"Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Re: i3 120Ah SOC max. 34,8kWh

Havrla
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Fr 21. Aug 2020, 22:09
  • Wohnort: Prag
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Hallo, ich möchte sagen:

1. Der Akku muss vollständig geladen sein.
Warum ?
Denn erst wenn der Akku voll aufgeladen ist, beginnt das Cell-Balancing.
Denn nur wenn der Akku vollständig geladen ist, kann das BMS die ungefähre Akkukapazität berechnen.

2. 4,2 V ist eine voll aufgeladene Batterie, ja und nein.
BMS gibt an, dass bei einer Berechnung von 100 % der absolute Wert 95 % beträgt. Es gibt also einen oberen Puffer von 5%.

3. Das Auto wurde so konstruiert, dass es von einem blonden Mädchen benutzt werden konnte. Benutze es so :-)

4. Ich habe versucht, schlau zu sein und etwa 3 Monate lang nur 80-85 % aufzuladen. Dann merkte ich, dass ich Quatsch machte und lud den Akku voll auf.
Hier ist das Diagramm:
graf-not_full_charge.png
Anzeige

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

USER_AVATAR
read
@Havrla
Kann man sagen dass das Balancing erst ab einer bestimmten Zellspannung akltiviert ist und ab welcher Zellspannung ist das ? Da gibt es ja ziemlich unterschiedliche Balancing-Methoden, je nach Hersteller. Nissan, beispielsweise, balanciert die Zellen rund um die Uhr und bei jeder Spannungslage, allerdings mit sehr niedrigem Bleeding-Strom.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Havrla
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Fr 21. Aug 2020, 22:09
  • Wohnort: Prag
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Es gibt 2 Dinge.
1. Berechnen Sie die verfügbare Energie in der Batterie. Die kalibriert wird, wenn der Akku vollständig geladen ist.
2. Ausgeglichen.
Ein Balancing ist nur sinnvoll, wenn der Akku voll geladen ist. Es macht keinen Sinn, bei schwacher Batterie auszugleichen, da Sie in die entgegengesetzte Richtung balancieren, als wenn die Batterie geladen ist.

Der Sprung, der auf meinem Diagramm zu sehen ist, wird nicht durch den Korrektur-Ausgleich/Balancing verursacht, sondern durch die Kalibrierung des Energiewerts in der Batterie.

Der Grund ist, dass die Auswuchtreparatur lange dauert ......

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1420
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 775 Mal
read
@Havrla Wir haben hier andere Aussagen aus technischen Unterlagen zum i3 gesehen, nach denen das Balancing beim i3 permanent erfolgt. Das Balancing ist passiv - also immer in der gleichen Richtung. Das steht im Widerspruch zu Deiner Aussage.

Woraus schließt Du, dass bei "voll geladen" immer noch 5% Puffer gelassen werden? Wir haben hier gesehen, dass die beim 120er ausgelesene Zellspannung bei "voll" 4,20V beträgt und das ist auch die maximale Ladespannung, die seitens Samsung SDI für diese Zellen spezifiziert wird. Daraus schließe ich, dass es keinen Puffer nach oben gibt.

Der Spruch mit dem "blonden Mädchen" erscheint mir auch etwas überholt...
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Havrla
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Fr 21. Aug 2020, 22:09
  • Wohnort: Prag
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Die Übersetzung ist veraltet, unsere Autos auch. Alle verstehen ihn noch. Ich kenne die neue deutsche Übersetzung nicht, ich muss die international bekannten verwenden.

Ich habe schon Dinge gesehen, die nicht der Dokumentation entsprechen, ob sie durch einen Übersetzungsfehler verursacht wurden, etc ....

Was das Ausbalancieren betrifft, ist es notwendig, eine große räumliche Vorstellungskraft zu haben und sich den gesamten Zyklus vorzustellen .... es ist offensichtlich, dass das Ausbalancieren der entladenen Batterie unnötig ist und den gegenteiligen Effekt hat.

Beispiel für einen Autodiagnosebericht:

der akku hat eine kapazität von 123,7 ah - das sind 3,7Ah mehr als auf dem etikett
seine Lebensdauer beträgt 98 % - also den Wert einer neuen Batterie
unterer Puffer beträgt 10,5 %
guter Puffer 100 - 94,9 % = 5,1 %
Screenshot_20220305_003343_com.bremeier.ralf.electrified.jpg

@Hacky Die Batteriespannung wird durch die chemische Zusammensetzung bestimmt. Dies ist möglicherweise nicht dasselbe wie das 94Ah.
Hast du das Datenblatt von 120Ah gesehen? :-) Alle beziehen sich auf 94Ah, aber es ist nicht dasselbe. :-)

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

USER_AVATAR
read
Die Chemie innerhalb der verschiedenen Akkukapazitäten des i3 ist vielleicht nicht identisch aber sie weicht nur geringfügig voneinander ab. Man kann durchweg sagen dass alle Zellen mit gängiger aktueller Lithium-Chemie, außer wenn das Elerment Fe bei LFP ins Spiel kommt sehr ähnliche Spannungskennlinien haben. Du hast auch meine Fragen noch nicht beantwortet, ab welcher Zellspannung oder nach welchen Kriterien wird das Balancing gestartet und welche Quellen zum Nachlesen gibt es dazu ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1420
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 775 Mal
read
Havrla hat geschrieben: es ist offensichtlich, dass das Ausbalancieren der entladenen Batterie unnötig ist und den gegenteiligen Effekt hat.
Das ist nicht richtig.
Havrla hat geschrieben: @Hacky Die Batteriespannung wird durch die chemische Zusammensetzung bestimmt. Dies ist möglicherweise nicht dasselbe wie das 94Ah.
Hast du das Datenblatt von 120Ah gesehen? :-) Alle beziehen sich auf 94Ah, aber es ist nicht dasselbe. :-)
Soweit ich es sah, ist für die 120AH Zellen eine Maximalspannung von 4,20V spezifiziert und für die 94Ah Zellen 4,15V. Bis zu diesen Spannungen lädt das BMS dann auch jeweils. Also kein Puffer nach oben - weder bei den 94ern noch bei den 120ern.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Havrla
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Fr 21. Aug 2020, 22:09
  • Wohnort: Prag
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
@Hacky
Schauen Sie sich das Diagnosebild an, steht da deutlich.

Angezeigter Batteriestatus ist: 85,8 %
Tatsächlicher Akkustand: 83,2 %
Energiebereich ist: 10,5 - 94,9 %

Das sagt alles.

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Havrla
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Fr 21. Aug 2020, 22:09
  • Wohnort: Prag
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
@bm3
Ja, es variiert leicht - ein Zehntel oder ein Hundertstel Volt ist auch gering
Ähnlicher Spannungsverlauf - ähnlich ist nicht gleich
Ich empfehle High School oder College Elektrotechnik, einige dieser Dinge werden dort gelehrt. Es tut mir sehr leid, aber ich weiß nicht, wie ich es dir erklären soll. Ich würde es in tschechischer Sprache beweisen, nicht in deutscher Sprache.

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Havrla
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Fr 21. Aug 2020, 22:09
  • Wohnort: Prag
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
only example
picture:
IMG_20220315_160509.jpg
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag