Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
read
Die Studie hat ja schon vier Türen gehabt. Bei der Präsentation hieß es, dass es einen Viertürer und das Coupé geben soll.
Dateianhänge
2013-04-04 12.42.25.jpg
Studie
2013-04-04 13.05.37.jpg
Hier nochmal zum Vergleich die Studie
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Anzeige

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
read
Könnten wir bitte beim Thema bleiben. ;)
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

bert2mole
  • Beiträge: 149
  • Registriert: Mo 31. Mär 2014, 13:32
read
Genau...

Außerdem kommt die Samsung-Zelle mit 1,5-facher Kapazität erst 2017 raus.

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
  • JuergenII
  • Beiträge: 2411
  • Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
  • Wohnort: z Minga
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
ZoePionierin hat geschrieben:Die Studie hat ja schon vier Türen gehabt. Bei der Präsentation hieß es, dass es einen Viertürer und das Coupé geben soll.
Das einzige was ich am realen i3 wirklich vermisse ist die Gurtführung der Vordersitze. Hätten Sie die in die Serie übernommen wären auch die rückwärtigen Türen separat aufzumachen.

Und zum Thema Akku:

Ich denke auch, das hier nur das allgemeine BlaBla von BMW wiedergegeben wurde, dass die heutigen Fahrzeuge irgendwann eine Austauschbatterie erhalten werden. Vernünftig wird das wohl erst mit dem Akku mit 250 wh/kg. Und den sehe ich erst im nächsten Jahrzehnt praktisch und bezahlbar in Serienautomobilen. Und wie viele der heutigen Besitzer werden dann wohl noch den Ur-i3 fahren? Für die Altbesitzer gibt es dann wahrscheinlich ein lukratives Wechselangebot auf i4 oder i5.

Aber wenn die kommt wird der i3 zum Langstreckenfahrzeug. Immerhin würde das bei 230 kg Gewicht für den heutigen Akku ja fast schon an 60 kW heran reichen. Damit wären realistisch Reichweiten von rund 350 km möglich.

Juergen
i3 REX 120 Ah - einziger i3 mit vernünftiger Reichweite und ohne Ladestress

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

Fred
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 10. Feb 2015, 21:52
read
Heute auf ecomento.tv gelesen, wie man's auch machen kann, Tesla halt wieder mal, wird ein Upgrade auf 70Kw für ihr erstes Elektroauto den Roadster anbieten. Das 08 erstmals gebaute E-Auto von Tesla kam auf rund 390km mit einer Ladung. Neue Reichweite (wurde auf einer non-stop-fahrt von San Francisco nach los Angeles getestet) rund 640km, da wird man fast ohnmächtig wenn man diese Zahl liest, dazu wird es noch ein paar Anpassungen und leichtere Räder geben, Preis unklar, was aber viel wichtiger ist, ist das Signal das Tesla damit setzt, schaut uns sind die verkauften Autos nicht egal, wir lassen die am Fortschritt partizipieren und mache das auch möglich und kommunizieren das auch noch. Was machen die deutschen Autobauer? Auch nachzulesen auf ecomento.tv ? Planen grosse Hybrid Autos in allen Varianten um Tesla die Stirn zu bieten. Na dann auf ein Neues. Also funktionieren würde diese Upgrade Sache grundsätzlich wohl schon. let's hope.

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6795
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Fred hat geschrieben:Heute auf ecomento.tv gelesen, wie man's auch machen kann, Tesla halt wieder mal, wird ein Upgrade auf 70Kw für ihr erstes Elektroauto den Roadster anbieten. Das 08 erstmals gebaute E-Auto von Tesla kam auf rund 390km mit einer Ladung. Neue Reichweite (wurde auf einer non-stop-fahrt von San Francisco nach los Angeles getestet) rund 640km, da wird man fast ohnmächtig wenn man diese Zahl liest, dazu wird es noch ein paar Anpassungen und leichtere Räder geben, Preis unklar, was aber viel wichtiger ist, ist das Signal das Tesla damit setzt, schaut uns sind die verkauften Autos nicht egal, wir lassen die am Fortschritt partizipieren und mache das auch möglich und kommunizieren das auch noch. Was machen die deutschen Autobauer? Auch nachzulesen auf ecomento.tv ? Planen grosse Hybrid Autos in allen Varianten um Tesla die Stirn zu bieten. Na dann auf ein Neues. Also funktionieren würde diese Upgrade Sache grundsätzlich wohl schon. let's hope.
Wenn man möchte geht (fast) alles!
Aber möchte BMW das? Na, ich bezweifle dies sehr stark...
Bild
Skoda Enyaq 80x <-- der macht sowas von Spaß - WOW!

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Preis unklar? Eine 70 kWh-Batterie? Kann sein, dass der Preis den Restwert des Autos übersteigt. Also Totalschaden...
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
  • Soul EV
  • Beiträge: 378
  • Registriert: Di 20. Jan 2015, 22:49
read
BMWFan hat geschrieben:Preis unklar? Eine 70 kWh-Batterie? Kann sein, dass der Preis den Restwert des Autos übersteigt. Also Totalschaden...
Und was kostet ein E-Mobil mit über 500 km Reichweite??? Für die Roadstar, die ja sicher noch nicht verrostet sind, ist das ja die bessere Zukunftsaussicht, als mit ausgelutschten Akkus verschrottet zu werden. Dazu noch Anschluss am SC und alles ist O.K. ;)

Ups. Es geht ja hier um den i3. :back to topic:
Gruss Joe

20.09.2009 bis 02.07.2015 Zebra Twingo
23.03.2012 bis 03.02.2015 Opel Ampera
10.09.2013 bis 06.18 I-Miev 1
23.04.2015 Soul EV
10.07.2015 bis 07.18 I-Miev 2

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

e-lectrified
read
Das Traurige ist ja, dass ein i3 gar nicht so viel Akkupower bräuchte. 30 nutzbare kWh wären schon richtig viel Holz für einen i3. Aber auch das haben wir hier ja schon oft durchgekaut. BMW will halt weiter viele Verbrenner verkaufen und poliert mit den Elektroautos einfach ein bisschen am Image. Wirklich sehr schade. BMW ist aus meiner Sicht der einzige deutsche Hersteller, der zu viel mehr in der Lage wäre...

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

brushless
  • Beiträge: 544
  • Registriert: Mi 13. Feb 2013, 09:03
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Ich glaube das der Akku deshalb bei allen Herstellern so unterdimensioniert ist, da es auf dem Weltmarkt nur eine endliche Anzahl davon gibt. Deshalb baut ja Elon die Gigafactory. Hat man nicht genügend Akkus, dann bleibt einem nur mehr der Weg zum Hybrid und landet damit wieder in der Steinzeit.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag