BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    Hacky
    Beiträge: 309
    Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
    Wohnort: Norddeutschland
    Hat sich bedankt: 35 Mal
    Danke erhalten: 109 Mal
folder Fr 25. Okt 2019, 21:51
*** Hier soll es dediziert um Reichweiten des i3s gehen. ***

Nachdem ich den Thread "BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite" durch habe, verfestigte sich bei mir der Eindruck, dass ein eigener Thread für den i3s sinnvoll erscheint. Bitte zu den von euch erzielten Reichweiten neben Fahrweise, Zusatzverbraucher und Wetterbedinungen auch angeben, welche Reifen ihr drauf hattet - also die 19" 155/70er Winterreifen oder die i3s typische, breitere 20" Sommer-Mischbereifung.

Da mein i3s in der kommenden Woche ausgeliefert wird und ich in der Woche darauf von Hamburg nach Berlin fahren möchte, würden mich insbesondere Erfahrungen und Tipps (z.B. wo laden?) von i3s Fahrern interessieren, die diese Strecke bereits öfter gefahren sind.
i3s 120 10/19 - Knuffel
Anzeige

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
folder Sa 26. Okt 2019, 18:29
Dazu wurde hier in dem Thread schon viel geschrieben, leider aber auch von vielen Nicht-s-Besitzern, um dann wieder verwundert festzustellen, dass man den i3 und den i3s nur bedingt vergleichen kann:

viewtopic.php?f=69&t=51402

Daher, danke für den Thread ... ich hoffe er wird genutzt. Ich kann leider nicht viel zum Thema beitragen, da wir so viel Kurzstrecken fahren, dass wir mit einer Fahrt noch nie die Kapazität des Akkus ausgereizt haben. Im Sommer hat er bei vollem Akku immer eine Reichweite von 260 km angezeigt, gefahren ausschließlich im Comfort-Modus. Einmal sind wir ca. 160 km mit 2/3 AB-Anteil gefahren, Tempo so bei 120 km/h und vielen Zwischensprints zum Überholen bis ans V-Max-Limit, weil es so viel Spaß machte :) Sind mit etwa 20% Rest im Akku wieder Heim gekommen.
BMW i3s 120Ah Imperialblau

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    Hacky
    Beiträge: 309
    Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
    Wohnort: Norddeutschland
    Hat sich bedankt: 35 Mal
    Danke erhalten: 109 Mal
folder Sa 26. Okt 2019, 20:56
Danke für den Link. Die Diskussionen zwischen i3 und i3s sind zwar interessant und sie zeigen, dass die beiden doch recht unterschiedlich in der Wirtschaftlichkeit sind - aber von diesen Diskussionen gibt es hier eben schon recht viel. Ich würde in diesem Thread gerne herausbekommen, womit beim "s" die Reichweite signifikant beeinflussbar ist. Mein Vermutung ist, dass - neben der Fahrweise (Stichwort "LKW-Surfen") - die Reifen mehr ausmachen, als man zunächst vermuten würde. Wenn es wirklich 3 kW/100km sind, wie gerade in einem anderen Thread zu lesen, dann wären das ja rund 20%!

Jetzt beginnt ja die Jahreszeit der Winterräder und da können recht gute Vergleiche zwischen i3s mit Original-Sommerbereifung und i3s mit 19" 155/70 Winterrädern angestellt werden. Mein Start in die Elektromobilität beginnt von Anfang an mit den Winter-"Trennscheiben" auf dem "s".
i3s 120 10/19 - Knuffel

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
folder Sa 26. Okt 2019, 22:52
Also ich komme gerade aus Hamburg zurück nach Nürnberg . Am Do fuhr ich mit 110 km/h über Leipzig Celle nach HH , mein Verbrauch war 15,5 kWh/100 km bei einem Schnitt von 95,3 km/h. Heute zurück die selbe Strecke bei sehr viel Gegenwind , da war auf gerader Strecke schon mehr als 20 kWh/100 km angesagt . Bei 105 km/h Schnitt war der Verbrauch komplett bei 17,0 kWh/100 km ich fahre immer mit Comfort u Hz auf 18 Grad. Das letzte Stück von Niemetz/Bad Dürrenberg nach Himmelkron 160 km verbrauchte ich 28 kWh ( Nachladen an IONITY) , der Südwind war gewaltig. Ansonsten liegt der Verbrauch bei 110 km/h um 14 kWh/100 km. Meine größte Distanz war 311 km im Sommer.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >25000 km,Juicebooster 2 ,MATE Bike,

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    jodi2
    Beiträge: 443
    Registriert: Sa 30. Mär 2019, 22:16
    Hat sich bedankt: 156 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder Mo 28. Okt 2019, 14:09
Ich bin zum einen skeptisch, was die Vergleichbarkeit angeht. Wenn jeder selbst seine üblichen Wegen erst mit den breiten i3s Sommerreifen und dann mit den 155er Trennscheiben oder umgekehrt macht, kann er für sich sicher eine brauchbare Aussage über den Verbrauchsunterschied zwischen den zwei Reifenarten beim i3s machen. Aber über eine handvoll Verbräuche anderer wo ich weder Fahrstil noch Strecke genau kenne/einschätzen kann?
Und Du hast den Post von eBimmer hier im Parallelthread gelesen, der sagt, er hat seit einem halben Jahr also über einen langen Zeitraum mit seinem i3s den gleichen Verbrauch wie davor mit seinem i3? Überrascht mich zwar auch, ein wenig Mehrverbrauch bei gleicher Fahrweise hätte ich erwartet.

Zum anderen: Was machst Du, wenn Du rausgefunden hast, dass die breiten i3s Sommerreifen etwa x % mehr als die i3s Winterreifen verbrauchen? Bzw. wieso hast Du überhaupt einen i3s genommen? Ich fand das Fahrverhalten auf der AB spürbar besser/beim i3 spürbar schlechter und ziehe da einen Mehrverbrauch einem schlechteren Fahrverhalten vor.
i3s 120Ah seit 9/19

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    Hacky
    Beiträge: 309
    Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
    Wohnort: Norddeutschland
    Hat sich bedankt: 35 Mal
    Danke erhalten: 109 Mal
folder Mo 28. Okt 2019, 16:03
Natürlich ist die Vergleichbarkeit immer ein wenig fraglich, wenn so viele Parameter (Umgebung, Fahrweise, Ausstattung etc.) hineinspielen. Dennoch kristallisiert sich bei Beschreibungen, die das hinreichend vermitteln, ein gewisses Bild raus, wie auch im i3 Reichweiten-Thread.

Die Unterschiede zwischen i3s Sommer- und und Winterbereifung ein und desselben Fahrers werden zumindest in ihrer Relation recht gut vergleichbar sein, da ansonsten die Parameter ja weitgehend gleich bleiben, sofern auch die Wetterbedingungen vergleichbar waren.

Was ich mache, wenn sich herauskristallisiert, dass die schmalen Winterreifen signifikant (und 3 KW wären für mich signifikant) sparsamer sind?
Da ich mit Winterreifen starte, werde ich wohl zumindest einmal wechseln und eine Sommersaison die i3s Original-Sommerbereifung fahren, um überhaupt erst mal den Unterschied zu erleben. Die Probefahrten, die ich bislang mit dem i3s machte, waren auch alle schon mit Winterrädern und ich hatte nicht das Gefühl auf Eiern zu fahren, obwohl ich ihn auch bis 160 ausgefahren habe. Sollten mir die flachen 20" Sommerräder dann zu unkomfortabel sein oder der Verbrauch signifikant in die Höhe schießen, würde ich mich vielleicht von dem Satz Sommerräder trennen und spätestens dann, wenn die Winterräder abgefahren sind, über Ganzjahresreifen nachdenken, die es ja auch nur als 155/70 R19 gibt (die Felgen sind dann ja bereits vorhanden).

So schlimm finde ich die Optik der schmaleren Räder - zumindest mit den schwarzen Felgen - nun auch wieder nicht. Für den i3s habe ich mich ja nicht nur wegen der breiteren Reifen entschieden (die hätte man auch ohne "s" haben können), sondern auch wegen des anderen Drehmoment-Verlaufs, der verbesserten Lenkung, der anderen Feder-Dämpfer-Abstimmung und des etwas breiteren Radstandes. Mir ist jedoch bewusst, dass gerade hier die Geschmäcker und Prioritäten auseinandergehen.
i3s 120 10/19 - Knuffel

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    jodi2
    Beiträge: 443
    Registriert: Sa 30. Mär 2019, 22:16
    Hat sich bedankt: 156 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder Di 29. Okt 2019, 12:50
Die Optik ist mir sowas von Wumpe… Der i3 sieht sowieso so komisch aus... (auch wenn ich das mag). Mir ist es eher unangenehm, wenn jemand sagt, der i3s sieht aber sportlich aus mit den Reifen/Felgen/Radkästen...
Mich interessiert auch Dein Reifenverschleiß hinten mit den schmalen Winterreifen, die sollen beim i3s nur so wegschmelzen, wie schlimm ist das real?

Ganzjahresreifen gibt es soweit ich weiß nicht für die BMW Felgen des i3s und für den i3/dessen Felgen sind sie kaum zu bekommen.
i3s 120Ah seit 9/19

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    Hacky
    Beiträge: 309
    Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
    Wohnort: Norddeutschland
    Hat sich bedankt: 35 Mal
    Danke erhalten: 109 Mal
folder Mi 30. Okt 2019, 21:13
jodi2 hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 12:50
Ganzjahresreifen gibt es soweit ich weiß nicht für die BMW Felgen des i3s und für den i3/dessen Felgen sind sie kaum zu bekommen.
Auf den Sommerreifen-Felgen nicht, aber es gibt den Pirelli Cinturato All Seasons in 155/70R19 84T - zumindest auf den 19" Winterreifen-Felgen des i3s sollten die doch gefahren werden können?
i3s 120 10/19 - Knuffel

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
geka
    Beiträge: 91
    Registriert: So 28. Jul 2013, 19:33
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Sa 2. Nov 2019, 13:29
Meine Schwester ist auf der Suche nach einem neuen Auto, und aus meiner Sicht würde ein E Auto einen Großteil ihrer Strecken perfekt abdecken.
Sie ist mittlerweile ziemlich überzeugt, nur gibt es Bedenken, wenn es doch mal weitere Strecken zurückzulegen gibt.
Sie hat übers WE einen i3s geliehen bekommen.
Also gestern eine längere Strecke zum Elternhaus und retour. Retour bin ich eine Teilstecke mitgefahren , selber am Steuer gesessen.
Es war ein i3s mit extrem schmal wirkenden Winterreifen, Dimension kann ich nicht nennen. Außentemp zw 10 und 15 Grad, Es war finster, Wind konnten wir kaum ausmachen, stellenweise leichter Regen, Straße großteils trocken, Innen auf 21 Grad eingestellt, Modus Comfort.
Strecke: 5,5km zw 95-100; 7,5km zw 80-84; 18,5km 100 mit Tempomat; 36km 130 Tempomat; 10,5km zw 100 und 110; 3,5km Stadt, 3x Ampel, Rest flüssiger Verkehr mit max 50; Ziel liegt ca.300Hm unterhalb Start, Hm werden rel gleichmäßig heruntergefahren
Der BC zeigte 17,2kWh/100km an.
Man konnte gut erkennen, dass dem i3 Tempo 130 gar nicht schmeckt.
Bis Anfang der 130er Strecke war der BC bei genau 14kWh.
Die Schwester zweifelt wieder, und bei einem 130er Limit unter 130 fahren geht für sie gar nicht.
Im Winter wird sich die gesamte Strecke hin und retour ohne Zugeständnisse beim Tempo und Innenraumtemperatur wohl kaum ausgehen.

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Helfried
folder Sa 2. Nov 2019, 14:12

geka hat geschrieben: Im Winter wird sich die gesamte Strecke hin und retour ohne Zugeständnisse beim Tempo und Innenraumtemperatur wohl kaum ausgehen.
Kann sie denn nicht aufladen bei den Eltern?
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag