Lader eingeschränkt?

Lader eingeschränkt?

menu
Benutzeravatar
    i3lady
    Beiträge: 870
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 19:51
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder So 24. Mär 2019, 12:29
Hallo.
mir fällt auf das auf 11kw säulen immer nur mit 2,5kw lt. säule geladen wird. habe schnelllader, sollten da nicht zumindest 3,5 geladen werden? KEBA boxen betrifft es.
ladestrom ist auf max. eingestellt im menü

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
Anzeige

Re: Lader eingeschränkt?

menu
magnummandel
    Beiträge: 153
    Registriert: Mo 26. Jun 2017, 14:38
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder So 24. Mär 2019, 13:52
Ist das ein 3-phasiges Kabel?

Re: Lader eingeschränkt?

menu
Benutzeravatar
    i3lady
    Beiträge: 870
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 19:51
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder So 24. Mär 2019, 14:04
ja, sowohl meines als auch die fix angeschlagene

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp

Re: Lader eingeschränkt?

menu
Benutzeravatar
    Starmanager
    Beiträge: 1485
    Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
    Wohnort: D- Kuessaberg
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder So 24. Mär 2019, 17:29
Ich wuerde mal kontrollieren wie der Ladestrom von der Wandbox eingestellt ist. Eventuell sind dort nur 10A programmiert. Das wird in der Regel mit Dip Schaltern in der Ladebox gemacht. Beim Laden an der AC Ladestation gilt der eingestellte Wert im Auto nicht.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:

Re: Lader eingeschränkt?

menu
Benutzeravatar
    i3lady
    Beiträge: 870
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 19:51
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder So 24. Mär 2019, 17:54
hallo.
das sind öffentliche ladesäulen , wo man nach minuten zahlt. wenn 11kw angegeben werden, aber nur 7,5kw abgegeben werden ist das schon abzocke, oder?

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp

Re: Lader eingeschränkt?

menu
Benutzeravatar
    i3lady
    Beiträge: 870
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 19:51
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Mo 25. Mär 2019, 12:07
hallo.
es muegt definitiv an den keba boxen. heute tankewien 11kw säule in 1:30h 8,5kw 1phasig geladen, mit selbem 32a kabel. entweder drosselt smatrics und andere diese boxen, oder tankewien säulen sind gut ausgerüstet.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp

Re: Lader eingeschränkt?

menu
TMi3
    Beiträge: 972
    Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
    Hat sich bedankt: 20 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Mo 25. Mär 2019, 12:27
An einer 11kW Säule (3x 16A) kann man einphasig nur mit 16A laden. Bei mir am Supermarkt steht eine Doppel-Säule, da kann eine Zoe mit 22kW (3x 32A) laden, bis ich meinen i3 daneben einstecke, dann gibt's für jeden von uns nur noch 3x 16A. Als 1-phasen Lader hat man da Pech.

Re: Lader eingeschränkt?

menu
Benutzeravatar
    LocutusB
    Beiträge: 1624
    Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
    Wohnort: MUC
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 43 Mal
folder Mo 25. Mär 2019, 12:37
i3lady hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 12:07
es muegt definitiv an den keba boxen. heute tankewien 11kw säule in 1:30h 8,5kw 1phasig geladen, mit selbem 32a kabel. entweder drosselt smatrics und andere diese boxen, oder tankewien säulen sind gut ausgerüstet.
An einer 11kW Säule kann 1-phasig mit maximal 3,6kW geladen werden. 11kW bezieht sich auf 3 Phasen mit jeweils 16A. An einer 22kW Säule kann mit 1 Phase im besten Fall mit 7,4kW geladen werden.
Wenn Du die geladenen Energiemenge meinst, dann müssen das kWh sein.

Also:
  • 8,5kW an einer 11kW Ladesäule mit 3-phasigem Kabel --> schlecht
  • 8,5kW an einer 11kW Ladesäule mit 1-phasigem Kabel --> nicht möglich
  • 8,5kWh in 1,5 Stunden --> 5,7kW (ebenfalls 1-phasig nicht an einer 11kW Säule zu schaffen
Evtl. kannst Du Dein Problem noch mal präzisieren. Auch welchen i3 (60 oder 90Ah) Ihr habt. Hast Du sicherlich schon mal wo geschrieben, aber ich habe es mir nicht gemerkt.
BMW i3 - EZ 02/19 - 16tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-11-539 - Stand 09/19

Re: Lader eingeschränkt?

menu
Benutzeravatar
    i3lady
    Beiträge: 870
    Registriert: Mi 28. Nov 2018, 19:51
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Mo 25. Mär 2019, 13:32
LocutusB hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 12:37
i3lady hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 12:07
es muegt definitiv an den keba boxen. heute tankewien 11kw säule in 1:30h 8,5kw 1phasig geladen, mit selbem 32a kabel. entweder drosselt smatrics und andere diese boxen, oder tankewien säulen sind gut ausgerüstet.
An einer 11kW Säule kann 1-phasig mit maximal 3,6kW geladen werden. 11kW bezieht sich auf 3 Phasen mit jeweils 16A. An einer 22kW Säule kann mit 1 Phase im besten Fall mit 7,4kW geladen werden.
Wenn Du die geladenen Energiemenge meinst, dann müssen das kWh sein.

Also:
  • 8,5kWh in 1,5 Stunden --> 5,7kW (ebenfalls 1-phasig nicht an einer 11kW Säule zu schaffen
Evtl. kannst Du Dein Problem noch mal präzisieren. Auch welchen i3 (60 oder 90Ah) Ihr habt. Hast Du sicherlich schon mal wo geschrieben, aber ich habe es mir nicht gemerkt.
Hallo.
Heute bei TankeWien geladen.
Habe 3phasiges 32A Ladekabel, mit dem ich lt. Maingau in 1h28min 8,52kWh geladen habe. Dürfte sogar passen, da Ladestart mit 55%, Ladeende 92%. 60Ah
Entweder haben die Ihre Säulen falsch angegeben statt 22kW nur 11kW, oder doch Glückgehabt.
ladung.png
Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp

Re: Lader eingeschränkt?

menu
Benutzeravatar
    LocutusB
    Beiträge: 1624
    Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
    Wohnort: MUC
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 43 Mal
folder Mo 25. Mär 2019, 13:54
Laut Deiner Signatur hast Du einen 60er aus 2015. Der lädt nur 1-phasig. An einer 22kW Säule mit theoretisch 7,4kW. An einer 11kW Säule mit maximal 3,6kW. Die Ladestation muss also eine 22kWh Säule gewesen sein.
Beim 60 sind 37% (55-92%) etwa 7kWh. 8,5kWh wären mit Ladeverlusten gerade noch realistisch. Bleibt die niedrige Ladeleistung von 5,7kW. Netto, also am Akku, ist dieser Wert ok. Brutto, also ab Säule, ist dies zu wenig. Bis 92% drosselt der i3 auch noch nicht die Ladung an AC.
Was für eine Software (Entwicklungsstand) hat Dein i3. Es gab mal eine Software, da wurde die 1-phasige Ladeleistung seitens BMW gedrosselt um das Ladegerät zu schützen.
BMW i3 - EZ 02/19 - 16tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-11-539 - Stand 09/19
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag