bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
FYI: letzte Woche nochmals den Retrigger setzen lassen - und nein nicht 24h stehen lassen und trallala. Einfach normal weitergefahren bei jedem Laden auf 100% wurde es dann ein wenig mehr. Jetzt wieder auf 18.54 (davor ca. 0,7KWh weniger) mal schauen ob es noch etwas rauf geht. Wollte vor dem Urlaub (Ende des Monats) wenn wir damit nach Italien fahren nochmals das max rausholen und der Wgen ware eh gerade zur Inspection.
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)
Anzeige

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

NotReallyMe
  • Beiträge: 1812
  • Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
In den Tiefen des BMS ist folgendes Attribut zu finden:

LINE "HIS_SOC_WARN_GRENZEN", "0xDF81", "-", "Betriebszeit in Minuten in unteren und oberen SOC-Warngrenzen", "-", "-", "-", "-", "-", "-", "-", "-", "-", "22", "-", "RES_0xDF81"

Es gibt also zumindest intern auch eine obere SOC Warngrenze, auch wenn natürlich genau wie bei der Brick-Reserve nach unten auch nach oben ein bestimmter Headroom unangetastet bleibt. Der I3 Akku kann bekanntermaßen nie tatsächlich ganz voll geladen werden. Da ich bei meinem 60er Akku bis 106 k km keine nennenswerte Einschränkung der nutzbaren Energie feststellen konnte stellt sich für mich die Frage, ob ich den Akku möglicherweise was den „Verschleiß“ betrifft in einem bestimmten Aspekt günstig genutzt habe: Mein I3 stand und steht so gut wie nie länger mit 100% SOC herum. Zunächst einmal wird er überhaupt selten ganz vollgeladen, und wenn das passiert geht es auch kurz nach Abschluss der Ladung gleich wieder weiter. Deshalb die Frage an diejenigen, die trotz Rekalibrierung unter 19 kWh nutzbare Energie beobachten: Schließt ihr euren I3 regelmäßig (z.B. Abends) zur Vollladung an und steht der Wagen dann mehr als ein paar Minuten mit 100% SOC herum?
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 27.9 kWh

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

RegEnFan
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:52
  • Wohnort: Tölz
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo Endurance,
habe genau wie Du bei der Wartung eine Neuinitialisierung der Batterie durchführen lassen.
Leider ohne jeglichen Erfolg. Beim ersten Mal hatte ich eine deutliche Erhöhung der Batteriekapazität.
Jetzt liege ich bei 17kWh (105k km). da bist Du mit 18,5kWh noch wirklich gut bedient.
27qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 35,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex 140k km ab 03.2014
M3 ab 03.05.2019

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Der i3 wird bei mir im Winter jeden Abend und im Sommer jeden zweiten Abend angesteckt und bis 100% geladen. Sonst reicht es am nächsten Tag nicht mehr. Vor dem Urlaub achte ich darauf, den i3 nicht mehr als 80% geladen zu haben und lasse ihn dann unangeschlossen stehen. Im Mittel steht er bei mir also schon oft mit 100% rum. Mit niedrigem Ladestand so gut wie nie.

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Da man leider nicht auf 90% begrenzen kann - bei mir meist das Wochenende auf 100%, sprich Freitag abends ans Netz, da wenn ich den i3 am Wochenende brauche meist auch die 100% benötige - den Bedarf aber nie im Vorfeld 100% kenne.
Unter der Woche lade ich wenig.
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

Macman1010
read
Da ich momentan Laternenparker bin, steht er eigentlich nur mit 100% rum, wenn ich ihn am Bahnhof oder Flughafen abstelle und dort auf 100% lade. Sonst steht er eher zwischen 50 und 80% rum, weil ich im Alltag primär an DC mal eben 80% lade.
Tesla Model 3 LR AWD
http://www.eniktric.de - go-eCharger sofort lieferbar und für GoingElectric-Mitglieder nochmal 15 EUR günstiger (mit Gutscheincode: "GeschenkFürGE")

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

backblech
  • Beiträge: 972
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
@ NotReallyMe: Danke für die Anregung. Werde im Sommer die Ladeleistung soweit runterdrehen, daß die 100% knapp oder garnicht erreicht werden zur angepeilten Abfahrtszeit, auf 10% kommt es da wirklich nicht an.

Am WE ist das leider nicht planbar, bisher ist halt Freitag abends eingesteckt worden und auch mal bis Montag mit 100% stehen geblieben... Evtl. kann man auch mit dem Ladezeitfenster etwas spielen und die letzten 10 - 15% nachladen wenn nötig und nicht superspontan losgefahren wird.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

Lupine
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Mo 16. Apr 2018, 10:36
read
Hallo,
mein i3 ist nun gerade u.a. wegen einer Neuinitialisierung der Adaptionswerte bei einer BMW i Vertragswerkstatt. SOC max ist so bei 17,2 kwh. Leider hat die Werkstatt noch nie eine Neuinitialisierung durchgeführt und dazu nichts gefunden, so dass sie nicht wissen wie das funktioniert. Ich habe anklingen lassen, dass ein Herr in der NL Berlin dazu Auskunft geben würde und ich den Namen herausfinden könnte. Allerdings hadern die leider mit sich, so einen Kommunikationsweg zu gehen und zu offenbaren, dass sie davon nichts wissen.
Weiss jemand inzwischen, ob es eine interne Dokumentation gibt, in der dieser Vorgang beschrieben ist und wie diese auffindbar ist? Eine Pumanummer o. Ä.? Oder gibt es noch einen anderes Stichwort unter dem die Werkstatt den Vorgang finden könnte?
Sicherlich kann ich auch zu einer anderen Werkstatt bzw. dann NL fahren, die sich damit auskennt. Das wäre allerdings wieder mit zusätzlichem Aufwand verbunden. Deshalb erst mal die Nachfrage hier.
VG

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Es gibt dazu eine interne Puma Nummer, diese betraf ursprünglich nur meine VIN wurde aber dann aufgrund europaweiter Nachfragen zu diesem Thema (interessant wo dieser thread überall gelesen wurde) auf eine Fahrzeug übergreifende Information erweitert. Allerdings kann ich dir diese aktuell nicht nennen (da ich sie selbst nicht weiß und auch nicht erfahre, da das Firmeninternas sind)

Mein i3 war letzte Woche zum erneuten Reset welcher aber nicht den gleichen Sprung wie im Herbst gebracht hat. Dieses Mal blieb die max. SoC nahezu unverändert und der Wert bewegt sich derzeit zwischen 18,0 und 18,5 kWh.

Von einem anderen Berliner i3 Fahrer (60Ah) kenne ich ein Bild, wo nach dem Reset der max. SoC bei 20,47! war.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Habe hier mal den Verlauf der Ladekapazität grafisch dargestellt. Seit der Zurücksetzung der Adaptionswerte sind allerdings noch nicht viele Ladungen erfolgt. Interessant ist allerdings, das es zuerst nach unten geht und die Kappa dann wieder ansteigt. Geladen wird mit dem go-e Charger.
Werde jetzt mal prüfen ob sich der Zusammenhang Ladestrom und socMax wie dargestellt bestätigt.
Bildschirmfoto 2018-06-02 um 07.20.59.png
ID.3 Pro Performance 1st, BMW i3 60Ah Rex, go-eCharger, Eigenstrom
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag