94Ah vs 120Ah

94Ah vs 120Ah

menu
Benutzeravatar
folder Mi 14. Aug 2019, 13:05
Hallo.
Im eCalc- evCalc Rechner schneidet der 120Ah gegenüber dem 94Ah im Verbrauch besser ab. Wo genau liegt der Unterschied ? Facelift gabs doch keines , oder?
Oder hat der andere Felgen die evt. besseren Verbrauch haben?
Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
Anzeige

Re: 94Ah vs 120Ah

menu
Kartsimpson
    Beiträge: 146
    Registriert: Fr 12. Okt 2018, 08:38
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 46 Mal
folder Mi 14. Aug 2019, 14:00
Ich habe keinen Vergleich zum 94er, aber bei Abetterrouteplanner liege ich trotz genauer Angaben (Geschwindigkeit, Zusatzgewicht) immer einiges unter den berechneten Reichweitenangaben für die Etappen und das trotz einem i3s. Möglicherweise hat sich da mit dem Modellwechsel doch etwas getan / sind die 120er Zellen „sparsamer“?
BMW i3s 120Ah Jucarobeige 11/2018

Re: 94Ah vs 120Ah

menu
Mola
    Beiträge: 223
    Registriert: Do 27. Dez 2018, 17:50
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mi 14. Aug 2019, 21:51
Mit niedrigerem Entladestrom kann man einem Akku mehr elektrische Energie entnehmen.
Der 120er wird, da der Antriebsstrang bzw. dessen Leistung gleich dem 94er ist, mit geringerer C Rate belastet.
Somit verhält sich die 120er Zelle im Gesamtsystem sparsamer als die 94er.
Der Unterschied dürfte aber gering sein. Ein paar Prozent vielleicht.

Re: 94Ah vs 120Ah

menu
Benutzeravatar
    B.XP
    Beiträge: 1095
    Registriert: Fr 12. Okt 2018, 18:59
    Hat sich bedankt: 32 Mal
    Danke erhalten: 174 Mal
folder Fr 16. Aug 2019, 08:57
ABRP und evCalc verwenden halt Modelle, bei denen viel von den eingegebenen Parametern abhängt. ABRP hat bei mir gestern ordentlich daneben gelegen, in beide Richtungen, so dass ich das Ergebnis nur noch als "grober Richtwert" ansehe. Das war eins von zwei Dingen die ich gestern gelernt habe...

Re: 94Ah vs 120Ah

menu
Benutzeravatar
folder Fr 16. Aug 2019, 09:29
Ich fahre zwar einen 60er i3, aber dennoch:
Mittlerweile kann ich ganz gut einschätzen, wie weit ich auf welchen Strecken komme.
Was mich aber immer wieder aus der Bahn wirft, ist der Wind.
Wenn der Wind frontal, schräg oder von der Seite auf den i3 drückt, hat das einen deutlichen Einfluß auf den Verbrauch, stärker als bei manch anderem E-Auto, wie ich meine.
Da man den Wind bei ABRP auch nur schätzend eingeben kann, könnte das auch einen erheblichen Unterschied ausmachen.
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
10/2019 BMW i3 BEV upgrade von 60Ah auf 120Ah (42,2 kWh)
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag