BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

E-die Zukunft
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 19:36
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Stelle das mal kommentarlos herein, stellt leider die vorhandene Gedankenstrukturen der Manager dar. Zudem heißt es immer KÖNNTE der i3 bis 2024 weitergebaut werden.
https://ecomento.de/2020/11/19/bmws-kle ... en-kommen/
Anzeige

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

E-die Zukunft
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 19:36
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
iX1 "due in 2022" - fragt sich halt wie die Produktionskapazitäten genutzt werden und welches Auto man dann baut. Garantiert das was mehr Gewinn abwerfen kann und den "Zeitgeist" trifft. Ob der nun richtig oder falsch ist, sein dahin gestellt. Schön fände ich das auch nicht, wenn dieser Geniestreich namens i3 eingestellt werden würde: https://www.autocar.co.uk/car-news/new- ... -cars-2025
Und da bereits das Jahr 2021 geschrieben wird, erkläre man bitte, warum die Controller noch ein Batterieupdate genehmigen würden?!?

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 804 Mal
read
Die Controller würden sicherlich nicht lange zögern, wenn die 150 Ah Zellen günstiger wären, als die bisherigen 120er.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

E-die Zukunft
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 19:36
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Na ja wenn das Wörtchen wenn nicht wäre. Wenn die 150Ah günstiger wären als die 120Ah bisher, dann fallen die Preise der 120Ah wohl noch unter die der 150Ah.
CATL hatte so anno 03/2019 von möglichen NCM811 berichtet, die interessanterweise der jetzigen Samsung SDI NCM523 gegenüber gestellt wurden und bei gleicher Baugröße 40% mehr Kapazität aufweisen und Ende 2020 auf den Markt kommen sollten. Dann bestehen mit Samsung langfristige Lieferverträge und nicht mit CATL. Wie das halt mit den Ankündigungen so ist, wüsste jetzt nicht wo diese inzwischen verbaut werden. Zudem gesellt sich die Problematik der Lieferung hinzu, wo alle Fahrzeughersteller um Kontingente und Preise feilschen......
Persönlich wäre die größere Kapazität eine feine Sache, ließe sich diese später u.U. nachrüsten. Aber die Entwicklung verläuft langsam mehr in Richtung höhere Ladeleistung, welches die Entwickler des i3 in 2014 prophezeiten. Würde mich gerne bzgl. neuen Batterien mit höherer Kapazität im i3 eines besseren lassen!!!

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 804 Mal
read
E-die Zukunft hat geschrieben: Wenn die 150Ah günstiger wären als die 120Ah bisher, dann fallen die Preise der 120Ah wohl noch unter die der 150Ah.
Nö, nicht zwingend. NCM811 enthält weniger problematische und teure Rohstoffe, als NCM622 (Stand der 120er Zellen). Auch die Produktionsverfahren könnten weiter optimiert worden sein und die Arbeitskräfte in Ungarn vielleicht auch noch günstiger. Vielleicht sind auch die 120er Zellen noch vor Ende der i3 Produktion gar nicht mehr zu bekommen.

Auf der anderen Seite müsste BMW weniger Nachlass beim Verkaufspreis geben. Gibt also durchaus Argumente, die so einen Controller noch überzeugen könnten.
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Und Samsung produziert nicht alle Zelltypen parallel. Wenn es mehr Nachfrage gibt oder es sonstige Vorteile mit den 150ern gibt , dann sind die 120er schneller weg als man schauen kann...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Xentres
  • Beiträge: 1735
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 334 Mal
  • Danke erhalten: 521 Mal
read
Man weiß ja leider nichts genaues.

Auch die Erscheinungstermine der beiden "Konkurrenten" des i3 - nämlich i1 und ix1 - sind noch nicht klar.

Der i1 sollte angeblich Anfang 2021 erscheinen, jetzt heißt es in diversen Artikeln dass es 2022 soweit sein könnte (!).

Beim ix1 schwankt es auch zwischen 2022 und 2023.

Jedenfalls aber scheint es darauf hinauszulaufen, dass i1 und ix1 noch vor 2024 auf den Markt kommen sollen.

Damit würden sie den i3 ablösen, ehe er vermutlich ausläuft - zumindest nach heutigen Kenntnisstand (Interview Zipse).

Für mich sind das keine guten Voraussetzungen dafür, dass der i3 noch ein Update kurz vor seinem Ende bekommt. Man wird die Leute lieber Richtung i1 und ix1 lenken wollen.

Wurde eigentlich schon das Interview mit Zipse aus der Augsburger Allgemeinen vom 27.12.2020 hier verlinkt?

Dort bekennt sich zwar Zipse zum i3, hält sich aber auf die Frage des Weiterbaus sehr bedeckt, nennt kein Datum und auch kein mögliches Upgrade:

"Bauen Sie den i3 also noch weiter? Er hat ja anfänglich nicht die Erwartungen erfüllt.

Zipse: Der i3 ist noch nicht am Ende seines Lebenszyklus angekommen. Er wird uns noch weiter begleiten, solange die Kunden Interesse zeigen. Wir bauen ihn also weiter. Die Autoindustrie ist zwar staatlich reguliert, etwa die CO2-Emissionen unserer Fahrzeuge. Aber sie ist marktwirtschaftlich organisiert. Wir hängen also maßgeblich vom Kaufverhalten der Kunden ab. Doch jeder Kunde, der sich nun ein Auto mit modernster Technologie kauft, leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, selbst dann, wenn es kein Elektroauto ist."


https://m.augsburger-allgemeine.de/wirt ... 08686.html
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Dirk1975
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 11:32
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
CATL
https://www.catl.com/en/solution/passengerEV/

5 min
4C high-rate fast-charging technology combined with the intelligent BMS strategy make it possible to charge the battery for a 200km mileage in just 5 minutes.

700 km-900 km
High-nickel cell with CTP (cell to pack) technology provides system energy density of up to 215 Wh/kg and a mileage exceeding 900 km.

±3%
The BMS ensures SOC estimation inaccuracy within ±3%, making you travel smart.

+2℃/min
Using a unique battery self-heating technology, the battery is able to warm up 2°C/min without additional cost. It only takes 15 minutes to raise the battery temperature from -20°C to 10°C.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Bisher wurden die Zellen ja lediglich gegen welche mit den gleichen äußeren Abmessungen ,dafür aber mit etwas mehr Gewicht, ausgetauscht. Der Aufwand dafür hält sich doch für BMW in Grenzen und das könnte auch nochmal so weitergehen.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Dirk1975
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 11:32
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag