Ladestation zur Außenaufstellung

Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
    Joekupp
    Beiträge: 16
    Registriert: Di 5. Jan 2016, 15:26
folder Do 21. Jan 2016, 17:39
Hallo zusammen,

wer kann mir eine Ladestation für den BMW I3 für die Außenaufstellung empfehlen, d.h. ich möchte kein Schutzdach oder ähnliches installieren.

Danke für Eure Hilfe !!!

Gruß
Joe
Anzeige

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
    ^tom^
    Beiträge: 2209
    Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
    Wohnort: Nordwest-Schweiz
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Do 21. Jan 2016, 18:31
Oh, ABB und EVTEC...die gehen draussen wunderbar. Ich würde eher die ABB nehmen
Wer bergauf rekuperiert verliert

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >23'000km
REx Anteil: etwa 1300km

38m2 FlachK. (> 180'000kWh)
1.5kWp PV (> 2'300kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
folder Fr 22. Jan 2016, 13:41
Ich habe mir eine von TheNewMotion gekauft
DSC_0247.jpg
die hält auch die momenten Temperaturen aus
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-19-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
    pheck
    Beiträge: 132
    Registriert: So 2. Mär 2014, 14:52
folder Fr 22. Jan 2016, 13:56
Habe eine 22kw Wallbox von Petring: http://www.wallb-e.de/shop/ - die ist für den Aussenbereich zertifiziert. Die Säule zur Aufstellung hat mir für 100 Euro der Ausbildungsverband Metall in Rüsselsheim auf Maß gefertigt (Stahl, verzinkt).
Dateianhänge
IMG_2702.JPG
BMW i3 94Ah BEV
Renault ZOE Z.E.40 Intens
Wallb-e 22kW Ladestation - kann nach Absprache gerne genutzt werden: Tel: 06142-7085927
Blog: http://ph-blog.de
Garage: http://www.goingelectric.de/garage/phec ... agen/1329/

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
folder Fr 22. Jan 2016, 16:32
Ich habe die "Light" Version (wallb-e eco 2.0) von Petring. Sie ist IP65 spezifiziert und damit für den Außenbereich geeignet, obwohl zumindest laut Handbuch eine wettergeschützte Installation empfohlen wird. Darauf konnte ich aber keine Rücksicht nehmen und der Box ist es scheinbar auch egal, sie verfügt über entsprechende Dichtungen. Funktioniert prima.

Empfehlenswert für zu Hause: Ladestation mit festem Kabel, ein absoluter Komfortgewinn.
Dateianhänge
SNV85000.JPG
Think PIV4 von 2012 bis 2015 || VW e-up! von 2016 bis 2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
    Ecar007
    Beiträge: 8
    Registriert: Do 20. Jul 2017, 05:27
    Wohnort: Stuttgart
folder Sa 12. Aug 2017, 13:27
Ich habe erst nach der Bestellung bemerkt, dass die ABL eMH1 nur regen- und sonnengeschützt im Aussenbereich verwendet werden sollte (Car-Port)

Aber mein Elektriker hat eine pfiffige Lösung gebaut :D

IMG_0452.JPG
Briefkasten geschlossen
Dateianhänge
IMG_0455.JPG
Briefkasten Ladedose
IMG_0454.JPG
Briefkasten offen
Zuletzt geändert von Ecar007 am So 13. Aug 2017, 09:51, insgesamt 4-mal geändert.
07.2017: Renault ZOE INTENS Z.E. 40 / Ladestation ABL eMH1 wetterfest im Briefkasten

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
folder Sa 12. Aug 2017, 13:52
Das ist ja cool!
Direkt noch vor unliebsamen Gästen geschützt.
Aber hat der Postbote nicht schon mal versucht dort was hinein zu stecken? :lol:
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
    Ecar007
    Beiträge: 8
    Registriert: Do 20. Jul 2017, 05:27
    Wohnort: Stuttgart
folder Sa 12. Aug 2017, 14:11
Schwani hat geschrieben: Aber hat der Postbote nicht schon mal versucht dort was hinein zu stecken? :lol:
Bisher noch nicht :lol:

Ich frag mich warum ABL das nicht gleich im Bundle verkauft ... ;) ;)
07.2017: Renault ZOE INTENS Z.E. 40 / Ladestation ABL eMH1 wetterfest im Briefkasten

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
folder Sa 12. Aug 2017, 21:13
Ecar007 hat geschrieben:Ich habe erst nach der Bestellung bemerkt, dass die ABL eMH1 nur regen- und sonnengeschützt im Aussenbereich verwendet werden sollte (Car-Port)
Sieht schick aus, aber wie kommst du da an die Steckdose oder das Ladekabel (jenachdem welche Box du hast?
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Ladestation zur Außenaufstellung

menu
Benutzeravatar
    Ecar007
    Beiträge: 8
    Registriert: Do 20. Jul 2017, 05:27
    Wohnort: Stuttgart
folder Sa 12. Aug 2017, 22:13
acurus hat geschrieben:Sieht schick aus, aber wie kommst du da an die Steckdose oder das Ladekabel (jenachdem welche Box du hast?
Verbaut wurde dieses Teil.
Der Elektriker hat auf der rechten Seite, da wo die Steckdose sitzt, eine Aussparung in den Briefkasten geflext. Ich mache morgen bei Tageslicht nochmal ein Foto davon und poste es in meinem Originalbeitrag.
Ich kann Deine Frage nachvollziehen, denn auf den Frontalfotos sieht man nichts von der Aussparung oder einer vorstehenden Dosenklappe. Alles völlig plan! Es ist wie wenn dieser Briefkasten extra für diese Ladestation konstruiert worden wäre - oder umgekehrt :lol:
07.2017: Renault ZOE INTENS Z.E. 40 / Ladestation ABL eMH1 wetterfest im Briefkasten
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag