Idealer SoC für Lagerung

Idealer SoC für Lagerung

Klick
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Sa 5. Apr 2014, 12:43
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
In der Betriebsanleitung steht:
  • Fahrzeug nicht länger als vier Wochen mit einem Ladestand geringer als ca. 80 % stehen lassen.
Bisher bin ich davon ausgegangen, dass der ideale Ladezustand zwischen 40% und 50% liegt und die Empfehlungen, das Fahrzeug vollgeladen abzustellen, nur dazu dienen, eine totale Entladung zu verhindern. Der Text suggeriert hingegen, dass mittlere SoCs auf Dauer schädlich sind. Kennt jemand eine Erklärung?
Anzeige

Re: Idealer SoC für Lagerung

USER_AVATAR
read
Welche Erklärung erwartest du dazu bei einem Hersteller der bis heute seinen Kunden keine wählbare Ladebegrenzung auf einen festen oder einstellbaren SOC-Wert anbieten wollte ? Die werden sich nur absichern wollen dass bei längerem Stehen der Akku auf keinen Fall zu tief entladen werden kann und bei 80% Anfangs-Ladestand dauert das vermutlich Jahre.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Idealer SoC für Lagerung

Klick
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Sa 5. Apr 2014, 12:43
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
“Jahre” wären ja nachvollziehbar, aber “4 Wochen” sind erstaunlich konkret.

Re: Idealer SoC für Lagerung

USER_AVATAR
read
Vielleicht hast Du ja eine defekte 12Volt Batterie die den HV-Akku leer zieht ?

Schon mal gemessen ?
Wer ned wirbt, der stirbt | Schmutzfänger für den i3

Fahrzeuge:
BMW i3 94Ah aus 10/2017 [der mit dem REX fährt ;)
BMW 1er 123d 2009

Re: Idealer SoC für Lagerung

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1463
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 798 Mal
read
Klick hat geschrieben: Der Text suggeriert hingegen, dass mittlere SoCs auf Dauer schädlich sind. Kennt jemand eine Erklärung?
Ich halte es weiterhin für ein Missverständnis zwischen denen, die bei BMW Ahnung von diesem "elektrischen Teufelszeugs" haben und denen, die für BMW die Handbücher schreiben.

Das einzige, was davon stimmt ist, dass man ihn nicht längere Zeit mit einem sehr niedrigen SoC stehen lassen sollte.

Wir wissen hier auch, dass der i3 keinen "Vampir-Effekt" hat. Die HV Batterie sollte deshalb aus meiner Sicht bei der für Lithium Ionen Zellen typischen Lagerspannung abgestellt werden. Also bei ungefähr 50%.

Ein anderes Thema ist die 12V Batterie. Die entlädt sich beim Stehen langsam. Darauf hat hingegen der SoC der HV Batterie keinen Einfluss.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: Idealer SoC für Lagerung

cptspaceship
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 21:17
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Klick hat geschrieben: In der Betriebsanleitung steht:
  • Fahrzeug nicht länger als vier Wochen mit einem Ladestand geringer als ca. 80 % stehen lassen.
Bisher bin ich davon ausgegangen, dass der ideale Ladezustand zwischen 40% und 50% liegt und die Empfehlungen, das Fahrzeug vollgeladen abzustellen, nur dazu dienen, eine totale Entladung zu verhindern. Der Text suggeriert hingegen, dass mittlere SoCs auf Dauer schädlich sind. Kennt jemand eine Erklärung?
Das ist korrekt, da 100% SOC nicht gleich 100% der Kapazität sind. Der i3 hat den Buffer größtenteils im "Top Buffer".
Alles über 80% ist ziemlich safe, kannst aber auch einfach voll laden.

Der Schrei nach "ich will aber selber Obergrenzen einstellen“ kommt halt hier aus unsere Nerd-Ecke. Der i3 ist aber auf die einfachste Alltagsanwendung entworfen: ankommen, einstecken. Immer. Denn so wollen wir es ja haben. Bei Tesla kannst Du ja auf "100%" Switches, wenn Du willst. Ok. Aber mir ist es lieber so: Plug and Forget.

Viel Spaß!

Re: Idealer SoC für Lagerung

USER_AVATAR
read
Dieser Ausschnitt aus der Betriebsanleitung stammt noch aus einer anderen Zeit, als die grösste Angst der BMW Garantieverantwortlichen eine Tiefenentladung war. Heute wissen wir, der i3 hält seinen SOC ziemlich konstant - kein Vampire Drain (das schaffen nicht alle). Man kann also diesen Abschnitt getrost als Märchen abtun.

Es ist kein Geheimnis, dass hohe Ladezustände über längere Zeit nicht gut für Batterien sind. Obwohl es seltsam Weise immer noch Leute gibt die das anzweifeln. Nicht das dies ein riesen Problem für die Samsung SDI Zellen im i3 wären, diese sind bekannt als eine der sehr robusten in der Industrie (NCM 333 & NCM 622).

Aber wenn man die Batterie schonen will sollte man über länger Zeit die Batterie nicht auf 100% SOC haben. Keine Ahnung wie viele Mal ich schon diese wissenschaftliche Arbeiten posten musste: https://mediatum.ub.tum.de/doc/1355829/1355829.pdf --> Lesen und verstehen. Wenn die Arbeit zu lang ist: https://pushevs.com/2022/04/21/best-cha ... batteries/ --> Am Beispiel von LFP (robuster als NCM oder NCA da tiefere Spannung, aber für das GOM schwer zu lesen da linearer Spannungsverlauf).

Der Buffer ist im i3 auch eher am unteren Ende (10%). Sieht man auch im i3 Technical Training Handbuch: Seite 180 / I01High-voltage Components > Operating Strategy
Komisch Link ich weis, das Handbuch dürfte nämlich laut BMW nicht kostenlos Verfügbar sein... (BMW stetiges Bemühen in den letzten Jahren sich zurück zu entwickeln) :mrgreen: https://www.leschroniquesdegoliath.com/ ... entsGB.pdf
Zuletzt geändert von michidelponte am Mo 25. Apr 2022, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Idealer SoC für Lagerung

USER_AVATAR
read
cptspaceship hat geschrieben: ...Der i3 hat den Buffer größtenteils im "Top Buffer".
Alles über 80% ist ziemlich safe, kannst aber auch einfach voll laden. ...
Nach 4 Monaten wiedermal diesen Thread erweckt und dann direkt und provokativ oder wegen sonstiger Probleme wieder seine nachweisbar falschen Behauptungen zum i3 gepostet.
Leute die sich zu ihrem Akku und E-Auto Gedanken machen sind auch nicht so sein Ding.
Alles Wichtige und Zutreffende wurde wohl schon deutlich vor seinem Posting hier geschrieben.:mrgreen:
Mir fällt dazu leider jetzt nichts mehr ein.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Idealer SoC für Lagerung

USER_AVATAR
read
@bm3 Hat schon fast Unterhaltungswert. :roll:

Alle neue Elektromodelle von BMW haben diesen ominösen Charching Limiter drin... wohl eine Verschwörung! ;)

Bild

Teufelszeug; schliesslich sollten man den Benzintank damals auch immer volltanken über längere Zeit! :mrgreen: Sry ich reiss mich jetzt zusammen.

Re: Idealer SoC für Lagerung

USER_AVATAR
read
Ja, das ist auch so eine Sache bei BMW, beim i3 half das bitten und betteln der "Nerds" über Jahre nichts.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag