BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Den Link gibt es schon in genau diesem Thread ein paar Seiten weiter vor. :klugs:

viewtopic.php?f=71&t=35153&p=1422138&hi ... e#p1422138

Und auch wenn ich ihn da selber hineingestellt habe, gefällt er mir immer weniger, was die inhaltliche Qualität angeht. Hier wird m.E. auf Basis einer alten Investoren-Analyse etwas zusammengewurschtelt. Im Grunde wird vom Anwendungsfall BMW i3 und dessen Herstellerangaben auf die Zell-Entwicklung bei Samsung SDI zurückgeschlossen.

Den in dem Link zitierten "Samsung SDI battery forecast by generation" habe ich nicht online finden können.
Anzeige

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

neop3dnow
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Sa 13. Jun 2020, 23:11
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ah, war also schonmal vorhanden, danke für die Info.
Und was für Zellen sind denn nun in dem 120er verbaut? Weiterhin prismatic?

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

The_Pope
  • Beiträge: 303
  • Registriert: Mi 12. Aug 2020, 17:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
neop3dnow hat geschrieben: Hallo zusammen
ich war jetzt mal stundenlang auf der Suche nach der verwendeten Zell-Technologie. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das in den 60/94/120-Zellen normale Rundzellen verbaut sind. Dem ist aber nicht so. Zumindest bei den 60Ah und 94Ah sind es prismatische Zellen. Beim den 120Ah habe ich noch keine genaue Antwort gefunden...
Aber egal, was ich Euch zeigen wollte ist diese Meldung vom 01.11.2020
https://gosavetime.com/specifications-o ... -vehicles/ :)
....???...steht doch in Deinem Link, beim 120-er sind es NCM622 prismatische Zellen....

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Rundzellen sind absolut nicht normal, sondern ein TESLA-Ding. BMW verwendet prismatische Zellen nach VDA BEV2 Standard (auch verbreitet sind PHEV2 Zellformate, aber nicht beim i3) und diese sind zu 8 Modulen (a 12 Zellen in Reihe -> ca 45V/Modul) verschaltet. Diese BMW Module werden neben dem BMW E-Roller auch im Streetscooter verwendet. Deshalb ist ja so praktisch, dass BMW die Kapazität in Ah angibt, denn es finden sich einige Angaben, was in diesem Format bereits verfügbar ist. Deshalb ist auch ein Upgrade zu einem 150/160Ah Modell mit wenig technischem Aufwand möglich (ein umfangreiches Testprogramm ist natürlich nötig). Bei zukünftigen BEV will BMW aber von diesem Standard abweichen.
05/2021 VW ID.3 Pro Business: Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, sowie Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Pro
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 17:57
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Auf der Presseseite von BMW sind die Preise ( Erhöhung ) ab dem 1.3.21 zum Download. Danach sieht nix nach einem Akku-Upgrade aus. Schade das BMW nicht in die Puschen kommt, aber so langsam gibt es bzw. kommen ja so einige Alternativen aufn Markt. Wirklich schade, dass der I3 so stiefmütterlich behandelt wird.......

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1460
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 794 Mal
read
Danke für den Hinweis. Auf Seite 8 werden in der Tat nur Preise für "i3 120 Ah" und "i3s 120 Ah" genannt. Sieht also vorerst nicht nach einem Upgrade aus. Entweder das Problem liegt weiterhin auf Zuliefererseite (Samsung SDI Werk in Ungarn) oder BMW hat den i3 tatsächlich endgültig abgeschrieben - immerhin hat es für eine neue Felge gereicht :roll:. Na ja, zumindest würde es helfen, die Gebraucht-Preise stabiler zu halten.

EDIT: Wer nicht selbst suchen möchte: https://www.press.bmwgroup.com/deutschl ... eutschland
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Xentres
  • Beiträge: 1727
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 330 Mal
  • Danke erhalten: 514 Mal
read
Wurde da irgendwas erhöht? Im Vergleich mit dem Konfigurator zumindest scheint der Basispreis gleich zu sein (oder ist der Konfigurator auch schon auf März aktualisiert?)

Eine neue Felge entdecke ich jetzt spontan auch nicht - oder ist es die 429er? Die ist im Konfigurator nämlich auch schon...

Bin verwirrt....
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • N52B30
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 3. Nov 2019, 13:09
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
"Na ja, zumindest würde es helfen, die Gebraucht-Preise stabiler zu halten"

Aber nur, wenn es unbedingt ein i3 sein soll.
Im Preissegment das BMW mit dem i3 abdeckt wird die Zahl der verfügbaren Alternativen in den nächsten Monaten kontinuierlich steigen.
Diese Alternativen können vieles besser und einiges mehr (Von Assistenzsystemen bis Reichweite)
Ich glaube aber, dass BMW dies Marktsegment bereits aufgegeben hat. Audi hat A1 und A2 auch als zu margenschwach auch aufgegeben,
Premium & Kleinwagen das scheint im Markt nicht zu funktionieren, vielleicht war ist die Carbonkarosse auch einfach zu teuer.
Für mich ist es ansonsten kaum nachvollziehbar warum eine abgeschriebene,
aber durchaus noch zeitgemäße Grundkonstruktion nicht mit überschaubarem weiterentwickelt wird.
Ich interpretiere die Zeichen so, dass es kein Update mehr geben wird und der i3 irgendwann 2022 in der Versenkung verschwinden wird.
Na mir soll es recht sein, mir reicht ein 120er, und wenn der Preisverfall so rasant weitergeht, dann bekomme ich in 1 bis 2 Jahren einen vollausgestatteten i3s 120 für 20 T€. Wenn nicht, dann wird es halt ein anderes BEV
3000 km/a Freude am Fahren mit R6 müssen sein,
(Z4 E89 N52B30 & Z3 QP E36/8 M52 TU, das kompensiere ich an anderer Stelle)
den Rest würd ich gerne mit einem "vernünftigen" BEV zurücklegen.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Hacky hat geschrieben: EDIT: Wer nicht selbst suchen möchte: https://www.press.bmwgroup.com/deutschl ... eutschland
Farbe schwarz mit grauen Akzenten (gabs seit ein paae Monaten) scheint rausgefallen zu sein ... macht nix. Hat mir sowieso nicht gefallen.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

E-die Zukunft
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 19:36
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Da geistert er wieder, der vollelektrische iX1 ab 2022. Warum sollte BMW sich mit einem Kannibalisierungseffekt bis 2024 belasten und den in der Preisklasse adäquaten iX1 mit dem i3 zusammen verkaufen?! Und solange die auch noch so gut die unsäglichen Hybride an den Mann oder Frau bringen, welche Modell muss wegen Produktionskapazitäten dann leider dran glauben?
https://ecomento.de/2021/02/03/bmws-ele ... n-bericht/
Ein weiteres Update der Batterie im i3 scheint nicht mehr gewollt zu sein. Denn man will den "Neuen", der zudem mehr Rendite verspricht und die vorsichtig ausgedrückt Monsterkühlergrill-Fraktion befriedigen. Ein i3 ist zu vernünftig, zu fortschrittlich und die Kohlefaserproduktion am Lake Moss hat man meines Wissens auch bereits veräußert. Sorry, so gern ich persönlich ein langes Leben des i3 mit einhergehenden Batterieupgrade wünschen würde, das dürfte leider nicht eintreffen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag