Alternative zur Wallbox

Re: Alternative zur Wallbox

menu
Benutzeravatar
    RJM85
    Beiträge: 34
    Registriert: Do 22. Jun 2017, 16:29
    Wohnort: 86833 Ettringen
folder Di 6. Nov 2018, 11:10
wp-qwertz hat geschrieben:- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Den Ratio 35324 hab ich seit gut einem halben Jahr im Einsatz und macht seitdem jeden Werktag einen kompletten Ladehub am 94er. Top für den Preis -> würde ich so wieder machen. Einziger kleiner Makel: Der Ziegel könnte etwas handlicher sein.
seit 04/2018 -> BMW i3 94ah BEV
Anzeige

Re: Alternative zur Wallbox

menu
EVduck
    Beiträge: 2222
    Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 11:47
Wieso meint eigentlich jeder, daß er zuhause in kürzester Zeit laden muß? Reicht es nicht, wenn der Akku über Nacht voll wird bzw. der Weg zum nächsten Schnelllader gesichert ist?
Ich wollte gerade folgendes dazu schreiben:
"Ich bewundere immer wieder die Leute hier und auch anderswo, die solch ein planbares Leben ohne Überraschungen haben, und sie entweder immer mit der Ladung übernacht zurecht kommen, oder immer genug Akkureichweite haben um in jedem Fall zum nächsten Schnelllader zu kommen, der dann auch noch auf dem zu absolvierenden Weg liegt. Bei mir ist das nicht der Fall!",
schon ereilte mich das wahre Leben, mein Kind musste ungeplant von der Schule abgeholt und nach hause gebracht werden. Nach 15km Arbeitsweg, 30km für einen kurzen Termin im Nachbarort sind 20km zur Schule und 20km nach Hause kein Problem, auch die 15km zurück zur Arbeit und die 15 km zurück nach hause sind problemlos möglich. Nur muss ich natürlich eine Stunde länger arbeiten, da ich die Zeit meiner Abwesenheit aufholen muss, das verkürzt mein Ladefenster für meinen Termin heute abend (20km hin und 20km zurück).
Ich bin daher froh, mit 22kW also mit sicheren 120km/h zu hause nachladen zu können!
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km
ORDER≡D 2016-04-01 03:58

Re: Alternative zur Wallbox

menu
remy911
    Beiträge: 140
    Registriert: So 16. Sep 2018, 17:11
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 15:40
Aber 22kw kann der i3 leider nicht nur 11!
Zuletzt geändert von Knobi am Di 6. Nov 2018, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt

Re: Alternative zur Wallbox

menu
Benutzeravatar
    JuergenII
    Beiträge: 2323
    Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
    Wohnort: z Minga
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 17:17
Ich persönlich würde sowieso nur eine 32 Ampere CEE Dose installieren lassen, sofern die Elektrik das hergibt und der Wagen in einem abgeschlossenen Bereich geladen werden kann.

Das macht Dir jeder Elektriker für wenig Geld, und was dann an der Dose angeschlossen wird interessiert erst mal niemand. Im Gegensatz zu einer festen Wallbox (die meist anmeldepflichtig ist) hat das einige Vorteile. Man kann wie hier beschrieben mobile Lader anschließen, die man im Notfall bei Reisen auch mal mitnehmen kann. Da wäre der Juicebooster 2 eine sinnvolle Investition, da er dank unzähliger Adaptern auch die Möglichkeit bietet ohne Typ 2 Kabel an AC Ladestationen zu laden. Auch gibt es für die meisten Länder und Steckdosen entsprechende Anschlussmöglichkeiten.

Wie bei den meisten mobilen AC Ladern gibt es abschließbare Halterungen und man kann die entsprechenden Ladestärken bequem einstellen. Sollte mal ein neuer Wagen mit Anschlüssen auf einer anderen Seite ins Haus kommen, reicht ein preiswertes Verlängerungskabel und schon kann man ihn überall nutzen.Einzig wenn ich die Teile mit der PV-Stromerzeugung koppeln will, wird kann es schwieriger werden.

Nutze seit Jahren den juicebooster 1. Der hatte noch den Nachteil, dass man zur Sicherheit einen Geichstrom Schutzschalter in der Hauselektrik benötigt hat. Das Teil funktioniert bis heute einwandfrei und hat uns schon auf so manchen Reisen die Ladung vor Ort deutlich erleichtert.

Mittlerweilen bieten sie ein komplettes Set an, das in ganz Europa und an jeder Dose genutzt werden kann: https://www.energieloesung.de/mobile-la ... master-set

Wird wohl für die Meisten hier etwas zu viel des guten sein .....
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke

Re: Alternative zur Wallbox

menu
Benutzeravatar
folder Mi 7. Nov 2018, 01:42
Mista75 hat geschrieben: Ich denke mir immer, die BMW Produkte "Wallbox" und "3-phasiges Schnellladekabel" wurden ja auf Kompatibilität getestet.
So eine wallbox ist keine Raketentechnik....
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC oder Crozz, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Alternative zur Wallbox

menu
mz3c
    Beiträge: 185
    Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40
folder Mi 7. Nov 2018, 07:13
Dir beste und günstigste Lösung für deine Anwendung kommt aktuell von Heidelberg Druck, 499€ bei Amazon.

11kW
DC Fehlerstromerkennung integriert.

VG
Seb

Re: Alternative zur Wallbox

menu
Benutzeravatar
folder Mi 7. Nov 2018, 09:46
genau solide box ganz ohne schick schnak den Ladestrom begrenzen kann man bei BMW auch vom Auto aus.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC oder Crozz, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag