Chargenow wurde in der Schweiz extrem teurer?

Chargenow wurde in der Schweiz extrem teurer?

USER_AVATAR
  • stan71
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:35
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Hallo zusammen
Ich nehme an, einige unter Euch nutzen wie ich, vorwiegend die beim Kauf Eueres i3 dazu erhaltene Chargenow-Ladekarte? Die Tage haben wir einen Ausflug ins Allgäu unternommen und dabei musste ich feststellen, dass das Laden (mehrheitlich CCS) noch nie so teuer war wie jetzt. Ich habe zwar mal was von einer Umstellung bei den Tarifen von Chargemap mitgeteilt erhalten, aber die Preise sind gefühlt doppelt oder dreifach höher als bisher? 200 Minuten / 84kWh für CHF 100.- (= ca. € 91)? Liegt mein Gefühl falsch?
Gruss Martin
Zuletzt geändert von stan71 am Sa 29. Feb 2020, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

USER_AVATAR
read
Hast Du in D oder CH geladen?

Was steht denn in der App für ein Preis?
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1075
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
Es heiß doch, es gelten die Preise der Herkunft, also ein z.B. ein Belgier oder Pole zahlt in dessen Preisgefüge. D-I3-Besitzer zahlen D-Preise für in D gemeldete Fahrzeuge, da BMW und Charge-Now eine Herkunftsidentität verwenden. In D käme man für 200 Minuten CCS auf 60,00€.
Alternative, wenn das geht, eine landeseigene Lade-Karte einsetzen, wie man es auch in S, N und SF macht.
2015/18 ZOE, I3/94

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

USER_AVATAR
  • stan71
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:35
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
@Fridgeir: das ist die Summe von vier Ladungen in der Schweiz. Die Ladungen in DE erscheinen in meinem Chargemap-Dashboard noch nicht.
Die Preise von Chargemap in der Schweiz für DC >=20kW sind 30 CHF/h.

@E-Mobil-Foo: habe recherchiert: Gemäss Tarifdeklaration von Chargemap:
- in der Schweiz sind die Preise vom jeweiligen Ladesäulenbetreibern abhängig, was soviel heisst, dass jede Ladung ein Abendteuer sein kann, wenn man vorher nicht den jeweiligen Tarif in der App geprüft hat. Inakzeptabel!
- In Deutschland wird für DC charging 0.3 €/min und für AC 0.07 €/min tagsüber und nachts 0.035 €/min.
Mein Fazit: Ich besorge mir eine Ladekarte des lokalen Anbieters MOVE, da scheinen die Preise tiefer zu sein und überall gleich.

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

USER_AVATAR
read
Wieso schreibst Du in Deiner Antwort von chargemap und im Threadtitel von chargenow?

Und wenn Du Schweizer Kunde bist, warum lädst Du mit dem deutschen Vertrag?

Das ist in etwa so, als täte ich mir einen Mobilfunkvertrag aus der Schweiz holen und mich dann über die Roamingkosten in Deutschland wundern, wenn ich hier telefoniere.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

USER_AVATAR
read
Würdest du dann noch bitte deinen reißerischen Threadtitel anpassen, wenn es hier um ein Missverständnis handelt?

So wie der Titel dort steht, suggeriert das dem Leser, als hätte chargenow eine Preisanpassung vorgenommen, was derzeit nicht stimmt.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

USER_AVATAR
  • stan71
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:35
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Sorry hier meine Korrektur:
@Fridgeir: das ist die Summe von vier Ladungen in der Schweiz. Die Ladungen in DE erscheinen in meinem CHARGENOW-Dashboard noch nicht.
Die Preise von CHARGENOW in der Schweiz für DC >=20kW sind 30 CHF/h.

@E-Mobil-Foo: habe recherchiert: Gemäss Tarifdeklaration von CHARGENOW:
- in der Schweiz sind die Preise vom jeweiligen Ladesäulenbetreibern abhängig, was soviel heisst, dass jede Ladung ein Abendteuer sein kann, wenn man vorher nicht den jeweiligen Tarif in der App geprüft hat. Inakzeptabel!
- In Deutschland wird für DC charging 0.3 €/min und für AC 0.07 €/min tagsüber und nachts 0.035 €/min.
Mein Fazit: Ich besorge mir eine Ladekarte des lokalen Anbieters MOVE, da scheinen die Preise tiefer zu sein und überall gleich.

@Fridgeir: Ich habe einen Schweizer-Vertrag bei CHARGENOW und hier wurden die Preise massiv nach oben angepasst! Die Preise für DC-Laden liegen mehr als 60% über den Preisen in DE. Das ist ja auch für Euch Deutsche wichtig zu wissen, fass ihr mal elektrisch in oder durch die Schweiz fährt?

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

USER_AVATAR
  • FFF
  • Beiträge: 151
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 10:20
  • Hat sich bedankt: 177 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
stan71 hat geschrieben: @Fridgeir: Ich habe einen Schweizer-Vertrag bei CHARGENOW und hier wurden die Preise massiv nach oben angepasst! Die Preise für DC-Laden liegen mehr als 60% über den Preisen in DE. Das ist ja auch für Euch Deutsche wichtig zu wissen, fass ihr mal elektrisch in oder durch die Schweiz fährt?
Dann ändere doch den Titel in: Chargenow wurde in der Schweiz extrem teuer
i3s 120Ah - ernährt mit "Naturstrom"

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

backblech
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Chargenow leistet sich je nach Wohnort sprich Land des Benutzers unterschiedliche Preise. Das lässt sich also schlecht vergleichen. Wenn du wissen möchtest ob die deutschen Kunden in der Schweiz gleich viel zahlen müssen, müsstest du die Tarife aus der App zusammen mit den Ladestationen hier angeben, dann können wir einenmPreisvergleich machen.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

USER_AVATAR
  • stan71
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:35
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
FFF hat geschrieben:
stan71 hat geschrieben: @Fridgeir: Ich habe einen Schweizer-Vertrag bei CHARGENOW und hier wurden die Preise massiv nach oben angepasst! Die Preise für DC-Laden liegen mehr als 60% über den Preisen in DE. Das ist ja auch für Euch Deutsche wichtig zu wissen, fass ihr mal elektrisch in oder durch die Schweiz fährt?
Dann ändere doch den Titel in: Chargenow wurde in der Schweiz extrem teuer
gemacht
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag