BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
read
Also bei 6 km gehe im Winter eher von 20 kWh aus im Sommer so 15 kWh , denn ich stelle Festivals erst nach etwa 30 km Strecke der Verbrauch merklich zurück geht . Da ich oft längere Strecken so um 250 km fahre , ist der erste Balken schon nach 50 km verschwunden , danach werden es deutlich über 60 km/ Balken.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 , FZM Pedelec 32kmh , Photovoltaikanlage 27 kWp 30000 kWh Ertrag/Jahr seit 2012 , Daimler E 300 d e Hybrid 2021
Anzeige

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1460
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 794 Mal
read
Unter der Prämisse, dass nicht vorklimatisiert wird und im Winter für die kurze Strecke auch nur die Sitzheizung bemüht wird - woraus ergibt sich aus Deiner Sicht dennoch der Mehrverbrauch für die ersten Kilometer?
Wir haben es hier ja nicht mehr mit einem Verbrenner zu tun, der erst mal eine sehr konsumfreudige Warmlaufphase hat.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

MiMeSo
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Sa 7. Jul 2018, 10:18
  • Wohnort: Salzburger Land
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Das ist eben auch mein Punkt. Bei superkurzen 6km haut am Anfang bei jedem BEV die Heizung voll rein.
Aber 20kWh schrecken mich nicht so; mein aktueller Model 3 haut mit 24kWh oder mehr rein, wohl weil die Wärmepumpe fehlt.
Nur Sitzheizung wär meiner Frau zu wenig 😂
Tesla Model 3 LR

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1460
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 794 Mal
read
Mit Heizung mögen die 20kWh/100km im Winter auf den ersten Kilometern hinkommen. Wir reden hier aber von 6 km und erste Auswirkungen der normalen Heizung (ohne Vorklimatisierung - das war die Eingangs-Prämisse) spüre ich i.d.R. erst ab ca. 3km Strecke. Muss man also überlegen, ob man für die dann noch verbleibenden drei Kilometer wirklich diese Energie verschwenden will oder ob einem nicht doch die Sitzheizung (die sehr schnell spürbar ist) genügt. Etwas anderes ist es natürlich, wenn die Scheiben beschlagen. Dann führt kaum ein Weg an der Heizung (ggf. mit der Frontscheiben-Defroster-Taste) vorbei.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
read
Hacky hat geschrieben: Unter der Prämisse, dass nicht vorklimatisiert wird und im Winter für die kurze Strecke auch nur die Sitzheizung bemüht wird - woraus ergibt sich aus Deiner Sicht dennoch der Mehrverbrauch für die ersten Kilometer?
Wir haben es hier ja nicht mehr mit einem Verbrenner zu tun, der erst mal eine sehr konsumfreudige Warmlaufphase hat.
Denke ich auch. Wir müssen seit Mai mehrmals die Woche Kurzstrecke von 2-3km zum Garten fahren (solche Entfernungen hab ich sonst mit dem Rad gemacht). Da habe ich derzeit bei normalgemütlicher Fahrweise einstellige Werte, aber wenn ich wie blöd beschleunige und alle Geschwindigkeitsbeschränkungen voll ausreize kann ich es auch auf über 20kWh schaffen...
Im Winter läuft bei mir meist nur Sitzheizung und der Ventilator gegen's Beschlagen, das bringt nicht sooo viel Mehrverbrauch.
i3s 120Ah seit 9/19

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

ntruchsess
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 427 Mal
read
Kurzstrecken bis 10km fahre ich im Winter normalerweise ganz ohne Heizung, wenn ich mit Jacke aus der warmen Wohnung komme dauert es schon eine Weile bis die Kälte durchkommt.
Bei allem was länger dauert wird's ohne Heizung aber ungemütlich. Man bewegt sich im Auto halt einfach nicht genug um nicht auszukühlen.
Defrosten von Front- und Heckscheibe kann man oft nicht vermeiden, haut gezielt eingesetzt aber auch nicht wirklich rein.

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1460
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 794 Mal
read
Hatte eben 3 km Kurzstrecke, "kalt" aus der Garage (ca. 15°), gleich auf "Eco Pro+", damit die Heizung nicht angeht. Die Strecke ist recht quälend - viele Nebenstraßen, Parkbuchten, 7 Ampeln etc. - also viel Stop&Go. Fahrweise "normal", Verbrauch: 11,3 kWh/100km. Also kein Hinweis darauf, dass er im Sommer auch erst mal eine Warmlaufphase benötigt, bevor normale Verbrauchswerte erreicht werden. Wir reden hier schließlich von einem BEV ;-)
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

ntruchsess
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 427 Mal
read
Ich hab Eco-Pro+ als Default codiert, damit Heizung und Klimatisierung auf Kurzstrecke nicht ungewollt (weil für die kurze Dauer eher sinnlos) angeht.

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

SamEye
read
bei mir ist die Klimatisierung und Belüftung immer auf "off" wenn ich sie nicht brauche oder den i3 abstelle; da startet dann auch nichts, wenn man den Wagen einschaltet, egal in welchem Fahrmodus man sich gerade befindet ;)

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
read
+1........
i3s 120Ah seit 9/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag