehrpreis je kWh mit der EnBW-Karte sinnvoller ist. Bei mir lohnen sich die 11-13 ct/kWh Differenz, weil ich ein paar Langstrecken im Monat habe und Ionity meiden kann.
i3s 120 Ah, Erstwagen seit 06/2019, ABL eMH1 Wallbox 11 kW
Polestar 2 LRDM bestellt

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

Berlini3
  • Beiträge: 478
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 21:23
  • Hat sich bedankt: 274 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
das erste Jahr ist doch bei Neuwagenkauf der active tarif (bzw. die mtl. 4,99€ Grundgebühr) frei

benutze zur Zeit die Mini charging (mit active tarif , 12 Monate Grundgebühr frei) und benutze daher die enbw-karte garnicht mehr.

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

backblech
  • Beiträge: 987
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
In Italien hatte ich zwei Ladestationen, die zwar in der EnBW App drin waren, aber nicht freizuschalten waren, warum auch immer. Mit der BMW Karte keine Probleme, da war sie dann als backup gut.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

USER_AVATAR
read
Ich nutze Active u bin problemlos damit günstig unterwegs.Top
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 , FZM Pedelec 32kmh , Photovoltaikanlage 27 kWp 30000 kWh Ertrag/Jahr seit 2012 , Daimler E 300 d e Hybrid 2021

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

Heeman24
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Sa 5. Jun 2021, 07:40
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Ich nutze ebenfalls den ative Tarif, weil er wie beschrieben beim Neuwagenkauf dabei war und zudem wirklich viele Ladepunkte zu teils sehr guten Konditionen verfügbar sind.
Eine Frage: akt. habe ich im Frankreich Urlaub zum ersten Mal die Karte (und nicht die App) benutzt. Selbst nach 3 Tagen (inkl. Wochenende) ist der Ladevorgang noch nicht in der App aufgeführt. Es steht zwar als Anmerkung in der App beschrieben, dass es etwas dauern kann, bis die jeweiligen Anbieter die Daten an die BMW App übermitteln, aber mehr als einen Tag hätte ich nicht erwartet.
Weiß jemand, wie lange solche per Karte ausgelösten Ladevorgänge brauchen, bis sie in der App ersichtlich sind?

Re: BMW Charging - Nutzt das wer?

Xentres
  • Beiträge: 1805
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 346 Mal
  • Danke erhalten: 539 Mal
read
Also 3 Tage sehe ich da als unkritisch an.

Solche Abrechnungssachen zwischen den Betreibern/Roamingpartner können schon dauern. Und dann dauert die interne Rechnungsstellung auch gerne mal noch einige Tage.

Hatte ich auch bei EnBW schon, dass das es in Summe 14 Tage gedauert hat, bis eine Rechnungsstellung seitens EnBW erfolgt war (war ebenfalls per Ladekarte).
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag