BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Celestar
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:14
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Cornu hat geschrieben: 284km reale Reichweite für den iX3 in diesem Test sind im Vergleich zum i3 kein wesentlicher Fortschritt, bei gleichen Testbedingungen wäre der i3 so um die 200km weit gekommen.
Auch die Nachladezeit für 100km ist annähernd gleich, da zwar die Ladegschwindigkeit etwa doppelt so hoch ist, allerdings der Verbrauch ebenfalls.
Tests von Björn Nyland zeigen, daß der iX3 beim Laden auch sehr langsam sein kann.
Mal die Björn Tests auf der 1000km Strecke:
Car Time km/h Wh/km Date Temp T avg
Skoda Enyaq iV 80 10:20 96,8 231 08.05.2021 12-14°C 13°C
VW ID4 1st 82 kWh 10:35 94,5 251 03.04.2021 4-12°C 8°C
BMW iX3 10:30 95,2 261 22.4.2021 -4-10°C 2°C
Mercedes EQC 400 11:00 90,9 270 12.09.2019 16-21°C 18.5°C
Audi e-tron 55 10:20 97,6 291 22.09.2019 12-20°C 16°C
Audi e-tron 50 11:55 83,9 319 15.01.2020 7-9°C 8°C
Ford Mustang Mach-E LR AWD 11:30 87 320 20.02.2021 1-4°C 2.5°C
Jaguar I-Pace EV320 12:15 81,6 321 18.12.2020 0-5°C 2°C
Volvo XC40 12:15 81,6 326 19.12.2020 5-7°C 6°C

Unter den Autos ähnlicher Größe sind nur die 2 MEBs besser (und das bei deutlich besseren Temperaturen), der Rest war deutlich 'durstiger'. Auch wenn der iX3 nicht wirklich mein Auto ist, scheint er wirklich gelungen.

Celestar
Anzeige

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Muss mir nochmal anschauen, was Björn da mit seinem ix3 veranstaltet hat.
Unbenannt.PNG
andere kommen da zu anderen Ergebnissen.

Ich bleibe dabei - BMW hat außer dem i3 aktuell kein ernstzunehmendes E-Auto im Programm. Können Sie mit dem ix3 ihre Quote erfüllen oder wird das so ein Fiasko wie bei Mercedes damals mit dem EQC?

Ich glaube der Druck auf den Fremdkörper i3 wird wachsen und ein update unumgänglich.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Frostnase
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Mi 22. Mai 2019, 11:21
  • Wohnort: Ludwigsburg
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Um es zu komplettieren:

Car Time km/h Wh/km Date Temp T avg
BMW i3 14:00 71,4 221 14.11.2024 4-8°C 6°C

Allerdings war es die 94Ah Version - die Gesamtzeit und das Tempo dürften bei der 120Ah noch ein gutes Stück steigen!
Kaum macht man's richtig, geht's!

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Celestar
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mi 22. Aug 2018, 16:14
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Nein, das war die 120Ah version, mit ein paar Ladeproblemen. Wahrscheinlich würde es sogar reichen wenn man der 120Ah eine Ladegeschiwndigkeit von durchschnittlich 65kW von 10 bis 80% spendieren würde, dann wären vielleicht sogar 11:30 drin.

Und ja, BMW hat auf der BEV-Front wenig zu bieten im Moment. Vielleicht ändert sich das ja mal bald....

Celestar

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Paranormal
  • Beiträge: 619
  • Registriert: So 4. Aug 2019, 19:42
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Wenn man das so liest, wird es schon das ein oder andere BEV geben.

Bild


https://www.bimmertoday.de/2021/05/13/i ... r-verbote/

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Also bei CarWow ist der iX3 exakt doppelt so teuer wie der i3.
carwow i3.PNG
Unbenannt ix3.PNG
Wie kann da jemand sagen:

Der ix3 ersetzt den i3
Der i3 ist zu teuer
Der i3 ist veraltet

Laut der Roadmap oben müsste BMW ja jetzt ganz ganz schnell eine echte Alternative für den i3 aus dem Hut zaubern.

Was kommt da? Eine Limo mit Getriebetunnel für 6K UVP 50K tatsächlicher Preis?

Ganz sicher nicht.

Man könnte das ganze so interpretieren BMW sitzt beim BEV echt in der Falle.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

gohz
  • Beiträge: 2024
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Wer hat denn gesagt, dass der iX3 den i3 ersetzt? Klar hat der i3 einen Modernisierungsstau und ist damit veraltet. Bei einem 2 Jahre alten i3 120Ah stört es mich aber nicht. Der kann in Würde altern.

In der Falle sitzt BMW nicht. BMW gibt viel Rabatt beim i3 und hat vermutlich auch nicht viel Gewinn. Ersetzt wurde der i3 durch den Mini Cooper SE, bei dem die Marge besser ist.

BMW setzt eher auf Plugin-Hybride, die man in großer Zahl hat. BEVs und kleine Autos generell bietet man nur noch widerwillig an. Den 1er hat man mit Frontantrieb weniger attraktiv gemacht.

Versagt hat der Gesetzgeber, der Plugin-Hybride mit so hohen Zahlungen fördert. Ansonsten hätte sich evtl. BMW auch anders orientiert......

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Franzbauer
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Do 13. Aug 2020, 07:13
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
christosser hat geschrieben: Ich glaube der Druck auf den Fremdkörper i3 wird wachsen und ein update unumgänglich.
Ich sehe das Problem beim i3 einfach darin, dass die damalige Entwicklungsabteilung sichtlich vollständig aufgelöst wurde und sich sichtlich keiner mit diesem super Auto identifizieren kann. Aber vielleicht wird das Auto von einem anderen Autoproduzenten in Lizenz weitergebaut. Der Märkt wäre da.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • N52B30
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 3. Nov 2019, 13:09
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Naja, das mit der völlig fehlgeleiteten Dienstwagen-Plugin Förderung hat sich im nächsten Jahr ja hoffentlich erledigt oder sie wird wenigstens daran gekoppelt, dass mindestens 80% der Strecken rein elektrisch gefahren werden. Technisch können die Fahrzeuge dies ja seit Anfang 2021. (den Nachweis erbringen, aber da wird dann vermutlich auch wieder gemogelt.)
3000 km/a Freude am Fahren mit R6 müssen sein,
(Z4 E89 N52B30 & Z3 QP E36/8 M52 TU, das kompensiere ich an anderer Stelle)
den Rest würd ich gerne mit einem "vernünftigen" BEV zurücklegen.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

gohz
  • Beiträge: 2024
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Wenn die Richtlinie wirklich geändert wird. Kann mir persönlich nicht vorstellen, wie das ohne zu betrügen funktionieren soll und ob das die BAFA wirklich alles kontrolliert. Man hätte damals die Verdoppelung der Prämie nicht für die Plugins machen sollen.....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag