CCS-Laden Reihenfolge beim Anstecken

CCS-Laden Reihenfolge beim Anstecken

menu
Saschaho
    Beiträge: 3
    Registriert: Do 11. Jul 2019, 11:15
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Do 11. Jul 2019, 11:45
Moin,

da ich mittlerweile kaum noch Fernstrecken fahre habe ich mir im März einen I3S mit 120ah Akku gegönnt.
War zwar ein Umstieg, macht aber Spaß mit dem Kleinen.
Hier im Elektroauto-Outback (Randgebiet Cuxhaven) gibt es zwar nur wenige Lademöglichkeiten, aber in der Stadt sogar einen Tripple-Charger von ALLEGO.
Jetzt zu meiner Frage:
Ich lade dort immer bis 95% mit meiner EWE-Karte.
Wenn ich in meine Ladehistorie schaue, fällt mir auf, daß ich in letzter Zeit länger zum Laden brauche.
Anfangs habe ich immer die Reihenfolge Authentifizierung mit Karte, Auswahl CCS-Laden, Einstecken CCS-Stecker, 95%, Anmelden zum Abstecken,Fertig eingehalten und hatte meist so um die 0,8KWh/min Ladeleistung, einmal sogar 40,3KWh geladen, hatte auch nur noch 3km Rest im "Tank".
In letzter Zeit stecke ich aber direkt den Stecker rein und Authentifiziere mich dann und die Ladung startet automatisch ohne die Ladeart CCS auszuwählen.
Zuletzt hatte ich da nur noch Werte zwischen 0,5-0,6 KWh/min.

Spielt die Reihenfolge eine Rolle? Leider hat die Säule keine Leistungsanzeige und unser I3 ja auch nicht.

Grüße von der Küste

Sascha
Anzeige

Re: CCS-Laden Reihenfolge beim Anstecken

menu
frank.beetz
    Beiträge: 33
    Registriert: Mi 21. Jun 2017, 18:06
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Do 11. Jul 2019, 12:17
Die Reihenfolge spielt definitiv keine Rolle - dann schon eher die Temperatur der Batterie (zu kalt verlangsamt, zu warm aber auch).

Einfach mal mit der Handy-Stoppuhr timen!

Wenn die digitale SOC Anzeige auf das nächsthöhere Prozent überspringt, die Stoppuhr starten -- warten bis Du 2% zusätzlich drin hast.
Das sollte ziemlich genau 1 Minute dauer.

Wenn das der Fall ist, dann lädt er mit den vollen 45-50 KW.

Re: CCS-Laden Reihenfolge beim Anstecken

menu
Benutzeravatar
folder Do 11. Jul 2019, 14:38
frank.beetz hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 12:17
Die Reihenfolge spielt definitiv keine Rolle - dann schon eher die Temperatur der Batterie (zu kalt verlangsamt, zu warm aber auch).
Hier will ich intervenieren!!

Denn aus eigener, leidvoller Erfahrung und der Erfahrung anderer, wenn man an einen E.On Schnelllader der Marke Efacec kommt, bitte IMMER zu erst den Ladevorgang via App starten (per RFID Karte kann das dieses Kiste nicht) und ERST wenn die App dazu auffordert, die Säule mit dem Auto verbinden.

Alle anderen Reihenfolgen führen dazu, dass der Anschluss im Backend als belegt markiert ist und kein Ladevorgang gestartet werden kann. Die Freigabe des Belegtstatus dauert wiederum gefühlt bestimmt 5 Minuten ^^
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-19-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: CCS-Laden Reihenfolge beim Anstecken

menu
Benutzeravatar
folder Fr 12. Jul 2019, 15:47
@Fridgeir:
Kann ich nur unterschreiben!
Bei E.On muss man es genau so machen.

Aber einen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit hat die Reihenfolge definitiv nicht.
Gruß,

Wolfgang

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung / trunk extension ab 449,99€ bestellen:

WOKEBY

Re: CCS-Laden Reihenfolge beim Anstecken

menu
i3lady
    Beiträge: 716
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 19:51
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 12 Mal
folder Fr 12. Jul 2019, 16:21
Heute erstmalig EVN Schnellader verwendet, und dort reagiert Display erst nach Freischaltung durch Ladekarte. Dachte schon die ist auch defekt

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp

Re: CCS-Laden Reihenfolge beim Anstecken

menu
Benutzeravatar
    rs38
    Beiträge: 218
    Registriert: Mi 3. Mai 2017, 09:25
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mo 15. Jul 2019, 08:27
an einem 150 kW Lader von Ionity getestet: in der Tat muß man da freischalten bevor man den dicken Rüssel reinsteckt. Und dann sieht man tatsächlich bis zu 49,5 kW am i3 (400V und 125A).
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag