bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1546
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Baxter I hat geschrieben:Genau diese 17,2 kWh hatte ich gestern bei einem Kilometerstand von 19.000, Bj. 08/2014.
Heute habe ich bei BMW Service, bin mal gespannt.
Bevor die Frage kommt: Ich lade zu 95% zu Hause über den Ziegel und bemühe mich, SOC zwischen 30 und 80% zu halten.
Lad die Kiste voll. Das BMS macht den Rest. Wie willst Du sonst wissen wie der Zustand der Batterie ist.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Anzeige

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

Baxter I
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mi 22. Jan 2014, 15:08
read
Selbstverständlich habe ich vor der Messung fast total entladen und natürlich wieder vollgeladen.

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

fred36
  • Beiträge: 333
  • Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
  • Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich
read
Es gibt positives zu vermelden:

Seit gestern habe ich wieder die 18,9 kWh (mitsamt 101.000km am Tacho) :D :D :D

Bis gestern hatte ich 16,8kWh.

Eine wahrlich merkliche Verbesserung

Wie?
BMW Austria BMW-i-Techniker hat die Zellinitialisierung manuell angestoßen. Dauerte ganze 10 min.


Details folgen, sobald ich weiß, dass der Effekt länger anhält als nur ein paar Tage.


LG
Seit 02/2019: Tesla Model 3 LongRange, Dual Motor
Seit 03/2014: BMW i3 BEV 60AH.

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1546
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Genau so funktioniert das. :mrgreen: Das ist dann der moderne OEL Wechsel...

Nun das Auto immer schoen voll laden und gleich wieder fahren... nicht tagelang voll geladen rumstehen lassen.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

RegEnFan
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52
  • Wohnort: Tölz
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Mmh, beim Ersten mal hat das bei mir auch funktioniert, beim Zweiten mal leider nicht. Ich bin mittlerweile bei 16,2kWh (114tkm).
Haben Sie möglicherweise beim zweiten Versuch was falsch gemacht?
27qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 35,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex 140k km ab 03.2014
M3 ab 03.05.2019

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

marfuh
  • Beiträge: 806
  • Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Habe noch 16,7 kWh. War gestern bei BMW in Frankfurt und habe die Steckerverriegelung tauschen lassen und dabei nach einer NEUINITIALISIERUNG gefragt.


Antwort: Macht keinen SInn und ist von BMW nicht freigegeben. Also bleibt es bei 16,7 kWh. Habe aber den Eindruck es wird nur die Berechnung damit gemacht hat aber keinen Einfluss auf die maximal Reichweite.

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

RegEnFan
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52
  • Wohnort: Tölz
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Das ist bei mir definitiv nicht der Fall. Die Reichweite hat im gleichen Maße wie die max Kapa abgenommen!
Warum von BMW nicht freigegeben? Bei mir auf der Rechnung steht "LautPuMA Fall" (was auch immer das heißt) und wurde ganz offiziell abgerechnet mit 12,4€. Der Arbeitsaufwand kann also nicht all zu groß gewesen sein.
27qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 35,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex 140k km ab 03.2014
M3 ab 03.05.2019

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

fred36
  • Beiträge: 333
  • Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
  • Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich
read
Update: Tag 5 mit voller Reichewite :D

Tag1: 18,9 kWh nachdem der Techniker "Zellmodule Initialisieren" angestossen hat. Dauer: 10min

Tag3: 19,1 kWh max. Kapa lt. Servic- oder Geheimmenü

Tag 4 auf Tag 5: 24h stehen gelassen. Vollgeladen und zugesperrt. Um vollständiges Balancing zu ermöglichen. Laut Techniker ist das hin und wieder erforderlich. Das Balancing setzt erst im Tiefschlaf (nach 12h ein). Also auch nicht Auf- und Zusperren in dieser Zeit. Nachdem das bei mir sehr selten vorkommt (ist ja ein Fahrzeug und kein Stehzeug ;) ), könnte das eine mögliche Ursache sein.
Ob dieses 24h-Stehenlassen zu dem Zeitpunkt erforderlich war - ich weiß es nicht. Max Kapa hat es jedenfalls nicht geändert.

Tag5: 19,0kWh

Der höhere max. Kapa Wert deckt sich eindeutig mit der Praxis-Reichweite. Deutlich höher, auch bis auf die letzten Km hinunter.

Nach 102.000km, 4,5 Jahren und tägliches Vollladen habe ich somit eine Kapaverlust von 0,6kWh (19,6 auf 19,0): Entspricht 3%. Ein guter Wert, würde ich sagen.

Der Techniker war sich ziemlich sicher, dass das eine langfristige Besserung der max. Kapa bringen wird. Somit würde ich sagen, er hat gewusst, wovon er spricht. Kontaktdaten des Technikers habe ich.

Aber ich werde das natürlich die nächsten Monate weiter beobachten, ob dieser Wert stabil bleibt.

LG
Seit 02/2019: Tesla Model 3 LongRange, Dual Motor
Seit 03/2014: BMW i3 BEV 60AH.

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

Tob-i3
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 24. Aug 2018, 10:42
read
Servus aus München,

habe heute auch mal meine max. Batteriekapazität ausgelesen, BC sagt: 18,6 kWh.
Ist das normal? Fahre einen i3 Rex 60ah, EZ 07/2015, mit 37400 km auf der Uhr.

Danke schonmal fürs Feedback und viele Grüße,

Tobi

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

emir-t
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Fr 24. Mär 2017, 15:19
  • Wohnort: Istanbul
  • Website
read
fred36 hat geschrieben:Update: Tag 5 mit voller Reichewite :D

Tag1: 18,9 kWh nachdem der Techniker "Zellmodule Initialisieren" angestossen hat. Dauer: 10min

Tag3: 19,1 kWh max. Kapa lt. Servic- oder Geheimmenü

Tag 4 auf Tag 5: 24h stehen gelassen. Vollgeladen und zugesperrt. Um vollständiges Balancing zu ermöglichen. Laut Techniker ist das hin und wieder erforderlich. Das Balancing setzt erst im Tiefschlaf (nach 12h ein). Also auch nicht Auf- und Zusperren in dieser Zeit. Nachdem das bei mir sehr selten vorkommt (ist ja ein Fahrzeug und kein Stehzeug ;) ), könnte das eine mögliche Ursache sein.
Ob dieses 24h-Stehenlassen zu dem Zeitpunkt erforderlich war - ich weiß es nicht. Max Kapa hat es jedenfalls nicht geändert.

Tag5: 19,0kWh

Der höhere max. Kapa Wert deckt sich eindeutig mit der Praxis-Reichweite. Deutlich höher, auch bis auf die letzten Km hinunter.

Nach 102.000km, 4,5 Jahren und tägliches Vollladen habe ich somit eine Kapaverlust von 0,6kWh (19,6 auf 19,0): Entspricht 3%. Ein guter Wert, würde ich sagen.

Der Techniker war sich ziemlich sicher, dass das eine langfristige Besserung der max. Kapa bringen wird. Somit würde ich sagen, er hat gewusst, wovon er spricht. Kontaktdaten des Technikers habe ich.

Aber ich werde das natürlich die nächsten Monate weiter beobachten, ob dieser Wert stabil bleibt.

LG
Das Lesen Ihrer Geschichte macht mich sehr zuversichtlich für mein BEV 2014. Es ist ein sehr früher Build, 2014/07. Kaufte es am 04/2017 mit 17.000km darauf. Es hatte immer noch KLE-Fehler, als ich es kaufte. Ich habe BMW kostenlos ersetzen lassen.

Ich überprüfte die max. kapa aus dem geheimen Menü, bevor ich kaufte und es war nicht 100% und 17,5 kWh zu der Zeit. Dargestellt ist es in Ordnung. Eine Woche später, in den ersten Tagen nach der Übernahme, schaute ich wieder, als 100% geladen waren und es war 18,5 kWh. Also alles gut.

Ich habe am 03/2018 die Webapp installiert, die ich hier in diesem Forum gefunden habe. Es war 17kWh, als ich anfing, Messungen zu messen, und zu der Zeit dachte ich, dass es daran lag, dass es kalt war und einen Anstieg im Sommer erwartete. Im Laufe der Zeit wurde es schlimmer und jetzt bin ich auf 63.000km, bei 16,4-16,5kWh Max Kapa. Wenn ich 110 km auf einmal fahre, messen Sie die Distanz x den durchschnittlichen Verbrauch, wobei 100% 16-16,5 kWh sind. Sehr niedrig. Macht das Upgrade auf 94Ah fast x2 Kapazitätserhöhung.

Ich lade jeden Tag bei der Arbeit mit 32A 7kW. Gelegentlich benutze ich zuhause Schuko und lade 3kW auf, wenn ich mit weniger als 20% nach Hause gehe. Ich benutze CCS vielleicht 2-3 mal im Monat. Ich glaube nicht, 7kW regelmäßige Aufladung sollte ein Problem sein, da es nur 0,3C Rate ist. Sollte nicht degradieren. Ich hoffe, dass dies nur ein Software-Fall ist, aber das Problem ist, jemanden zu finden, der die Reinitialisierung in meinem Land durchführt; Truthahn. Anbei finden Sie mein Logbuch. Irgendwelche Kommentare geschätzt.
Bild
Ich spreche kein Deutsch. Ich schreibe alle meine Posts mit Google Translate. Entschuldigung für die Schreibfehler.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag