BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Xentres
  • Beiträge: 1727
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 330 Mal
  • Danke erhalten: 514 Mal
read
Hier Details zum Vergleichstest der Auto, Motor, Sport, inkl. Bild der Ergebnisspalte:
https://www.motor-talk.de/forum/diskuss ... st61616541

Hier noch ein weiterer Test, nämlich von der Autozeitung, den der BMW iX3 gegen den Ford Mach-E und den Mercedes EQC ebenfalls für sich entscheiden konnte:
https://www.motor-talk.de/forum/diskuss ... st61616565

Passt aber vielleicht sogar besser ins BMW iX3-Forum hier, aber da ja darüber auch hier schon diskutiert wurde....
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot
Anzeige

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Mola hat geschrieben: Der ix1 wird sicher auf der 1er, Mini, x1/x2 etc. Plattform kommen.
Das ist Frontantrieb.
Und da soll mir noch ein mal jemand erzählen der i3 wäre veraltet. Je mehr man schaut was nach dem i3 kommen soll umso mehr macht es Sinn selbst in dieses "veraltete" Fahrzeug zu investieren.
Es sei denn natürlich man steht auf Feuerkutschen mit dicken Reifen, damn kauft man neu.

Ich lege mich fest - der i3 wird eine absolut einmalige Ikone werden.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Mola
  • Beiträge: 408
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 17:50
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Dazu hier mehr (Über die FAAR Plattform)
The FAAR platform will also spawn some new nameplates at BMW. One we know is coming is a 2-Series Gran Coupe, which is expected to reach the United States. According to Autocar, there will also be an iX1 electric SUV that will serve as the replacement for the unloved i3.
Quelle: https://www.motorauthority.com/news/111 ... r-platform

Die Frage die ich aber dazu schon letzten Montag hier gestellt habe, kommt diese FAAR Plattform (als Nachfolge der UKL Plattform, untere Klasse) aus China? aus Oxford (Mini) oder doch aus München.
Verstehe jetzt die Frage nicht so ganz ...
Fahrzeuge der FAAR werden m.E. In Regensburg, Leipzig und Oxford gebaut.
Der aktuelle MINI basiert darauf (inkl countryman) der neue 1er, das 2er Gran Coupé, die 2er Gran und Active Tourer.
Glaub das sind alle.
Die ersten Fahrzeuge auf der FAAR waren 2er Active Tourer und der MINI.
Gibts also schon ein paar Jahre .

Edit
X1, x2 sind noch zu nennen

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1460
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 794 Mal
read
Xentres hat geschrieben: ...Vergleichstest...
Ist ja schön, dass sich der iX3 gegen einen EQC (für mich bislang neben dem Jaguar I-Pace das beste Beispiel, wie man es nicht machen sollte) oder den "Mach-E" durchsetzen konnte. Solange ich ihn nur mit solchen Konkurrenten vergleiche, ist das dann auch nicht schwer. Wie die Tester ticken, kann man dann z.B. auch an einer Kategorie "Getriebeabstufung Schaltung" sehen...
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Vor allem tricksen Sie wenn Sie den Tesla bei Assistenz und Bedienung komplett 10? Punkte oder mehr abnehmen, obwohl er sonst überall besser ist (!)

Achso Reichweite und Ladeleistung sind natürlich genauso wichtig wie Sitze...

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Xentres
  • Beiträge: 1727
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 330 Mal
  • Danke erhalten: 514 Mal
read
@Hacky

Naja, bei der Auto Motor Sport konnte er sich ebenfalls gegen Mercedes und Ford durchsetzen.

Dazu noch gegen Volvo, Jaguar und Tesla Model Y.

Aber ich bin weder der Fürsprecher für den iX3, noch ist das hier eigentlich der richtige Thread dafür.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Auto Motor Sport ist wie Autobild.
Absolut neutral und Unparteiisch.

😂
I3 60Ah
I3s 94Ah
PV 22kw
Open WB mit Überschußladung

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Xentres hat geschrieben: ....noch ist das hier eigentlich der richtige Thread dafür.
Genau
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

burntime
  • Beiträge: 94
  • Registriert: So 9. Feb 2020, 14:51
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
christosser hat geschrieben:
Mola hat geschrieben: Der ix1 wird sicher auf der 1er, Mini, x1/x2 etc. Plattform kommen.
Das ist Frontantrieb.
Und da soll mir noch ein mal jemand erzählen der i3 wäre veraltet. Je mehr man schaut was nach dem i3 kommen soll umso mehr macht es Sinn selbst in dieses "veraltete" Fahrzeug zu investieren.
Es sei denn natürlich man steht auf Feuerkutschen mit dicken Reifen, damn kauft man neu.

Ich lege mich fest - der i3 wird eine absolut einmalige Ikone werden.
Ich sehe es beim i3 ähnlich - suche gerade für mich privat ein Exemplar.

Aber größtes Problem ist halt der Preis. Als man noch alleine am Markt war, hat der (zahlungskräftige) Kunde gerne Carbon-Core bezahlt - Finde ich heute noch überragend.
Aber wenn ich sehe, was Audi mit dem Q4 zum Preis eines i3 anbietet. Ob BMW da etwas entgegensetzen kann? Wenn ich vom Kleinwagen her ausgehe, müsste BMW den Preis vom i3 auf höchstens 35.000€ drücken. Ob das BMW möchte/kann?
Ich fahre mit meinem 530e aktuell 70% elektrisch (10 kWh), da viele Kurzstrecken. Mit einem 38 kWh i3 würde ich im Alltag gut zurecht kommen. Für mich bräuchte (trotz urbanen Umfeld) es kein Batterieupdate. Ich würde sogar soweit gehen, lieber neueste Batterietechnologie, bei gleich großer Kapazität in Verbindung mit Gewichts- und Kosteneinsparungen.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
35.000€? Dafür bekommst du doch heute schon einen gut ausgestatteten i3. Glaube kaum das Audi da hinkommt egal mit welchem Model.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag