BMW i3 mit 120Ah ab wann?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

one-ge
  • Beiträge: 384
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
fabbec hat geschrieben:den neuen 3er mit reiner E-Version soll es auch geben: Die Reichweite liegt bei 500 Kilometern, allerdings soll das Modell erst 2020 an den Start rollen.
Nice! Der erste Elektrokombi! :D
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
umali hat geschrieben:
ngier hat geschrieben: Das ist doch gerade der Vorteil eines "echten" BEV, dass Akku-upgrades ziemlich problemlos funktionieren.
Ein großes 4-Eck-Loch im Boden und das neue Set kommt vorkonfektioniert an die bestehenden Anschlüsse. BMW wird sich noch ärgern, dass sie das nicht weiterentwickelt haben. Jetzt realisiert das VW in Großserie beim NEO (wird auch Zeit für richtige Entscheidungen).

VG U x I
Ja, das ist eine tolle Sache.
Das macht es auch künftig anderen Anbietern einfacher, ein Akkupugrade anzubieten und einzubauen.
i3 (120 Ah), i8, V8-Touring

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

ngier
read
umali hat geschrieben: Das i3-Konzept mit großem Akkuloch hat wohl vorerst ausgedient.

Dafür müssen ohne ein Akkuloch vermutlich die Sitze ausgebaut werden um an die Zellen des Akkus zu gelangen. Dafür gibt es dann gleich noch einen neuen Teppichboden. Wenn man Glück hat, alles für umme.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
ngier hat geschrieben:
umali hat geschrieben: Das i3-Konzept mit großem Akkuloch hat wohl vorerst ausgedient.
Dafür müssen ohne ein Akkuloch vermutlich die Sitze ausgebaut werden um an die Zellen des Akkus zu gelangen. Dafür gibt es dann gleich noch einen neuen Teppichboden. Wenn man Glück hat, alles für umme.
Du brauchst Dir nur mal die Schnittbilder vom e-Golf, e-up usw. ansehen. Das ist ein einziges "Gebastel", wo die Packs platziert werden. Wenn dort überhaupt mal ein Modul zu wechseln wäre, wird das elend teuer.

Beim i3 würde ich mir das fast noch selbst zutrauen (! 355V DC !). So ein 8-Modul-Pack habe ich auch schon offen gesehen. So dramatisch ist das nicht.
Nur wenn man eine einzelne Zelle im 12s-Modul DIY wechseln willst, wird es schieriger, weil die Einzelzellen mit Alu-Verbindern laserverschweißt sind. BMW würde bei so etwas das 12s-Modul wechseln, aber bis dato ist mir nicht bekannt, dass das überhaupt schon mal gemacht wurde. Die Samsung SDI sind mit das Beste, was der Markt zu bieten hat.

VG U x I

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

ngier
read
umali hat geschrieben: Du brauchst Dir nur mal die Schnittbilder vom e-Golf, e-up usw. ansehen. Das ist ein einziges "Gebastel", wo die Packs platziert werden. Wenn dort überhaupt mal ein Modul zu wechseln wäre, wird das elend teuer.

Dann verstehe ich auch die Strategie von VW und warum der NEO dann für 25.000€ zu haben sein soll. Wäre dann vergleichbar mit der subventionierten Kaffeemaschine, bei der dann die Kaffeepads die Maschine (fertig) bezahlen. Damit könnte VW dann zumindest die Vollbeschäftigung, der ansonsten übrigen werdenden Mitarbeiter sicherstellen.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

one-ge
  • Beiträge: 384
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Wobei der VW Neo dann wiederum (analog zum i3) ein grosses Akkuloch aufweisen soll, also ein auf den E-Antrieb ausgelegtes Chassis (und Heckmotor und -Antrieb!) bekommt.
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

ngier
read
Deshalb wartet VW noch auf den Slimline Akku. Vermutlich wird der Neo dennoch schwerer, da das Glasdach einiges wiegen wird und ohne Sonnenschutz in Kalifornien wohl kaum zu gebrauchen ist. (es sei dem, man hat einen Hammer dabei)

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

motion
read
Der Thread kann jetzt geschlossen werden, hier geht es weiter.

bmw-i3-batterie-reichweite/bmw-i3-mit-1 ... 35153.html

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Den 120Ah hätte es ab dem 8. Okt. geben sollen? Es ist schon 13:26 Uhr...
Vielleicht wollen wir ja schon mal über den 180Ah Akku referieren.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Karl8901
  • Beiträge: 444
  • Registriert: Sa 2. Dez 2017, 17:39
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ich denke Sono Motors hat die ersten 120Ah Akkus bekommen. Aufgrund der Ähnlichkeiten zum i3 wird deren Prototyp wohl als erstes bestückt. Daher muß der BMW Konfigurator warten.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag