i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

Uwe1968
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Di 26. Nov 2019, 18:38
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich stehe seit dem kürzlichen Kauf meines BMW i3 94 Ah auch vor solchen Fragen:
Die Ladeleistung von 2,8 kW des Standardladekabels Kopp MK7 reicht für unseren Usecase vollkommen aus.
Die Förderung von 200 Euro für eine Wallbox bekommt man in Oberösterreich nur für Neuwägen (!?).
Daher müsste ich 700 Euro investieren, für etwas, das zwar ganz nett wäre, aber das ich nicht brauche...

Da meine Schukosteckdose in der Garage schon 30 Jahre alt und nur mit 13A abgesichert ist (dementsprechend dünne Kabel), aber eine rote 16A CEE daneben vorhanden ist, habe ich mich einmal für solch einen Adapter entschieden:

Adapter 5-polig,1xCEE 16A auf 1x Schuko 16A

https://www.amazon.de/gp/product/B003BI ... UTF8&psc=1

Was haltet Ihr davon?

Da es im Forum keine klare Info darüber gibt, ob das MK7 im Schukostecker einen Temperaturfühler hat, möchte ich den Stecker nicht in einen blauen CEE tauschen.
BMW i3 94Ah 10/2016
Anzeige

Re: i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

Chris1005
  • Beiträge: 218
  • Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:18
  • Wohnort: Rhein Main Gebiet
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hi, was hälst du von so einer Lösung https://www.mobilityhouse.com/de_de/jui ... eller.html
die nutze ich. Mit dem Typ2 Anschluss. Passt sogar mit einer 10m Verlägerung alles vorne in den Kofferraum, wenn das Pannenset usw. raus kommt. Somit könntest du dann auch die CEE16 voll nutzen wenn du die AC Schnellladeoption hast. (11kW).
Hyundai Kona MJ2020 seit 3.7.2020
ex BMW i3 94Ah Besitzer
davor Toyota Prius Plug in

Re: i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

Rita
  • Beiträge: 759
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
ich verwende etwas ähnliches, um meinen Ion zu laden...

Rita

viewtopic.php?f=34&t=36184&p=1101298&hi ... g#p1101298

Re: i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

Uwe1968
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Di 26. Nov 2019, 18:38
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
@Chris1005: Ja - JUICE BOOSTER 2 ist super, aber mir geht es ja gerade darum, dass mir zuhause das Schuko-Laden genügt und ich unterwegs mit Typ2 oder CCS laden kann. Das wären dann unnötig ausgegebene 1000 Euro.

@Rita: Vielen Dank - das entspricht genau der von mir angedachten Lösung (nur dass ich natürlich die Magnete für mein i3 Ladegerät nicht benötige 😉)
BMW i3 94Ah 10/2016

Re: i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

Wusmart
  • Beiträge: 97
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 19:18
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Es kommt darauf an, welche Strecke du täglich fährst. Für mich reicht es z.B. locker aus, an der ganz normalen Schuko mit dem Ziegel und reduziertem Ladestrom zu laden. Das belastet die Leitung mit lediglich 1,8 kW und reicht beim 120er i3 für etwa 4% der Kapazität des Akkus in der Stunde.
Seit Dezember 2018 nur noch elektrisch unterwegs: BMW i3, 120 Ah, mineralgrau.

Re: i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

USER_AVATAR
  • Lipper
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Di 13. Dez 2016, 14:26
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Uwe1968 hat geschrieben: Was haltet Ihr davon?
Mir reichen auch 2,7 kW Zuhause mit dem Ladeziegel für meinen i3 94Ah. Ich nutze einen ähnlichen Adapter mit Kabel, funktioniert prima.
electrifi3d seit Februar 2017

Re: i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

Uwe1968
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Di 26. Nov 2019, 18:38
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Habe heute einmal ein Messgerät dazwischengehängt:
11,7 Ampere bei 230 Volt = 2,7 kW
Das kann ich, meiner Meinung nach, der Steckdose dann unbedenklich zumuten.
Reduzieren tu ich da nichts.
Und was mich auch gefreut hat: Wenn nur das Ladekabel an der Steckdose hängt, aber nicht geladen wird, dann ist der Verbrauch gleich 0.
BMW i3 94Ah 10/2016

Re: i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

win_mobil
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Uwe1968 hat geschrieben: 11,7 Ampere bei 230 Volt = 2,7 kW
Das kann ich, meiner Meinung nach, der Steckdose dann unbedenklich zumuten.
Reduzieren tu ich da nichts.
Normale Schukosteckdosen sind bis 10A zugelassen, somit sind 11,7A etwas viel. Auf jeden Fall checken, was "deine" Steckdose für eine Maximalbelastung
verträgt....
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, Entwicklungsstand I001-19-11-520)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: i3 94Ah laden mit Standardladekabel (Schuko)

Uwe1968
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Di 26. Nov 2019, 18:38
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich verwende den:
Adapter 5-polig,1xCEE 16A auf 1x Schuko 16A
BMW i3 94Ah 10/2016
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag