bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1541
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Wahrscheinlich gibt es genau zu dem Punkt noch keine echte Puma Nummer.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Anzeige

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Starmanager hat geschrieben:Wahrscheinlich gibt es genau zu dem Punkt noch keine echte Puma Nummer.
Es gibt eine Nummer zu meinem Fall und diese wurde mir nicht genannt.

Soll ich da nun intervenieren? Ich bin so happy, daß BMW überhaupt so kulant gezeigt hat, die haben ja schon ein paar Stunden an meinem Auto "gebastelt", daher akzeptiere ich, wenn der Serviceberater sagt, "is' nich'".
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Wenn Du möchtest dass Sie in Zukunft bei Dir auch kulant bleiben würde ich es erst mal sein lassen. Verweis auf den Fall mit Kontakt muss erstmal reichen.
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Anzeige SOH nicht gleich Reale SOH

87manu
  • Beiträge: 136
  • Registriert: So 23. Jul 2017, 16:22
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Beim Auslesen der Daten vom HV Speicher wird klar das nochmal unterschieden wird zwischen der Kapazität die "Angezeigt" wird und der wirklichen Kappa, Bsp. hier an einem i3 Rex
Anzeige 99%
Reale Alterung bzw. Kappa aber 96%!
  • Anzahl der Zellen des HV-Speichers 96 -
    Anzahl der Zellen pro Modul 12 -
    Anzahl der Module des HV-Speichers 8 -
    Anzahl der Temperatursensoren pro Modul 4 -
    ALTERUNG INNENWIDERSTAND (-) (Alterung des Innenwiderstands in Prozent: Innenwiderstand des Speichers im Neuzustand auf den aktuellen Wert des Innenwiderstands bezogen (R neu /R akt) *100 (100% = Neuzustand, sinkt mit Alterung)) 91.4 %
    ALTERUNG KAPAZITAET (-) (Restkapazität des Speichers, prozentualer Wert: ( C akt/C nenn(neu) ) * 100, 0 = Lebensdauerende erreicht, 100 = Neuzustand) 99 %
    FAKTOR CP (Alterungsfaktor der parallelen Kapazität (1,5 = Erhöhung der Kapazität um %50)) 0 -
    FAKTOR RP (Alterungsfaktor des paralellen ohmischen Wiederstands (1,5 = Erhöhung des Wiederstands um %50)) 0.961 -
    FAKTOR RS (Alterungsfaktor des seriellen ohmischen Wiederstands (1,5 = Erhöhung des Wiederstands um %50)) 0.961 -
    ANZAHL KUEHLANFORDERUNG DRINGEND (-) (Anzahl der höheren T-Zustände in aufeinanderfolgenden Klemmenzyklen.) 0 -
    ANZAHL SCHALTUNGEN LAST (Anzahl der Schaltungen der Schützschalter unter Last ) 0 -
    ANZAHL SCHALTUNGEN (Anzahl der Schaltungen der Schützschalter (ohne Last) ) 3621 -
    ANZEIGE SOC (aktueller Anzeige Soc) 73.3 %
    MAXIMALE ANZEIGE SOC (obere Grenze des Anzeige Soc) 96.2 %
    MINIMALE ANZEIGE SOC (untere Grenze des Anzeige Soc) 8 %

    TIME HV ON (Die Gesamtzeit bei geschlossenen Hauptschaltern) 838 h
    TIME TOTAL (Die Gesamtzeit bei geschlossenen und geöffneten Hauptschaltern) 36273 h
    ANZAHL KUEHLVORGAENGE (-) (Anzahl der CoolDown Szenarios (Abfahrt mit heißem HV-Speicher)) 25 -
    LADUNG AMP STUNDEN (-) (Die kumulierte Ladung für Ladevorgänge in Ah) 14270.5863888889 Ah
    ENTLADUNG AMP STUNDEN (-) (Die kumulierte Ladung für Entladevorgänge in Ah) 13960.6886111111 Ah
    SOC HIGH I ZERO (Vordefinierte obere SOC-Warngrenze-1 (projektspezifisch)) 110 %
    SOC HIGH WARN (Vordefinierte obere SOC-Warngrenze-2 (projektspezifisch)) 96.21 %
    SOC LOW I ZERO (Vordefinierte untere SOC-Warngrenze-1 (projektspezifisch)) 7.5 %
    SOC LOW WARN (Vordefinierte untere SOC-Warngrenze-2 (projektspezifisch)) 8 %
    SYM DAUER MAX (Vordefinierte maximale Symmetrierdauer in Minuten (projektspezifisch)) 375 min
    HV SPANNUNG (-) (Zwischenkreisspannung vor den Schützen, unabhängig vom Schützzustand) 381.52 V
    HV SPANNUNG BATT (-) (Batteriespannung hinter den Schützen, unabhängig vom Schützzustand) 381.54 V
    STROM MAX (Vorderfinierter maximaler Stromwert in Ampere (projektspezifisch)) 240 A
    STROM MIN (Vorderfinierter minimaler Stromwert in Ampere (projektspezifisch)) -409 A
    ISOWIDERSTAND EXT STD PLAUS (Gesamtsystem im Betrieb0 = Isolationswiderstand nicht plausibel, 1 = Isolationswiderstand plausibel) 1 0/1
    ISOWIDERSTAND EXT STD (Ermittelter Isowiderstand vom Gesamtsystem im Betrieb (geschlossene Schütze)) 2515 kOhm
    ISOWIDERSTAND EXT TRG PLAUS (Gesamtsystem im Nachlauf: 0 = Isolationswiderstand nicht plausibel, 1 = Isolationswiderstand plausibel) 1 0/1
    ISOWIDERSTAND EXT TRG (Ermittelter Isowiderstand vom Gesamtsystem im Nachlauf (geschlossene Schütze)) 2481 kOhm
    ISOWIDERSTAND INT PLAUS (Intern: 0 = Isolationswiderstand nicht plausibel, 1 = Isolationswiderstand plausibel) 0 0/1
    ISOWIDERSTAND INT (Ermittelter interner Isowiderstand (offene Schütze)) 0 kOhm
    ANZAHL KLEMMENZYKLEN (-) (Anzahl der Klemmenzyklen) 3872 -
    ANZAHL KURZSCHLUESSE (-) (Anzahl der vorgekommenen Kurschlüsse am UI-Sensor) 0 -
    LADE DAUER MAX (Vordefinierte maximale Ladezeit in Stunden (projektspezifisch)) 20 h
    LADE KOND HEIZ DAUER MAX (Vordefinierte maximale Ladekonditionierungs-Kuehldauer in Minuten (projektspezifisch)) 150 min
    ENTLADUNG KUEHLUNG (Entladungsmenge bei eingeschalteter Kühlung) 448.580555555556 Ah
    LADUNG KUEHLUNG (Ladungsmenge bei eingeschalteter Kühlung) 385.506111111111 Ah
    SCHUETZ K1 RESTZAEHLER (aktuell noch mögliche Schaltungen für Schütz K1) 196383 -
    SCHUETZ K2 RESTZAEHLER (aktuell noch mögliche Schaltungen für Schütz K2) 196379 -
    SCHUETZ K3 RESTZAEHLER (aktuell noch mögliche Schaltungen für Schütz K3) 196285 -
    SOC PLAUSIBILITAET EIN (Gültigkeit des gelesenen SOC Werts: 0 = Wert mit Qualifier Warnung, 1 = Wert OK) 1 0/1
    SOC (SOC der HV-Batterie) 68.5 %
    MAX SOC GRENZE (aktuell gültige maximale SOC Grenze) 96.21 %
    MIN SOC GRENZE (aktuell gültige minimale SOC Grenze) 8 %
    LAST HV ON (Zeit in Stunden seit das letzte Mal HV on war HVofftime last) 75 h
    UCELL MAX (maximale Einzelzellspannung aller Einzelzellen) 3.98 V
    UCELL MIN (minimale Einzelzellspannung aller Einzelzellen) 3.969 V
    KAPAZITAET (-) (Auslesen der Justierung Kapazität Batterie) 99 %
    VERH VOLLADE LADEVORG (-) (Prozentualer Wert vom Verhältnis der Volladevorgänge zu den gesamten Ladevorgängen) 46 %
    CUMULATIVE ENERGIE ENTLADUNG (Wert der kumulierten Energie für Entladevorgänge) 18205805808 Ws
    CUMULATIVE ENERGIE LADUNG (Wert der kumulierten Energie für Ladevorgänge) 19287414360 Ws
    ENTLADESPANNUNGSGRENZE (maximal erlaubte Entladespannung) 259.9 V
    ENTLADESTROMGRENZE (maximal erlaubter Entladesstrom) 409 A
    IMAX CHG (maximal gemessener Ladestrom über Lebenszeit) 221.12 A
    IMAX DCHG (maximal gemessener Entladestrom über Lebenszeit) 412.6 A
    IMAX LAD ERROR EIN (GW-Grenzverletzung des maximal erlaubten Ladestroms überschritten (1 = ja / 0 = nein)) 0 0/1
    KL30C SPANNUNG (-) (Spannung Klemme 30C in V) 14.2 V
    KM STAND (Kilometerstand) 36258 km
    LADESPANNUNGSGRENZE (maximal erlaubte Ladespannung) 395.18 V
    LADESTROMGRENZE (maximal erlaubter Ladestrom) 240 A
    ZELLKAPAZITAET MAX (Ausgabe der aktuellen maximalen gemessenen Zellkapazität aller Zellen in Ah) 58.46 Ah
    ZELLKAPAZITAET MEAN (Ausgabe der aktuellen mittleren gemessenen Zellkapazität gemittelt über alle Zellen in Ah) 57.87 Ah
    ZELLKAPAZITAET MIN (Ausgabe der aktuellen minimalen gemessenen Zellkapazität aller Zellen in Ah) 57.13 Ah

    ZELLOCV MAX (Ausgabe der aktuellen maximalen im letzten Ruhezustand gemessenen OCV aller Zellen in V) 4.028 V
    ZELLOCV MEAN (Ausgabe der aktuellen mittleren im letzten Ruhezustand gemessenen OCV aller Zellen in V) 4.0263 V
    ZELLOCV MIN (Ausgabe der aktuellen minimalen im letzten Ruhezustand gemessenen OCV aller Zellen in V) 4.024 V
    ZELLSOC MAX (Ausgabe des aktuellen maximalen gemessenen SoC aller Zellen in %) 69.42 %
    ZELLSOC MEAN (Ausgabe des aktuellen mittleren gemessenen SoC aller Zellen in %) 69.12 %
    ZELLSOC MIN (Ausgabe des aktuellen minimalen gemessenen SoC aller Zellen in %) 68.55 %
    ZELLSPANNUNG MAX (Ausgabe der aktuellen maximalen gemessenen Zellspannung aller Zellen in V) 3.9801 V
    ZELLSPANNUNG MEAN (Ausgabe der aktuellen mittleren gemessenen Zellspannung aller Zellen in V) 3.9768 V
    ZELLSPANNUNG MIN (Ausgabe der aktuellen minimalen gemessenen Zellspannung aller Zellen in V) 3.9699 V
    ZELLTEMPERATUR MAX (Ausgabe der aktuellen maximalen gemessenen Zelltemperatur aller Zellen in °C) 11.89 °C
    ZELLTEMPERATUR MEAN (Ausgabe der aktuellen mittleren gemessenen Zelltemperatur aller Zellen in °C) 11.05 °C
    ZELLTEMPERATUR MIN (Ausgabe der aktuellen minimalen gemessenen Zelltemperatur aller Zellen in °C) 11 °C
    ZELLWIDERSTANDSFAKTOR MAX (Ausgabe des aktuellen maximalen gemessenen Widerstandsfaktors aller Zellen) 6.5535 -
    ZELLWIDERSTANDSFAKTOR MEAN (Ausgabe des aktuellen mittleren gemessenen Widerstandsfaktors aller Zellen) 0.9614 -
    ZELLWIDERSTANDSFAKTOR MIN (Ausgabe des aktuellen minimalen gemessenen Widerstandsfaktors aller Zellen) 6.5535 -
    OVER VOLT INT LIM (Schwellwert des Fehlerintegrals der oberen Spannung [UerrIntLim over]) 0.02 -
    UNDER VOLT INT LIM (Schwellwert des Fehlerintegrals der unteren Spannung [UerrIntLim under]) 0.02 -
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Maximaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-1 96.21 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Maximaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-2 96.23 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Maximaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-3 96.24 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Maximaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-4 96.26 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Maximaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-5 96.27 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-1 96.21 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-2 96.23 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-3 96.24 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-4 96.26 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-5 96.27 %

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1541
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Interessante Lektuere. Mit welchem Tool kann man das denn auslesen? Die 96% sind wohl die Obergrenze was in den Akku real reingeladen wird oder?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

sengewald
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Mi 11. Mai 2016, 10:01
  • Wohnort: Besseringen, germany
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Das wurde hier im Forum schon einmal erwähnt.
Von den 100% Brutto werden oben und unten ein paar Prozent abgeschnitten:
MAX SOC GRENZE (aktuell gültige maximale SOC Grenze) 96.21 %
MIN SOC GRENZE (aktuell gültige minimale SOC Grenze) 8 %

heist wohl bei 22kWh realer Kapazitaet wird maximal bis 21,2 gleaden und bis 1,76 entladen.
Es stehen also 19,44 zur Verfuegung.

1% Akkualterung bei ca. 50.000km hoert sich echt gut an wenn ich die Werte alle richtig gelesen habe.

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Nicht ganz, bei 36.258 km: ;-)
KM STAND (Kilometerstand) 36258 km
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >117.500 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

sengewald
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Mi 11. Mai 2016, 10:01
  • Wohnort: Besseringen, germany
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Ich hatte die KM aus dieser Zahl geschätzt:
TIME HV ON (Die Gesamtzeit bei geschlossenen Hauptschaltern) 838 h

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

87manu
  • Beiträge: 136
  • Registriert: So 23. Jul 2017, 16:22
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ein Fahrzeug mit fast 100tkm, nicht sonderlich andere Werte.
  • Anzahl der Zellen des HV-Speichers 96 -
    Anzahl der Zellen pro Modul 12 -
    Anzahl der Module des HV-Speichers 8 -
    Anzahl der Temperatursensoren pro Modul 4 -
    ALTERUNG INNENWIDERSTAND (-) (Alterung des Innenwiderstands in Prozent: Innenwiderstand des Speichers im Neuzustand auf den aktuellen Wert des Innenwiderstands bezogen (R neu /R akt) *100 (100% = Neuzustand, sinkt mit Alterung)) 100.7 %
    ALTERUNG KAPAZITAET (-) (Restkapazität des Speichers, prozentualer Wert: ( C akt/C nenn(neu) ) * 100, 0 = Lebensdauerende erreicht, 100 = Neuzustand) 99 %
    FAKTOR CP (Alterungsfaktor der parallelen Kapazität (1,5 = Erhöhung der Kapazität um %50)) 0 -
    FAKTOR RP (Alterungsfaktor des paralellen ohmischen Wiederstands (1,5 = Erhöhung des Wiederstands um %50)) 0.96 -
    FAKTOR RS (Alterungsfaktor des seriellen ohmischen Wiederstands (1,5 = Erhöhung des Wiederstands um %50)) 0.96 -
    ANZAHL KUEHLANFORDERUNG DRINGEND (-) (Anzahl der höheren T-Zustände in aufeinanderfolgenden Klemmenzyklen.) 0 -
    ANZAHL SCHALTUNGEN LAST (Anzahl der Schaltungen der Schützschalter unter Last ) 0 -
    ANZAHL SCHALTUNGEN (Anzahl der Schaltungen der Schützschalter (ohne Last) ) 945 -
    ANZEIGE SOC (aktueller Anzeige Soc) 22.4 %
    MAXIMALE ANZEIGE SOC (obere Grenze des Anzeige Soc) 96.5 %
    MINIMALE ANZEIGE SOC (untere Grenze des Anzeige Soc) 8 %

    TIME HV ON (Die Gesamtzeit bei geschlossenen Hauptschaltern) 1650 h
    TIME TOTAL (Die Gesamtzeit bei geschlossenen und geöffneten Hauptschaltern) 4588 h
    ANZAHL KUEHLVORGAENGE (-) (Anzahl der CoolDown Szenarios (Abfahrt mit heißem HV-Speicher)) 1 -
    LADUNG AMP STUNDEN (-) (Die kumulierte Ladung für Ladevorgänge in Ah) 9845.37194444445 Ah
    ENTLADUNG AMP STUNDEN (-) (Die kumulierte Ladung für Entladevorgänge in Ah) 9769.65611111111 Ah
    SOC HIGH I ZERO (Vordefinierte obere SOC-Warngrenze-1 (projektspezifisch)) 110 %
    SOC HIGH WARN (Vordefinierte obere SOC-Warngrenze-2 (projektspezifisch)) 96.53 %
    SOC LOW I ZERO (Vordefinierte untere SOC-Warngrenze-1 (projektspezifisch)) 7.5 %
    SOC LOW WARN (Vordefinierte untere SOC-Warngrenze-2 (projektspezifisch)) 8 %
    SYM DAUER MAX (Vordefinierte maximale Symmetrierdauer in Minuten (projektspezifisch)) 375 min
    HV SPANNUNG BATT (-) (Batteriespannung hinter den Schützen, unabhängig vom Schützzustand) 350.29 V
    STROM MAX (Vorderfinierter maximaler Stromwert in Ampere (projektspezifisch)) 240 A
    STROM MIN (Vorderfinierter minimaler Stromwert in Ampere (projektspezifisch)) -409 A
    ISOWIDERSTAND EXT STD PLAUS (Gesamtsystem im Betrieb0 = Isolationswiderstand nicht plausibel, 1 = Isolationswiderstand plausibel) 1 0/1
    ISOWIDERSTAND EXT STD (Ermittelter Isowiderstand vom Gesamtsystem im Betrieb (geschlossene Schütze)) 2348 kOhm
    ISOWIDERSTAND EXT TRG PLAUS (Gesamtsystem im Nachlauf: 0 = Isolationswiderstand nicht plausibel, 1 = Isolationswiderstand plausibel) 0 0/1
    ISOWIDERSTAND EXT TRG (Ermittelter Isowiderstand vom Gesamtsystem im Nachlauf (geschlossene Schütze)) 2868 kOhm
    ISOWIDERSTAND INT PLAUS (Intern: 0 = Isolationswiderstand nicht plausibel, 1 = Isolationswiderstand plausibel) 0 0/1
    ISOWIDERSTAND INT (Ermittelter interner Isowiderstand (offene Schütze)) 0 kOhm
    ANZAHL KLEMMENZYKLEN (-) (Anzahl der Klemmenzyklen) 1132 -
    ANZAHL KURZSCHLUESSE (-) (Anzahl der vorgekommenen Kurschlüsse am UI-Sensor) 0 -
    LADE DAUER MAX (Vordefinierte maximale Ladezeit in Stunden (projektspezifisch)) 20 h
    ENTLADUNG KUEHLUNG (Entladungsmenge bei eingeschalteter Kühlung) 68.1822222222222 Ah
    LADUNG KUEHLUNG (Ladungsmenge bei eingeschalteter Kühlung) 8.69722222222222 Ah
    SCHUETZ K1 RESTZAEHLER (aktuell noch mögliche Schaltungen für Schütz K1) 199049 -
    SCHUETZ K2 RESTZAEHLER (aktuell noch mögliche Schaltungen für Schütz K2) 199049 -
    SCHUETZ K3 RESTZAEHLER (aktuell noch mögliche Schaltungen für Schütz K3) 199034 -
    SOC PLAUSIBILITAET EIN (Gültigkeit des gelesenen SOC Werts: 0 = Wert mit Qualifier Warnung, 1 = Wert OK) 1 0/1
    SOC (SOC der HV-Batterie) 26.5 %
    MAX SOC GRENZE (aktuell gültige maximale SOC Grenze) 96.53 %
    MIN SOC GRENZE (aktuell gültige minimale SOC Grenze) 8 %
    LAST HV ON (Zeit in Stunden seit das letzte Mal HV on war HVofftime last) 20 h
    UCELL MAX (maximale Einzelzellspannung aller Einzelzellen) 3.69 V
    UCELL MIN (minimale Einzelzellspannung aller Einzelzellen) 3.637 V
    KAPAZITAET (-) (Auslesen der Justierung Kapazität Batterie) 99 %
    VERH VOLLADE LADEVORG (-) (Prozentualer Wert vom Verhältnis der Volladevorgänge zu den gesamten Ladevorgängen) 72 %
    CUMULATIVE ENERGIE ENTLADUNG (Wert der kumulierten Energie für Entladevorgänge) 12751546896 Ws
    CUMULATIVE ENERGIE LADUNG (Wert der kumulierten Energie für Ladevorgänge) 13331194632 Ws
    IMAX CHG (maximal gemessener Ladestrom über Lebenszeit) 226.6 A
    IMAX DCHG (maximal gemessener Entladestrom über Lebenszeit) 412.3 A
    IMAX LAD ERROR EIN (GW-Grenzverletzung des maximal erlaubten Ladestroms überschritten (1 = ja / 0 = nein)) 0 0/1
    KM STAND (Kilometerstand) 92785 km
    LEISTUNG MAX (Vordefinierter maximaler Leistungswert in Watt (projektspezifisch, auf Gesamtspeicherebene)) 70000 W
    ZELLKAPAZITAET MAX (Ausgabe der aktuellen maximalen gemessenen Zellkapazität aller Zellen in Ah) 61.61 Ah
    ZELLKAPAZITAET MEAN (Ausgabe der aktuellen mittleren gemessenen Zellkapazität gemittelt über alle Zellen in Ah) 58.79 Ah
    ZELLKAPAZITAET MIN (Ausgabe der aktuellen minimalen gemessenen Zellkapazität aller Zellen in Ah) 58.29 Ah

    ZELLOCV MAX (Ausgabe der aktuellen maximalen im letzten Ruhezustand gemessenen OCV aller Zellen in V) 4.061 V
    ZELLOCV MEAN (Ausgabe der aktuellen mittleren im letzten Ruhezustand gemessenen OCV aller Zellen in V) 4.0579 V
    ZELLOCV MIN (Ausgabe der aktuellen minimalen im letzten Ruhezustand gemessenen OCV aller Zellen in V) 4.055 V
    ZELLSOC MAX (Ausgabe des aktuellen maximalen gemessenen SoC aller Zellen in %) 28.38 %
    ZELLSOC MEAN (Ausgabe des aktuellen mittleren gemessenen SoC aller Zellen in %) 25.27 %
    ZELLSOC MIN (Ausgabe des aktuellen minimalen gemessenen SoC aller Zellen in %) 23.97 %
    ZELLSPANNUNG MAX (Ausgabe der aktuellen maximalen gemessenen Zellspannung aller Zellen in V) 3.6325 V
    ZELLSPANNUNG MEAN (Ausgabe der aktuellen mittleren gemessenen Zellspannung aller Zellen in V) 3.5782 V
    ZELLSPANNUNG MIN (Ausgabe der aktuellen minimalen gemessenen Zellspannung aller Zellen in V) 3.5614 V
    ZELLTEMPERATUR MAX (Ausgabe der aktuellen maximalen gemessenen Zelltemperatur aller Zellen in °C) 23.01 °C
    ZELLTEMPERATUR MEAN (Ausgabe der aktuellen mittleren gemessenen Zelltemperatur aller Zellen in °C) 22.63 °C
    ZELLTEMPERATUR MIN (Ausgabe der aktuellen minimalen gemessenen Zelltemperatur aller Zellen in °C) 22.01 °C
    ZELLWIDERSTANDSFAKTOR MAX (Ausgabe des aktuellen maximalen gemessenen Widerstandsfaktors aller Zellen) 6.5535 -
    ZELLWIDERSTANDSFAKTOR MEAN (Ausgabe des aktuellen mittleren gemessenen Widerstandsfaktors aller Zellen) 1.0348 -
    ZELLWIDERSTANDSFAKTOR MIN (Ausgabe des aktuellen minimalen gemessenen Widerstandsfaktors aller Zellen) 6.5535 -
    OVER VOLT INT LIM (Schwellwert des Fehlerintegrals der oberen Spannung [UerrIntLim over]) 0.02 -
    UNDER VOLT INT LIM (Schwellwert des Fehlerintegrals der unteren Spannung [UerrIntLim under]) 0.02 -
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-1 96.53 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-2 96.53 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-3 96.54 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-4 96.54 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Minimaler SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-5 96.55 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Mittlerer SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-1 96.85 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Mittlerer SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-2 96.85 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Mittlerer SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-3 96.85 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Mittlerer SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-4 96.85 %
    (ARG: RB SOC REKALIBRIERUNG) Mittlerer SOH zum Zeitpunkt der Rekalibrierung-5 96.86 %

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

scimitar4444
  • Beiträge: 44
  • Registriert: So 4. Sep 2016, 14:36
read
So auto war heute in der Werkstatt und update wurde nach obiger Anleitung gemacht. Ergebnisse 19,6! OK. Das war nach dem ersten aufladen, wenn es sich bei 19,4 ein pendelt bin ich glücklich. Ich werde nach ein paar Ladungen noch einmal berichten. Vielen dank auf jeden Fall nach Berlin.

Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag