Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

USER_AVATAR
read
heute mal ohne Navi gefahren , da ich meine ladestationen kenne. und da passt meines erachtens die anzeige nicht.
mit verbrauch von 17,5kwh/100km und Durchschnitt von 110kmh soll ich mit 19% noch 55km kommen im ecomode. mit navi auf selber strecke komme ich max. 140km mit 90% akku bei 3% rest.

i3s 94Ah

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt
Anzeige

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

USER_AVATAR
read
Du fährst doch jetzt schon eine ganze Weile i3 und das Zusammenspiel Reichweitenanzeige mit dem Navi wurde doch hier schon (auch auf Fragen von dir) mehrfach durchgekaut. Ohne Navi wird geschätzt, wie weit du kommen könntest, mit Navi wird das speziell für deinen Weg berechnet.
Wenn du nur bei unter 25% planst (oder das Navi neu plant) ist die Restreichweitenanzeige super-pessimistisch und wird dabei ziemlich unbrauchbar. Aber auch das ist ja jetzt nichts neues?!
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

harlem24
  • Beiträge: 7565
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 489 Mal
read
Deswegen fahre ich ungern mit aktivem Navi, besonders wenn es über die Autobahn geht. Ich weiß nicht mit was für einer Geschwindigkeit der plant, aber er ist immer sehr pessimistisch...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

USER_AVATAR
read
harlem24 hat geschrieben:Deswegen fahre ich ungern mit aktivem Navi, besonders wenn es über die Autobahn geht. Ich weiß nicht mit was für einer Geschwindigkeit der plant, aber er ist immer sehr pessimistisch...
nein, mit navi passt es fast auf 5km genau. deshalb meine verwunderung. bin mit ABRP gefahren, da hätt ich noch schneller fahren können um auf dessen entladekurve zu kommen

i3s 94Ah

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

USER_AVATAR
  • Cornu
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Di 7. Jul 2020, 11:05
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Das Navi ist sehr genau und aktualisiert die Reichweite auch sehr zuverlässig. Gerade auf langen Strecken kann man so sehr gut so fahren, daß man das Ziel sicher erreicht. Man schaut beim Fahren einfach auf Restreichweite - Zielentfernung = konstant (z.B. 20km).

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

X S 1 C H T
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 06:47
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Wenn ich eine Strecke mit Navi fahre, wo steht denn da die Restreichweite bei Ankunft? Bzw. ist die Reichweite die am Tacho steht anders errechnet als wenn ich ohne Navi fahre?

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

USER_AVATAR
read
Moin ;)
ich würde meinen, die Restreichweite, die im Tacho ohne aktive Navigation angezeigt wird, basiert auf dem zuletzt ermittelten Verbrauch und passt sich bei anderer Fahrweise oder anderen Verbrauchern mit der Zeit an.
Die Restreichweite mit aktiviertem Navi basiert auf dem aktuellen Verbrauch und dem voraussichtlichen Verbrauch auf der geplanten Strecke, abhängig vom aktuell eingestellten Fahrprogramm und der damit zusammenhängenden Höchstgeschwindigkeit, bei gleichbleibender Fahrweise. Dabei konnte ich speziell bei Fahrten mit häufigen Überholmanövern auf der AB schon deutliche Anpassungen während der Fahrt, resultierend in einer nochmals verringerten Restreichweite feststellen :)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

USER_AVATAR
read

SamEye hat geschrieben:Moin ;)
ich würde meinen, die Restreichweite, die im Tacho ohne aktive Navigation angezeigt wird, basiert auf dem zuletzt ermittelten Verbrauch und passt sich bei anderer Fahrweise oder anderen Verbrauchern mit der Zeit an.
glaub ich eher nicht. wenn ich 400km mit 20kwh/100 fahre, dann auf 95% nachlade und dann 205km kommen soll? es wär sich aber ausgegangen, bin aber trotzdem nach 140km zur ladesäule gefahren, sicherheitshalber.


i3s 94Ah

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

Daiyama
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mi 29. Jul 2020, 14:28
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
X S 1 C H T hat geschrieben: Wenn ich eine Strecke mit Navi fahre, wo steht denn da die Restreichweite bei Ankunft? Bzw. ist die Reichweite die am Tacho steht anders errechnet als wenn ich ohne Navi fahre?
Diese Fragen hätte ich auch.
Letztens eine kleine „Testtour“ gemacht. Laut Akkustand hätte es locker für 100km gereicht, Restweitenanzeige im Tacho hat nur 50km und blieb dann während der Fahrt quasi konstant. ;-) Im Navi war die Tour eingegeben.
Die Rest Akkumenge hat so ziemlich gepasst, wie ich mir das im Kopf ausgerechnet habe, ohne das ich nach 100km leer war. Ist zwar eine gute Übung für die kleinen grauen Zellen, dass muss doch aber besser gehen? (Geht es wahrscheinlich auch, nur ich weiß noch nicht wie).

Eine Frage zum Navi kann man dort eine „Rundtour“ eingeben, ohne über den Umweg Zwischenziel? Ich würde gerne im Navi die Restentfernung der gesamten Tour sehen und nicht immer nur zum nächsten Zwischenziel.
Seit 07/2020 BMW i3s - 120 Ah - I001-20-07-510

Re: Restreichweitenanzeige vertrauenswürdig?

USER_AVATAR
read
restreichweite bei ankunft im Boardcomputer im splitscreen

i3s 94Ah

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile