60Ah nach 94Ah

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
one-ge
    Beiträge: 379
    Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder Mi 8. Aug 2018, 22:08
@gohz: Habe ich das je behauptet? Lesen hilft...
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox
Anzeige

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
gohz
    Beiträge: 150
    Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
    Hat sich bedankt: 10 Mal
folder Mi 8. Aug 2018, 22:12
Nun, Du hattest geschrieben:
one-ge hat geschrieben:Ich find den Akkutausch schade, weil die ‚alten‘ Akkus kaum je 50t km gesehen haben und daher ausser minimer kalendarischer Alterung noch tipp topp sind. Warum gegen viel Geld weggeben?
Was hast Du sonst gemeint?

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
XXL
    Beiträge: 58
    Registriert: So 23. Mär 2014, 11:22
folder Do 9. Aug 2018, 13:13
70k ab 11/2014.
Es kann besser sein, das Auto für kurze Fahrten zu behalten. Mit einem neuen 120Ah sollten wir in der Lage sein, unsere Reisen leicht zu machen. Belgien ist von Ost nach West nur 200km entfernt. :D

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
one-ge
    Beiträge: 379
    Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder Do 9. Aug 2018, 19:46
Der böhse Elon bot Model S 60 Besitzern letzthin das Upgrade von 60kWh auf 75kWh für €2500 an. Reine Softwaresache, aber m.E. für zusätzliche 15kWh ein viel besseres Preis/Leistung-Verhältnis.
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
Benutzeravatar
folder Do 9. Aug 2018, 20:11
lol
Das ist leider was ganz anderes.
Da hätte man argumentieren können, dass es eine Frechheit ist 75kWh zu verbauen und dann per Software auf 60 zu reduzieren, wenn nicht mehr Geld gezahlt wird.
Gruß,

Wolfgang

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung / trunk extension ab 449,99€ bestellen:

WOKEBY

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
Heimlader
    Beiträge: 5
    Registriert: So 13. Jul 2014, 17:55
folder Sa 11. Aug 2018, 12:57
Hab das Ende 2016 machen lassen in Aachen bei BMW. Kostete netto 7733,- €. War die richtige Entscheidung - habe ich nicht bereut.

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
XXL
    Beiträge: 58
    Registriert: So 23. Mär 2014, 11:22
folder Sa 11. Aug 2018, 14:50
Hallo,

vielen dank fur diesen info!

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
99Emobil99
    Beiträge: 3
    Registriert: Di 9. Okt 2018, 16:23
folder Mi 10. Okt 2018, 11:47
Nach meinem Wissen was BMW mir gestern mitgeteilt hat gibt es der Zeit nicht die möglichkeit eine größere Batterie in DE einzubauen. Siehe meinen Beitrag "ungewissheit-60ah-aufruestung-zur-zeit-nicht-moeglich" einfach mal direkt BMW anfragen und druck machen das Sie ein neues Retrofit anbieten. Die 60AH Batterie kann man ja als Heimspeicher einer PV nutzen, sofern vorhanden.

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
one-ge
    Beiträge: 379
    Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder Do 11. Okt 2018, 06:53
Nicht dass Missverständnisse entstehen: Die alte Batterie wurde beim Retrofit von BMW eingezogen, d.h. der Preis verstand sich mit Rückgabe des alten Akkus.
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox

Re: 60Ah nach 94Ah

menu
Benutzeravatar
    e-beetle
    Beiträge: 476
    Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:04
    Wohnort: Wanderup, bei Flensburg
    Website
folder Do 11. Okt 2018, 07:44
Alternative wäre einen 94er Akku zu besorgen und diesen tauschen zu lassen.
Das wurde hier im Forum auch schon gemacht. Meine der kam aus einem Unfallfahrzeug mit wenig Kilometern.
England oder Litauen ... hat aber reibungslos geklappt und war günstiger, da man den alten Akku behalten und weiter benutzen oder verkaufen kann.
Wenn es direkt von BMW sein soll, dann würde ich auch bis zum Jahresende warten, um die Preise eines 120er Akkus anzufragen.
Der Preis wäre sonst wirklich stolz für die geringe Kapazitätserhöhung.
Wäre anders, wenn er defekt wäre, aber das ist er ja nicht.

Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag