Anschließen nur zum Vorkonditionieren

Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
dudelsack08
    Beiträge: 130
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 15:16
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder Sa 27. Apr 2019, 16:49
Hallo,
besteht die Möglichkeit den I3 an einer 11kw Wallbox anzuschliessen damit dieser nur Strom zum vorkonditionieren zieht aber die Batterie nicht auflädt?
Ich kann meinen Wagen im Büro laden und würd zu Hause nur im „Notfall“ laden wollen. Trotzdem wäre es klasse wenn er die Energie zur Vorkonditionierung und Standklimatisierung aus der Leitung nehmen würde.
Hat jemand eine ähnliche Situation bzw. Lösung?
Danke
Anzeige

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
Benutzeravatar
folder Sa 27. Apr 2019, 17:57
Nicht direkt. Wenn du laden zur Abfahrtszeit und Vorheizen zur Abfahrtszeit programmierst sowie die Ladestärke auf Minimum stellst sollte es aber trotzdem halbwegs passen. Bin mir da aber nicht sicher da ich es selbst noch nicht probiert habe.

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
Benutzeravatar
    BigT
    Beiträge: 101
    Registriert: Fr 23. Mär 2018, 14:03
    Wohnort: Zürich
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Sa 27. Apr 2019, 23:00
Du könntest einfach "Laden mit günstigem Tarif" einstellen und das Zeitfenster dafür in die Zeit wo du laden möchtest.
Dann sollte nach meiner Einschätzung "Klimatisieren zur Abfahrtszeit" funktionieren ohne dass geladen wird.
Habe selbst immer ein Nacht-Zeitfenster 23-7 Uhr für zu Hause aktiv und muss beim Laden unterwegs umstellen auf "Sofort".
Aber die Vorheizung zur Abfahrtszeit ignoriert dieses Zeitfenster, weil meiner ist um 9 Uhr immer schön am heizen.
i3 60Ah REX - 12/2014 - 34'000km / i8 Coupe - 09/2014 - 104'000km

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
Benutzeravatar
folder So 28. Apr 2019, 00:42
Er will ja aber während er heizt die verbrauchte Menge nach laden.

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
Benutzeravatar
folder So 28. Apr 2019, 08:29
Hallo.
Was meinst du mit vorkonditionieren ?
Alles vorheizen um die maximale Reichweite zu erreichen kann es ja nicht sein.

Wenn du zu Hause nicht laden möchtest dann schließ ihn einfach nicht an.
Den Innenraum aufwärmen kann man aus dem Akku, z.B. per Fernbedienung.
So mache ich es, z.B. beim Einkaufen.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
dudelsack08
    Beiträge: 130
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 15:16
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder So 28. Apr 2019, 08:51
Ich hätte gern, speziell im Winter, einen vorgeheizten Akku. Aber, ich denke ich werd es in den Wintermonaten so machen, dass ich das Laden in einer Zeit einplane in der ich nicht zu Hause bin. Dann sollte er ja, über die geplante Abfahrt trotzdem den Innenraum und den Akku aufwärmen. Für den Sommer ist, nicht anschließen wohl am einfachsten ;-)

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
Benutzeravatar
    pousa13
    Beiträge: 583
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:07
    Wohnort: LK Erding
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder Mo 29. Apr 2019, 09:02
das mit dem zeitfenster ist aber leider nicht SO einfach...wenn das fahrzeug merkt, dass der SOC zur eingestellten abfahrtszeit nicht ausreicht, dann wird das fenster ignoriert und er beginnt sofort zu laden. man kann also zB das auto nicht mit 30% abstellen und ein zeitfenster von 1h einstellen, da das auto dann weiß, dass das fenster nicht ausreicht, um auf 100% zu laden - das auto priorisiert hier die 100% SOC vor dem zeitfenster
05/19 i3S 120Ah, Jucarobeige+Suite
04/91 520iA E34, Islandgrün Metallic
04/16 535d Touring F11, Mondstein Metallic

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
makromikro
    Beiträge: 3
    Registriert: Di 14. Mai 2019, 09:04
folder Di 14. Mai 2019, 10:08
Hallo,
ich bin ganz neu im Forum und seit etwa 6 Wochen mit einem I3 94 REX aus 9'2016 unterwegs, Wallbox ist vorhanden.
Da der Wagen im Winter wohl auch öfters draußen stehen wird, interessiert mich auch die Frage der Akku-Vorkonditionierung.
Der Akku ist das mit Abstand teuerste Bauteil in einem Elektrofahrzeug, ihn bestmöglich zu schonen für maximale Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit ist daher oberstes Gebot.
Wenn ich dieses komplexe Thema soweit halbwegs verstanden habe, widersprechen sich hier zwei grundlegende Prinzipien für eine maximale Lebensdauer, nämlich ein eiskalter Akku
und ein ständig auf 100% geladener Akku.
Gerade in der Stadt und in Stadtnähe, also in dem Umfeld, für das der I3 gebaut wurde, benötige ich keinen ständig voll geladenen Speicher.

Ich frage mich also, was für den Akku schädlicher ist:
Jede Nacht im Winter auf 100% aufgeladen zu werden, um die Akkuvorkonditionierung überhaupt nutzen zu können,
oder der Verzicht auf diese und mit dem Akku auf vernünftigen 80-85 % SOC los zu fahren...?

Schöne Grüße,
Martin

p.s. In diesem Zusammenhang finde ich es etwas schade, dass BMW seine allgemein, aber insbesondere unter den ersten Elektro-Autofahrern technisch interessierte Kundschaft mit Details zur Funktionsweise des Autos so intensiv verschont.
:-)
Zuletzt geändert von makromikro am Di 14. Mai 2019, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
I3 94 Ah REX

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
AndyMt
    Beiträge: 293
    Registriert: Do 28. Jun 2018, 22:41
    Wohnort: Bern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 47 Mal
    Danke erhalten: 29 Mal
folder Di 14. Mai 2019, 10:40
Der Akku des i3 ist bei 100% nicht wirklich zu 100% voll. Genau weiss es glaube ich nur BMW, aber ca 2kWh hat er oben rum Reserve, also in deinem Fall um die 7%. Er ist also höchstens zu 93% geladen und solange er so nicht monatelang rumsteht ist das kein Problem.

Ich lade meinen immer auf 100% und er steht so auch mal eine Woche. Bisher keine Probleme.
Tesla Model 3 LR-AWD:
Bild inkl. Standheizung und Ladeverluste.

Re: Anschließen nur zum Vorkonditionieren

menu
makromikro
    Beiträge: 3
    Registriert: Di 14. Mai 2019, 09:04
folder Di 14. Mai 2019, 21:07
Danke!
Von der stillen Ladereserve hatte ich schon gehört,
ich wüsste halt gerne noch Genaueres...
Bei der Haltbarkeit des Akkus will ich auf der sicheren Seite sein, da ich den I3 sehr lange fahren möchte.
Ich denke, mögliche Fehlbehandlungen (auch unbewußte) werden sich wenn, erst nach sehr langer Zeit bemerkbar machen...
Es hätte einfach nicht geschadet, wenn BMW eine programmierbare Ladegrenze eingebaut hätte, unabhängig von der Vorkonditionierung.
Ich habe den Eindruck, die Marketingabteilung wollte dem Kunden nicht zuviele Entscheidungen abverlangen...
I3 94 Ah REX
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag