BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

berti
read
Vielleicht ist das Entschleunigen auch eine gute Sache.
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

Semi
  • Beiträge: 337
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 16:53
  • Wohnort: Zürich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Celestar hat geschrieben:OK. Meine letzte Langstrecke sah so aus:

Kosice-München (980km), 4 Leute mit Gepäck (350kg Nutzlast). Etwas Schneefall, öfter Regen, Temperaturen etwa um 0 Grad. Größtenteils Gegenwind (etwa 15-18km/h laut METAR).
Gesamte Fahrzeit (520d EDE): 8:12 (incl 2 Pausen/Fahrerwechsel, etwas Stau). Kein Tankstopp notwendig.
Wenn man evCalc glauben schenkt, sieht das so aus:
.....
Celestar
Hallo Celestar

Danke für deine Aufstellung.

Allerdings will ich hier noch eine Lanze brechen... Für eine Strecke von 980km am Stück sollte man meiner Meinung nach die Bahn oder das Flugzeug benutzen, auch wenn es mehr kostet und evtl mehr Zeit braucht. Wenn du 980km in 8:12 mit Pausen machst, muss deine Durchschnittsgeschwindigkeit sehr hoch sein, was die Unfallgefahr auf so einer langen Dauer deutlich erhöht, weil schneller fahren schneller ermüdet, auch wenn man sich abwechselt. Wenn man langsamer fährt, ermüdet es auch, weil die Fahrzeit steigt.

Sollte keine Belehrung sein, aber man sollte die Unfallgefahr auf solch langen Strecken nicht unterschätzen. Mir persönlich wäre es das nicht Wert.

Gruss
Semi
Das Elektroauto hat kein Problem, es wird in Deutschland Industriepolitisch bewusst zu einem Problem gemacht. (Sagt einer der seit bald 10 Jahren elektrisch fährt)

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
read
Celestar hat geschrieben: Kosice-München (980km), 4 Leute mit Gepäck (350kg Nutzlast). Etwas Schneefall, öfter Regen, Temperaturen etwa um 0 Grad. Größtenteils Gegenwind (etwa 15-18km/h laut METAR).
Gesamte Fahrzeit (520d EDE): 8:12 (incl 2 Pausen/Fahrerwechsel, etwas Stau). Kein Tankstopp notwendig.
[...]
[*]Tesla M LR-D: Fahrzeit: 09:01, 4 Ladestopps. 130km/h Reisegeschwindigkeit (etwas weniger, wenn man schneller fährt)
[*]Tesla S 100D: Fahrzeit: 09:05, 3 Ladestopps. 130km/h Reisegeschwindigkeit [/list]
Ich hab das jetzt mal nicht mit evcalc angesehen, sondern mit Google Maps. Da kommt ohne Stopps ein Wert von >9h raus. Sogar mit zwei Pausen und 8 Stunden kommt man auf 2:40 Stunden Fahrt am Stück, das ist schon bei entspannter Fahrweise schon hart an der Grenze von sicherem Fahren.

Dementsprechend würde ich die Werte gerade vom Tesla in Relation zur normalen GoogleMaps-Berechnung setzen, die Aufteilung auf 3-4 Pausen hätte ich auch mit dem Verbrenner gewählt.
BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/2019-8/2021) || AUDI e-Tron 55 || VW ID.4 (ab irgendwann)

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
  • Grotzlibur
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 15:54
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
read
Hallo zusammen
Ich bin seit dem 23.11.18 stolzer Besitzer eines i3S mit 120 Ah und habe zZt 1150km gefahren.
Gesternabend nun ging es von Basel nach Bern und zurück = 97km / 194km. Temperatur ca. 1°C Fahrbahn trocken
Das Fahrzeug war 100% geladen und warm und gab eine Reichweite von 279km an. Nach der Abfahrt waren es dann nur noch 233km
Die Hinfahrt ging über 80% AB und mit ca. 100-110km/h Einstellung: Eco pro. Ankunft in Bern mit Restreichweite 119km = 59%.
4 h später Rückfahrt Reichweite nur noch 109km. Durch die wechselnden Reichweitenanzeigen fuhr ich nun in der Einstellung Eco pro + zurück. Wir hatten warme Mäntel an, sodass es einigermassen ging. Nun fuhr ich nur noch 80 - 100km/h was ER leicht reklamierend zur Kenntnis nahm. Die Außentemperatur. war so ca. -1+C. Angekommen nach 97km Effizienz=4/5 E-Verbrauch 16,4kWh Rekuperation = 0 Batterie noch 18% mit Reichweite Eco Pro+ 43km
Das grösste Problem bei diesem Fahrzeug ist die dauernde, teilweise massive veränderte Reichweitenanzeige.Weshalb ich mich auch nicht getraute habe mit 233km zu rechnen. 194 +43km ergeben wohl 237km, hätte also gereicht / aber bitte nicht mit diesen Fahreinstellungen. Früher war ich ein gehetzter Linksfahrer, wäre ich gem. Tempolimit 120km/h gefahren, was man von einem BMW erwarten könnte, wäre mit voller Ladeleistung nur 150-180km RW drin gelegen.
Was mich erstaunt, wenn ich die verschiedenen Verbrauchswerte in Euren Berichten lese, und meine Verbrauchsdurchschnitt zZt bei 16,9 kW/h liegt. Dies obwohl ich auch in der Stadt regelmässig mit Eco Plus fahre.
Weiter hätte ich noch Fragen bezüglich des eingebauten Professional Navigationssystems
> wieso geht die Karte nach kurzer Zeit auf die Einstellung 5km?
> wieso wurde mir auf der AB keine Abzweige-Spur angezeigt, welche ich fahren soll?
> keine Abbiegepfeile?
> Keine E-Ladestationen, obwohl diese bei den App's ChargeNow und Swisscharge angezeigt werden?
Viel auf einmal, aber danke bereits für Eure Antworten
Grotzlibur
09.2018 - 4.2021 BMW i3S 120Ah
04.2021 VW ID4 1st. Max in Mangangrau

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
  • eikel
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo Grotzlibur,

ich fahre einen 94 AH i3 mit Navi Business und kann deshalb nur zur angezeigten Reichweite und zum Verbrauchsdurchschnitt etwas sagen.

Mein Schnitt auf guten 15.000 km liegt derzeit bei 16,2 kW/h (von März bis Oktober waren es noch 15,8). Ich fahre meist im Normal Modus, ab und an auch im Eco Modus. Der Verbrauch ist sehr stark abhängig von deinem Fahrverhalten und deinem Streckenprofil. Ich habe zwischen 35 und 40 % Autobahn dabei. Dort fahre ich mit Tempomat 120, max. 125 km/h - aber mit Heizung und auch oft mit Sitzheizung. Die Reichweitenanzeige stellt sich grundsätzlich auf deine Fahrweise ein. Meine Beobachtung zeigt, dass diese bei Eingabe einer Route mit hohem Autobahnanteil mit vollem Akku gleich um die 30 km abnimmt. Das ist beim 33 er Akku schon eine ganze Menge - leider!

Haust du eine große Strecke zu bewältigen hilft es jetzt im Winter auf jeden Fall deinen Akku, an der heimischen Steckdose/Wallbox hängend, vorzukonditionieren. Das bringt einige Mehrkilometer und ein warmes Auto bei der Abfahrt.

Ich wünsche dir viel Spaß mit dem i3 mit großem Akku!
Zuletzt geändert von Knobi am So 30. Dez 2018, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt
Kona 64 kWh Premium seit 03/2019
BMW i3 von 03/2018 bis 03/2019

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
read
Ich würde mal davon ausgehen, dass die Reichweitenanzeige sich gerade am Anfang kalibriert, also quasi "lernt". Das System justiert sich auch immer wieder neu, nur dass man es wahrscheinlich weniger merkt. Ich erwarte so ein Verhalten ja, vielleicht gehe ich da einfach anders ran? Sind noch ein paar Tage warten für uns...

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/2019-8/2021) || AUDI e-Tron 55 || VW ID.4 (ab irgendwann)

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
  • Akku
  • Beiträge: 200
  • Registriert: Fr 15. Feb 2013, 04:43
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo Grotzlibur,

das ist leider eines der größten Mankos beim I3. Mit Navi fahren. Es zieht dir vorneweg gute 50 km ab :evil: :evil:

Das Ding kostet 2000€ und man fährt nur die letzten km damit,weil ebend viel Reichweite abgezogen werden.
Ich habe da schon mit BMW 2016 gesprochen, aber da ist nix passiert. Ich denke das ist mit Absicht damit du nicht irgendwo vorzeitig liegen bleibst.

Verbrauch liegt beim mir und 110 km/h im EcoPro und Heizung 21C (ohne Klima ) bei 18-20kWh

Fährst du die Strecke öfter dann ohne Navi :roll: ist entspannter.


Gruß
Akku
i3 94Ah ab Sept.2016 :mrgreen:

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
read
Also ich fahre jetzt schon mehr als 60 k km und das E -Autofahren muss auch gelernt werden , gerade was die Navi Reichweite angeht. Ich stelle immer fest das bei 130 km Strecke , der Navi immer nur so zwischen 90 u 110 km Strom anzeigt. Der rechnet immer das man mit der erlaubten Geschwindigkeit auch fährt . So stelle ich den EP Wert auf 110 km/h und es wird besser , wenn ich dann nur 100 km/h fahre sammle ich km und dann Messe ich wieviel km mit den einzelnen Balken ich fahre . So richte ich meine Geschwindigkeit danach um mit min.30 km Rest noch an den Lader zu kommen. Ich fahre in ganz EU u bin noch nie liegengeblieben.Aber 250 km Reichweite wäre schön eine tolle Sache.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 , FZM Pedelec 32kmh , Photovoltaikanlage 27 kWp 30000 kWh Ertrag/Jahr seit 2012 , Daimler E 300 d e Hybrid 2021

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

Spacekiwi
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Mo 18. Mai 2015, 09:13
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Lindum Thalia hat geschrieben:So stelle ich den EP Wert auf 110 km/h und es wird besser , wenn ich dann nur 100 km/h fahre sammle ich km und dann Messe ich wieviel km mit den einzelnen Balken ich fahre . So richte ich meine Geschwindigkeit danach um mit min.30 km Rest noch an den Lader zu kommen.
Das hört sich nach einem sehr wertvollen Tipp an. EP heißt Eco Pro? Könntest du erklären, welche Balken du meinst? Foto? Danke vorab!
Ich empfehle NATURSTROM, meinen Öko-Energieversorger.
Als Kunde bekommt man bis zu 175 Euro pro Jahr, wenn man einen Werbeaufkleber aufs Auto anbringt.
Über folgenden Link Stromkosten vergleichen:
http://links.naturstrom.de/lswl

Re: BMW i3 mit 120 Ah - Reichweite

USER_AVATAR
read
Ich meine die Vier Balken , welche den Ladestand des Akkus anzeigt , jeweils 25 % , unten im Tacho .
Zuletzt geändert von Knobi am Mi 2. Jan 2019, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 , FZM Pedelec 32kmh , Photovoltaikanlage 27 kWp 30000 kWh Ertrag/Jahr seit 2012 , Daimler E 300 d e Hybrid 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag