BMW i3 mit 120Ah ab wann?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
42kWh finde ich für den i3 als Stadtauto eine angemessenen Größe, die auch ordentlich Winterreichweite bereithält. Ein leichterer und effizienterer serieller Rex wäre natürlich perfekt, aber der wird nicht kommen.
Weitere Kapazitätserhöhungen/Volumen sollte man dann lieber in weniger Akku = weniger Gewicht stecken.
=> 42kWh + sRex zum Gewicht des i3 60Ah (ohne Rex)
VG U x I
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Necrö
  • Beiträge: 129
  • Registriert: Sa 16. Sep 2017, 11:03
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Man muss auch bedenken, dass ein Stadtauto auch für Menschen ist die in der Stadt wohnen, also nicht unbedingt eine persönliche Lademöglichkeit besitzen. Und da ist ein zu kleiner Akku nicht praktikabel.
ë-Spacetourer
Bild

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Hilde.Knallinger
read
Es wurde doch nie behauptet, dass der I3 nicht für längere Fahrten geeignet ist. Seine absoluten Stärken liegen einfach im Stadtverkehr und Umgebung. Das meine ich rein auf der technischen Seite.
Die REX-Geschichte, tja was soll man dazu sagen. Ich befürchte, dass der REX prozentual nicht so oft in der Statistik auftaucht.
Wenn ich schätzen müsste 96% elektrisch und 4% REX-Anteil?

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Hilde.Knallinger
read
JuergenII hat geschrieben:
Hilde.Knallinger hat geschrieben:Ich versteh diese Debatte einfach nicht immer grössere Akkus haben zu wollen im I3. Grob zusammengefasst ist der I3 eher ein Stadtauto.
Aber eben auch ein Fahrzeug das für Single- oder Zweipersonenhaushalte vollkommen ausreichend ist.

Da wäre ein 42 kWh Aku mit REX das ideale Erstfahrzeug. Im Sommer ist für Münchner Verhältnisse der Gardasee kein Problem - auch zeitlich - , und im Winter, für die Leute mit einem Fable für alpines Schifahren, bedeutet so ein i3 dass viele Schigebiete ohne Laden zu erreichen sind.
Wofür also in mehr Blech investieren, wenn ich ein fast unkaputtbares Fahrzeug mit minimalen Abmessungen fahren kann.
Ich weiss nicht in wie weit der I3 Entwickler auf diesen Einsatzzweck Rücksicht genommen hat bei der Planung.
Es sind ja jetzt auch genug Fahrzeuge in der Planung die grösser und auch einen grösseren Akku haben werden. Preislich können die nicht weit vom I3 weg sein und werden sie auch nicht.
Das sind converted designs und die kommen billiger vom Band.
Für deinen o.a. Einsatzzweck wird sich der käufer eher für einen elektrifizierten 3er oder x3 interessieren und nicht für einen I3.
Da muss der Käufer sich auch nicht mehr lange gedulden müssen.
Es würde mich auch nicht wundern, wenn anstelle des REX der grössere Akku für die 4000 Euro aufpreis angeboten würde. :)
D.h. die ganze Diskussion nach mehr Akku im I3 wird sich spätestens dann erledigt haben, wenn mehr elektrische Autos in die Produktpaletten der Hersteller kommen.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
Hilde.Knallinger hat geschrieben:...
Es würde mich auch nicht wundern, wenn anstelle des REX der grössere Akku für die 4000 Euro aufpreis angeboten würde. :)
D.h. die ganze Diskussion nach mehr Akku im I3 wird sich spätestens dann erledigt haben, wenn mehr elektrische Autos in die Produktpaletten der Hersteller kommen.
Mit ETWAS mehr Akku deckst Du aber nicht die 400-800km lange Urlaubsfahrt ab. Der Rex schafft nämlich gesicherte VIEL-km, die ich einem Ladestau in der Urlaubszeit, defektem Lader usw. immer vorziehen würde. Es ist reines Wunschdenken, dass VIEL-km, wirtschaftlich betrachtet, mittelfristig komplett mit Akku abgedeckt werden können.
=> 42kWh + gescheiter moderner sRex hat einen viel größeren Nutzwert als 84kWh ohne sRex. Das taugt für die meisten als alleiniges Erstauto. Das Konzept kann dann auch in alle anderen EV übertragen werden.

Ich hoffe, dass die Hersteller endlich diese Erkenntnis erlangen. Prof. Schuh wird es beim e-booster wohl so machen und damit werden die 96/4 bis 80/20-user (elektrisch/nichtelektrisch*) abgeholt.

*...Benzin, Gas, reg. Gas usw.

VG U x I

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Hilde.Knallinger
read
Deshalb fragte ich nach der REX-Statistik.
Ausserdem sollte der Kunde langsam mal zur Erkenntnis gelangen, dass nur weil man 1 oder 2x im Jahr in Urlaub fährt, dies nicht zur primären Anforderung des zukünfitigen Autos machen sollte.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Es gibt Leute (wie mich) die halt einen großen Akku nicht für die Urlaubsfahrt brauchen sondern jeden Werktag.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
Hilde.Knallinger hat geschrieben:Deshalb fragte ich nach der REX-Statistik.
Ausserdem sollte der Kunde langsam mal zur Erkenntnis gelangen, dass nur weil man 1 oder 2x im Jahr in Urlaub fährt, dies nicht zur primären Anforderung des zukünfitigen Autos machen sollte.
Eine Rex-Verkaufstatistik beim i3 wird es sicher geben. Aktuell habe ich keine Zeit, die zu suchen. Rex wird aber schon ordentlich Anteil haben.
Unsere alternde Generation und auch viele junge Leute mit work-life-balance-Sicht fahren deutlich öfter in Urlaube. Der Trend zum Kurzurlaub ist nicht zu verkennen. 4x Ostsee aus Mitteldeutschland + Haupturlaube sind keine Seltenheit. Außerdem sind nicht nur die Urlaubsfahrten long range.

Deine Herunterbrechung auf 1-2x/Jahr trifft keinesfalls auf den Durchschnitt zu und damit passt ein bisschen mehr (optionale) Akkukapazität auch nicht. Um vom Zweitwagen wegzukommen, braucht man Sicherheit in der Fortbewegung und da sind bei Elektro noch viele Dinge (o.g.) im Argen.

VG U x I

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • saugbaer
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 21:00
  • Wohnort: 21220 Ramelsloh
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
oder man lässt sich von einem E-Auto positiv umerziehen :lol: ...meine BMWi3 Droge wirkt ... :mrgreen: (Entschleunigung)
BMW i3 94Ah BEV 08/17 ...aktuell 32539 km soc: 93.8 socMax: 94 soc_hv_percent: 91.9
I001-17-07-500

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
saugbaer hat geschrieben:oder man lässt sich von einem E-Auto positiv umerziehen :lol: ...meine BMWi3 Droge wirkt ... :mrgreen: (Entschleunigung)
:mrgreen: Das klappt bei uns Exoten hier, aber in der Masse habe ich starke Zweifel.
VG U x I
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag