i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

vebse
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Sa 18. Apr 2015, 00:39
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Hallo zusammen,
ich fahre einen i3 mit der 60Ah Batterie aus dem Jahr 2015. Der Wagen hat ca. 25.000 km auf dem Tacho. Das ideale Stadtauto und für meine tägliche Pendelstrecke sehr gut geeignet.
Über die progressive Web-APP von endurance bekomme ich ja auch den SOC max Wert. Und heute sehe ich das bisherige absolute Minimum: 15.2 kWh.
Das ist krass wenig und ich merke es logischerweise auch in der Reichweite. Ich fahre sehr häufig Kurzstrecke (3 bis 15km) und gerade jetzt bei den kalten Temperaturen geht der Verbauch ganz schön hoch, logisch. 100 km sind definitiv nicht mehr drin zur Zeit.

Die BMW Niederlassung in Düsseldorf Rath ist auch nicht wirklich eine Hilfe. Ich hatte im letzten Sommer mal darum gebeten einen Batterie Check im Rahmen der Inspektion zu machen. Das wurde defintiv abgelehnt. Da bekomme ich ja schon Blutdruck. Aber nicht nur das. Der Wagen hat die Firmware I001-16-07-506. Wenn ich das hier im Forum richtig verfolgt habe, gibt es inzwischen schon deutlich neuere Firmware Stände, korrekt? Ein Update wurde von BMW ebenso abgelehnt - jedenfalls im Rahmen der Inspektion. By the way: Die Inspektion sollte fast 400€ kosten! Das Firmware Update würden Sie für ca. 200€ machen! Das sind doch total kranke Preise. Die Frage, die ich habe: Würde eine neuere Firmware denn etwas bringen?
Gibt es in der Umgebung von Düsseldorf vielleicht einen BMW Händler/Niederlassung die bei solchen Dingen etwas Kundenfreundlicher ist? Oder kann man mit einem Reset des BMS etwas heraus holen? :?:
BMW i3 60Ah
Anzeige

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

USER_AVATAR
  • brubbelh
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Mo 15. Sep 2014, 15:09
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hallo vebse,
ich war heute auch erschrocken bei meinen 15,9kWH maxSOC, allerdings habe ich schon 90000km runter aus dem selben Baujahr. Wenn man sich die Liste hier im Forum der i3 mit 60Ah ansieht sind das aber alles noch normale Werte.
Du kannst nach der Anleitung hier den maxSOC zurueck setzen, das hilft fuer die naechste Zeit, habe ich beim Stammtisch in Minden bei 4 verschiedenen i3 gemacht.
Ein Firmware update bringt nichts, eher dass das reset des BMS nicht mehr geht wie ich schon gelesen habe.
Wer hindert dich daran einen Garantieantrag bei BMW einzureichen? Deine 15,2 kWh sind schon fast 20%, bei 30% wird die Batterie repariert. Du kannst den Wert nicht wirklich wissen und auch nicht feststellen, wenn du behauptest du bist bei ueber 30% muss dir erstmal BMW das Gegenteil beweisen. 8 Jahre und 100000km hast du Garantie auf den Akku.

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

USER_AVATAR
read
es dauert nach den Batterie ReInit etwa 3-6 Monate bis der max SoC wieder deutlich fällt. Wie lädst Du den 60er?? Viel AC bzw. Ziegel?

Vorherige Software-Versionen waren zum Teil mit Bugs versehen, insbesondere der Standheizungs-Bug bei Ladestand <11% und plötzlicher Eingriff in die Servo-Lenkung sind solche Dinge. Wenn man die erwähnt, sollte eigentlich die NL tätig werden. Aktuell dürfte 19-11-53x sein.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

dst11
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Mi 15. Feb 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Meiner aus BJ02/14 mit 83tKm ist mittlerweile auch bei ~15.5 - 15.9 kWh angekommen. Nicht schön, vor allem im DC-Laden geht er mittlerweile bereits bei 55% in das Derating. Heute bin ich bei etwas Gegenwind mit 6% Rest zuhause angekommen (Voll losgefahren, Pendelstrecke einfach 64km). Mal sehen wie lange ich das noch mitmache, angenehm ist die starke Alterung nicht.
i3 60Ah (BEV) EZ 02/14 von 02/17 bis 04/20. E300e seit 06/20

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

DraycD
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Di 8. Okt 2013, 22:52
read
Wie habt ihr das nachsehen können? Über welche webseite? O.o

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

vebse
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Sa 18. Apr 2015, 00:39
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Okay, danke! Ich bin also nicht alleine "mit dem Problem". Die Sache mit dem Garantieantrag werde ich mir mal überlegen, wobei ich bei BMW bezüglich irgendwelcher Leistungen diesbezüglich echt GAR NICHTS mehr erwarte. Aber gut, der Anspruch besteht und man kann es ja mal testen lassen.

Was mich überrascht hat. Nachdem ich gestern den Beitrag geschrieben habe bin ich zum Auto gegangen und habe mir über das "Service-Menü" die Batterie Kapazität anzeigen lassen. Dort stand dann 16,3 kWh. Und diesen Wert sehe ich heute jetzt auch in der Web App. Wieso kommt es zu diesen doch recht großen Sprüngen? Wenn ich Full Data anzeigen lasse sieht das wie ein Zick-zack aus und der Wert MAX SOC springt schon mal um 1 kWh. Und hin und wieder gibt es auch richtig große Sprünge nach oben. Das sieht für mich so aus als ob das BMS da ein bisschen willkürlich die Kapazität beschränkt bzw. freigibt. Und das scheint ja durch das Re-Init des BMS auch bestätigt zu werden. Wie war das? Die 94Ah Batterien in dem etwas neuerem i3 machen das nicht so?

Ich lade den i3 eigentlich nur AC, meistens bei meinem Arbeitgeber (Ladeparadies: über 80 Ladepunkte :) ) Im letzten Jahr habe ich vielleicht 1 bis 2 mal mit DC geladen. Seit Spätsommer letzten Jahres habe ich eine Heidelberg Ladestation zu Hause (11 kW - von denen der alte i3 ja max 3.6 kW nutzen kann). Also auch keine ultraschnelle Ladegeschwindigkeit.

An das Re-Init des BMS traue ich mich noch nicht so richtig ran :? . Mir hatte ein netter Kollege aus Essen bereits angeboten das für meinen Wagen zu machen.
Heute bin ich bei etwas Gegenwind mit 6% Rest zuhause angekommen (Voll losgefahren, Pendelstrecke einfach 64km). Mal sehen wie lange ich das noch mitmache, angenehm ist die starke Alterung nicht.
Das sähe vermutlich bei mir genauso aus. Viel weiter komme ich zurzeit auch nicht. Aber bisher habe ich das auf meine extremen Kurzstrecken geschoben. Wagen immer kalt, wird nie richtig warm, genausowenig wie die Batterie vermutlich.

Mal schauen wie und ob sich die Kapazität erholt wenn es wieder wärmer wird.
BMW i3 60Ah

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

vebse
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Sa 18. Apr 2015, 00:39
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
DraycD hat geschrieben: Wie habt ihr das nachsehen können? Über welche webseite? O.o
Ich nutze neben der "normalen" Connected Drive APP auch noch diese WEB APP:
https://www.elektrifiziert.net/blog//in ... d-plugins/
BMW i3 60Ah

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

USER_AVATAR
read
DraycD hat geschrieben: Wie habt ihr das nachsehen können? Über welche webseite? O.o
schau mal in die FAQ, dort ist etwas von einer Web-App geschrieben
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

USER_AVATAR
read
sieht dann so aus Bild

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: i3 60AH - SOC MAX inzwischen bei 15.2 kWh

kitchenman
  • Beiträge: 142
  • Registriert: Sa 30. Nov 2013, 14:14
  • Wohnort: gifhorn
read
Mein i3 Baujahr 3/2014 hat mittlerweile 98000km auf der Uhr . Habe gerade im Display socmax ausgelesen. 16,5kwh. Als ich das Auto vor 6 Jahren gekauft habe , da waren es 19,1
Damit bin ich zufrieden.
Gruß Stefan
BMW i3 (seit Anfahg 2014) und BMW 225xe i Performance (seit 6/2016)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag